Zierquitte 'Red Trail' - Strauch

Chaenomeles x superba 'Red Trail'
Zierquitte 'Red Trail'
Schöner Strauch, der Sie im frühen Frühling erfreut mit knallroten Blüten und im Herbst mit duftenden Apfelfrüchten. Die Zierquitte 'Red Trail' ist ein guter Bodendecker, wuchert nicht und wächst langsam. Aus den Apfelfrüchten können Sie köstliche Marmelade machen. Die Apfelfrüchte duften auch herrlich im Wäscheschrank!
Lieferhöhe 20-25 cm
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Chaenomeles x superba 'Red Trail' ist ein Bodendecker, der bestens im Gartenboden wächst. Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Zierquitte gut feucht ist. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern den Boden gut auf. Setzen Sie den Wurzelballen der Zierquitte in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberfläche des Ballens muss gerade etwas unter dem Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde auf und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie Ihrer Zierquitte nach dem Pflanzen gleich Wasser. Chaenomeles x superba 'Red Trail' wächst und blüht gut in fruchtbarem, eventuell lehmhaltigem, nicht zu trockenem Boden an einem Platz in direkter Sonne oder im Halbschatten.
    Die Zierquitte als Bodendecker
    Vor allem in großen Gruppen ist Chaenomeles x superba 'Red Trail' ein prächtiger Bodendecker. Die ovalen Blätter bedecken prima den Boden. Pflanzen Sie die Zierquitte  zum Beispiel zwischen freistehenden Hecken wie Kamelie (Camellia japonica), Schwarzem Holunder (Sambucus nigra 'Thundercloud') oder Silberkerzenstrauch (Clethra alnifolia 'Pink Spire').
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Zierquitte (Chaenomeles x superba 'Red Trail') ist eine leicht zu züchtