Allgemeine Geschäftsbedingungen Bakker International B.V. 


1. Definitionen

1.1. Bakker:
Bakker International B.V.
Meer en Duin 1
2163 HA Lisse
Handelskammer: 70978913
USt.-Identifikationsnummer: NL858532669 B01

1.2. Kundenservice:
Der Kundenservice von Bakker.
Kontaktdaten:
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Str. 17
47228 Duisburg
Telefonnummer: (49) 0345 22589947
E-Mailadresse: kundenservice.de@bakker.com

1.3. Website:
www.bakker.com

2. Geltungsbereich

2.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Bakker und für jeden zustande gekommenen Vertrag mit Bakker. Vor dem Abschluss eines Vertrags werden diese allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Käufer übergeben. Wenn dies nach billigem Ermessen nicht möglich ist, wird Bakker dem Käufer vor dem Zustandekommen des Vertrags mitteilen, dass diese allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bakker zur Einsichtnahme vorliegen und auf Anfrage zugesendet werden.

2.2 Wenn die allgemeinen Geschäftsbedingungen elektronisch zur Verfügung gestellt werden, dann erfolgte dies so, dass der Käufer die allgemeinen Geschäftsbedingungen speichern kann und darauf zur späteren Einsichtnahme zugegriffen werden kann.

3. Waren, Kauf und Lieferung

3.1 Die Beschreibungen der Waren, der Menge, der Qualität, des Preises, der MwSt., der Versicherung, der Umweltbelastung und Lieferkosten sind auf der Website, im Katalog, auf der Bestellseite oder dem Bestellformular angegeben. Abbildungen, Beschreibungen und andere Informationen zu bestimmten Waren dienen, unter Ausnahme der Preise, MwSt., Versandkosten und Umweltbelastung, nur zur Orientierung und nur als Richtlinie. Offensichtliche Irrtümer oder offensichtliche Fehler im Angebot und/oder im Vertrag sind für Bakker nicht verbindlich.

3.2 Bakker kann den Vertrag einseitig verändern, wobei der Käufer die Möglichkeit hat, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen aufzulösen, nachdem Bakker den Käufer über diese Veränderung in Kenntnis gesetzt hat.

3.3 Nachdem der Käufer bei Bakker eine Bestellung aufgegeben hat, bestätigt Bakker so schnell wie möglich den Empfang der Bestellung soweit möglich. Wenn diese Bestellung auf elektronischem Weg erfolgte, bestätigt Bakker diese Bestellung unverzüglich auf elektronischem Wege.

3.4 Bakker ist bestrebt, alle bestellten Waren innerhalb der vereinbarten Lieferfrist zu liefern. Waren und Dienstleistungen sind immer von Verfügbarkeit abhängig. Wenn Ihre Bestellung oder ein Teil Ihrer Bestellung nicht geliefert werden kann, informiert Bakker Sie darüber. Wenn ein Produkt oder eine Bestellung (teilweise) nicht verfügbar ist, kann Bakker ein Ersatzprodukt der gleichen oder von höherer Qualität liefern oder Ihre Bestellung teilweise liefern. Wenn Sie das Ersatzprodukt nicht möchten, können Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, wie unter Artikel 4 beschrieben.

3.5 Wenn das von Ihnen bestellte Produkt beschädigt oder defekt geliefert wird oder wenn es das falsche Produkt ist, können Sie innerhalb einer 14-tägigen Frist nach dem Empfang der Waren den Kundenservice per E-Mail oder Telefon darüber informieren. Der Kundenservice sorgt daraufhin für eine Gutschrift, Rückzahlung oder für Ersatz.

3.6 Bakker wird alles dafür tun, dass Ihre Bestellung im von Ihnen gewünschten Zeitraum versendet wird. Wenn Bakker nicht in der Lage ist, eine Bestellung innerhalb des von Ihnen gewünschten Zeitraums zu versenden, wird die Bestellung innerhalb eines Zeitraums versendet, der so nah wie möglich am gewünschten Zeitraum liegt wie billigerweise möglich; das kann sowohl früher, als auch später sein als der gewünschte Zeitraum.

3.7 Bakker liefert die Waren an die Adresse, die Sie in Ihrer Bestellung angegeben haben. Es ist wichtig, dass diese Adresse korrekt ist. Geben Sie genau an, wo die Waren hinterlassen werden sollen, wenn Sie unverhofft nicht zuhause sein sollten, wenn Bakker liefert. Bakker übernimmt keinerlei Haftung, soweit rechtlich zulässig, für Verlust oder Beschädigung der Waren, wenn diese entsprechend Ihren Lieferungsanweisungen ausgeliefert wurden.

3.8 Lebende Waren sind nach Empfang so schnell wie möglich zu pflanzen. Wir empfehlen Ihnen, das gelieferte Paket sofort zu öffnen und nach Empfang zu pflegen, wenn Sie nicht beschließen, dass Sie von Ihrem Widerrufsrecht, wie unter Artikel 4 beschrieben, Gebrauch machen möchten.

3.9 Sie haben immer die Möglichkeit ohne irgendwelche Zusatzkosten bis zu dem Tag vor dem Beginn des Verpackungsvorgangs für die Bestellung Änderungen vorzunehmen oder auch zum Stornieren der Bestellung. Dazu müssen Sie sich an den Kundenservice wenden. Das ist nur möglich, wenn wir Ihre Anweisungen erhalten, bevor Ihr Paket verpackt ist.

4. Widerrufsrecht

4.1 Sie haben das Recht zum Rücktritt von einer Bestellung bis 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie die bestellten Waren empfangen haben. Wenn Sie von diesem Auflösungsrecht Gebrauch machen möchten, finden Sie auf www.bakker.com/widerrufsformular unter allgemeine Geschäftsbedingungen das (digitale) Formular, womit Sie das tun können. Wenn Sie nicht über Internet verfügen, können Sie ansonsten auch den Kundenservice unter Angabe Ihrer Kundennummer und Bestellnummer kontaktieren. Senden Sie die Waren erst zu Bakker zurück, nachdem Sie dazu von Bakker aufgefordert wurden (Bakker haftet immer für die Qualität der Waren und kann diese infolge der Art der Waren meistens nicht wieder verwenden). Bakker möchte damit dafür sorgen, dass die Umwelt nicht unnötig belastet wird. Wenn Sie die Waren zurückgeben, müssen die Waren in der Originalverpackung an die auf der Rechnung stehende Adresse versendet werden. Bakker überweist Ihnen Ihre Zahlung einschließlich der Umweltabgaben und Versandkosten.

4.2 Der Käufer trägt die direkten Kosten für die Rücksendung der Produkte.

4.3 In der Zeit, in der der Käufer vom Widerrufsrecht Gebrauch machen kann, geht der Käufer sorgfältig mit dem Produkt und der Verpackung um. Er packt das Produkt nur soweit aus und verwendet es nur in dem Maß, wie es erforderlich ist, um die Art, die Merkmale und die Einsatzfähigkeit des Produkts festzustellen. Auszugehen ist dabei davon, dass der Käufer mit dem Produkt nur so umgehen und es kontrollieren darf, wie er es in einem Geschäft machen würde.

4.4 Der Käufer haftet für Wertverlust des Produkts, die Folge von der Art des Umgangs mit dem Produkt ist und weiter reicht, als im vorstehenden Absatz zugelassen ist.

5. Preise und Zahlung

5.1 Alle angegebenen Preise sind in der nationalen Währung und korrekt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, können aber geändert werden.

5.2 Bakker kann sich im gesetzlichen Rahmen darüber informieren, ob der Käufer seine Zahlungspflichten erfüllen kann, sowie über sämtliche Fakten und Faktoren, die für ein verantwortungsvolles Eingehen auf einen Vertrag (oder Verzicht) wichtig sind. Falls Bakker aufgrund dieser Ermittlungen gute Gründe hat, um den Vertrag nicht einzugehen, ist Bakker berechtigt begründet eine Bestellung oder Beauftragung zu verweigern oder an die Ausführung besondere Bedingungen zu knüpfen.

5.3 Unter die besonderen Bedingungen, wie unter 5.2 angegeben, fällt u. a. die Verpflichtung zur (teilweisen) Vorauszahlung oder Zahlung fälliger Rechnungen, die nicht beglichen wurden.

5.4 Alle Preisen verstehen sich zzgl. Versandkosten und einschließlich MwSt. zum aktuellen Satz. Bakker garantiert, dass keine Erhöhung der angegebene Produktpreise im eigenen Online-Shop oder Katalog erfolgt bzw. für Bestellungen, die während der Gültigkeitsdauer dieser Angebote eingegangen sind. Die Preise in den Katalogen, Sonderangeboten oder im Online-Shop können unterschiedlich sein (voneinander). Falls die Mehrwertsteuersätze während der Gültigkeitsdauer eines Katalogs oder einer Preisliste erhöht werden, behält sich Bakker das Recht vor, solche zusätzlichen Beträge dem Kunden in Rechnung zu stellen, wobei der Kunde die Möglichkeit hat, innerhalb von 14 Tagen den Vertrag aufzulösen, nachdem Bakker den Kunden über diese Änderung informiert hat.

5.5 Wenn die Ware durch einen offensichtlichen Fehler oder Schreibfehler, ob nun hinsichtlich der Einheit oder durch die Aktivierung einer Promotion, falsch ausgepreist sind, ist Bakker nicht verpflichtet, die Waren an Sie für den falschen Preis zu liefern, zumindest soweit sich der Kunde auf diesen falschen Preis nicht begründet hätte verlassen dürfen. Unter diesen Umständen kann Bakker Sie über den korrekten Preis informieren und Sie fragen, ob Sie dem geänderten Preis zustimmen.

5.6 Bakker akzeptiert für Waren mehrere Zahlungsformen, wie auf der Website oder dem Bestellformular angegeben. Die Zahlungsmöglichkeiten sind vom Land und Bestellkanal abhängig.

Es folgt eine Übersicht der Zahlungsmöglichkeiten und damit verbundenen Abläufe:
• Einzugsermächtigung: Damit ermächtigen Sie Bakker zum Senden eines einmaligen Einzugsauftrags an Ihre Bank, um den fälligen Betrag 5 Tage nach Rechnungsdatum einzuziehen und Ihre Bank zum Abbuchen des Betrags von Ihrem Konto, wobei Bakker der Empfänger ist. Sie können Ihre Bank beauftragen, die Einzugsermächtigung innerhalb von acht Wochen nach dem Auftrag rückgängig zu machen. Informieren Sie sich bei Ihrer Bank über die geltenden Bedingungen.
• Banküberweisung: Sie überweisen den Betrag auf die auf der Website, dem Bestellformular oder der Rechnung angegebene Kontonummer von Bakker.
• Scheck: Sie liefern mit Ihrer Bestellung einen ausgefüllten und unterzeichneten Scheck, der von Bakker eingelöst werden kann. Schecks werden nach Empfang eingelöst.
• Kreditkarten: Tragen Sie Ihre Kreditkartennummer, das Gültigkeitsdatum und den Sicherheitscode mit den Ziffern ein (steht auf der Rückseite Ihrer Kredit-/Debetkarte) und unterschreiben Sie auf dem Bestellformular. Ihre Karte wird im Moment der Bestellungsaufgabe belastet.

5.7 Der Kunden ist verpflichtet, Fehler bei den übermittelten oder angegebenen Zahlungsdaten unverzüglich Bakker mitzuteilen.

5.8 Versäumt es ein Kunde, die korrekte Zahlung für seine Bestellung vorzunehmen oder wird die Zahlung aus welchen Gründen auch immer verweigert, hat Bakker das Recht nach Verzug zu mahnen und die Verwaltungskosten für die Anforderung der Zahlung in Rechnung zu stellen. Bakker behält sich das Recht zur Vertragsauflösung oder zur Aussetzung weiterer Lieferungen an Sie vor. Andere Rechte von Bakker bleiben hiervon unberührt.

5.9 Kommt der Kunde seiner/n Zahlungspflicht(en) nicht fristgemäß nach, gewährt Bakker dem Kunden eine Frist von 14 Tagen zur Erfüllung seiner Zahlungspflicht(en). Nach dieser Frist und ausbleibender Zahlung schuldet der Kunde zusätzlich zu dem immer noch fälligen Betrag die gesetzlich festgelegten Zinsen und ist Bakker berechtigt, die entstandenen außergerichtlichen Inkassokosten in Rechnung zu stellen. Diese Inkassokosten betragen maximal:
- 15 % für offene Beträge bis 2.500,00 €;
- 10 % für offene Beträge zwischen 2.500,01 und 5000,00 € und
- 5 % für offene Beträge über 5.000,00 €
bei einem Minimum von 40,00 €. Offene Beträge im Sinne dieses Absatzes umfassen auch Geldforderungen in einer anderen Währung als dem Euro mit einem entsprechenden Wert.

6. Garantie

6.1 Bakker bietet die folgende Garantie auf von Bakker gelieferte Waren:
• Sie erhalten auf alle winterharten Stauden, Sträucher, Bäume, Rosen und Hecken, die einige Jahre zum Erreichen des vollen Wachstums brauchen, eine fünfjährige Wachstums- und Blühgarantie.
• Sie erhalten auf alle Samen, Blumenzwiebeln, Knollen, Topfpflanzen und einjährigen Pflanzen ein Jahr Wachstums- und Blühgarantie. Die Garantie auf diese Produkte gilt ab dem Kaufdatum und bis zum Ende der ersten Blühzeitraums des Produkts.
• Sie erhalten ein Jahr Garantie auf alle anderen gelieferten Produkte.

6.2 Bakker garantiert außerdem die Qualität und/oder Nutzbarkeit der gelieferten Produkte entsprechend den angegebenen Merkmalen. Das Datum auf der Rechnung gilt als Eingangsdatum der Garantie. Wenn ein Garantieanspruch von Bakker akzeptiert wird und Bakker Sie bittet, das Produkt/die Produkte zurückzusenden, werden die Rücksendekosten von Bakker bezahlt. Etwaige Kosten aufgrund von unbegründeten Ansprüchen gehen zu Lasten des Kunden.

6.3 Ein Anspruch auf diese Garantie besteht nicht:
• bei Schäden aufgrund von vorsätzlicher, schuldhafter oder fahrlässiger Behandlung;
• bei falscher Verwendung oder schlechter Pflege;
• bei normalem Verschleiß;
• wenn das Produkt infolge von Nichtberücksichtigung der Gebrauchsanweisungen beschädigt wird.

7. Haftung

7.1 Bakker haftet nur für Schäden, soweit das Risiko nach billigem Ermessen versicherbar ist.

7.2 Bakker haftet nicht für Schäden, wenn sie selbst verschuldet sind, bei schuldhafter Handlung, Rücksichtslosigkeit, vorsätzlichen Handlungen oder anderen Verhaltensweisen oder fahrlässigen Handlungen seitens des Käufers, soweit die Grundsätze der Angemessenheit und Billigkeit dies zulassen.

8. Website- und Katalog-Disclaimer

8.1. Änderungen im Sortiment können jederzeit vorgenommen werden. Bakker wird geschäftlich vertretbare Anstrengungen unternehmen, um die Website auf dem neuesten Stand zu halten. Allerdings dienen die bereitgestellten Informationen und Spezifikationen nur zu Informationszwecken und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Fotos auf der Website sind meistens genau, aber kleine Abweichungen in Farbe, Form und Größe können vorkommen.

8.2. Der Inhalt der Website richtet sich ausschließlich an Personen, die von geografischen Orten im Liefergebiet aus auf die Website zugreifen können. Bakker ist nicht für den Inhalt anderer verlinkter Websites verantwortlich.

8.3. Wenn für die Beratung oder Informationen auf der Website eine Klärung oder Ergänzung erforderlich ist, empfehlen wir Ihnen, weitere Informationen von unserer Kundenserviceabteilung anzufordern. Bakker haftet nicht für Verlust, Schäden oder Verletzungen, die sich infolge dieser Hilfe, Beratung oder Informationen ergeben können.

9. Geistige Eigentumsrechte

9.1 Die Informationen und Ratschläge, die Sie auf der Website oder in anderen Publikationen von Bakker finden, sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und sollten nur als eine Darstellung von „besten Praktiken“ betrachtet werden.

9.2 Alle Texte, Fotografien, Designs und Inhalte der Website, Kataloge und anderen Publikationen sind in Kombination mit der Auswahl und Anordnung derselben und aller Software-Zusammenstellungen urheberrechtlich geschütztes Eigentum von Bakker oder der Personen, die Bakker ein Nutzungsrecht dafür gewährt haben und werden als solche geschützt. Hiermit bleiben alle Rechte vorbehalten.

9.3 Kein Teil dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Bakker oder dem Inhaber des entsprechenden geistigen Eigentumsrechts mechanisch, elektronisch, einschließlich Fotokopien, oder in irgendeiner Weise reproduziert werden.

9.4 Alle Namen, Logos, Slogans oder andere Aussagen können eine Marke von uns oder einer anderen Person oder Firma sein. Jede nicht autorisierte Verwendung einer Marke ist rechtswidrig. Sie dürfen diese geschützten Texte und Bilder nicht kopieren, reproduzieren, übertragen, verteilen, kommerziell nutzen oder abgeleitete Werke von solchen Materialien oder Inhalten schaffen oder anderen helfen, dies zu tun. Wenn Sie Kenntnis von einer solchen Verbreitung oder kommerziellen Nutzung haben, stimmen Sie zu, Bakker dies unverzüglich mitzuteilen.

9.5 Sie nehmen zur Kenntnis, dass durch die Veröffentlichung von Material auf der Website von Bakker sowohl Bakker als auch unsere Lizenzgeber und Rechtsnachfolger eine unwiderrufliche, unbefristete, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung der Materialien innerhalb der Bakker-Domäne als auch sonst einräumt. Die Lizenz erstreckt sich auf die Vervielfältigung, Verbreitung, Übertragung und sonstige Übermittlung sowie Änderung und Bearbeitung der Materialien.

10. Beschwerderegelung und Rechtsstreitigkeiten

10.1. Bakker empfiehlt dem Kunden das Senden von Beschwerden an kundenservice.de@bakker.com. Bakker wird sich dafür einsetzen, für den Kunden eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Führen diese Bemühungen nicht zur Lösung kann der Kunde die Online-Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission nutzen. Diese Plattform finden Sie hier: http://ec.europa.eu/odr.

10.2. Auf Verträge zwischen Bakker und dem Kunden, worauf sich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen, gilt ausschließlich niederländisches Recht.

10.3. Etwaige Rechtsstreitigkeiten werden nur durch das Gericht in Amsterdam mit der Maßgabe beigelegt, dass Bakker dem Verbraucher mindestens eine Monatsfrist gewährt, um den gesetzlichen Richter auszuwählen.

11. Sonstiges

11.1. Wenn Sie oder Bakker ein Recht unter diesen Bedingungen nicht durchsetzen, verhindert das nicht, dass Sie oder Bakker andere Rechte durchsetzen oder später dieses Recht noch geltend machen.

11.2. Falls Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen von einem Gericht oder der zuständigen Behörde als ungültig, rechtswidrig oder nicht vollstreckbar in irgendeiner Jurisdiktion erklärt werden sollten, wird die entsprechend Bestimmung nicht als Teil dieser Geschäftsbedingungen betrachtet und bleiben die anderen Bestimmungen weiterhin gültig und wirksam sowie bleiben die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Vollstreckbarkeit dieser Bestimmung in einer anderen Jurisdiktion unberührt.

11.3. Wenn Sie geschäftlicher Nutzer sind, stimmen Sie zu Bakker und/oder eine ihrer Tochtergesellschaften und deren Verantwortliche, Direktoren und Mitarbeiter sofort auf Anfrage und gegen alle Ansprüche, Haftung, Schäden, Kosten und Aufwendungen, einschließlich Rechtskosten, schadlos zu halten, die sich aus einer Verletzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Sie ergeben oder andere Verpflichtungen, die sich aus Ihrer Nutzung der Website von Bakker ergeben.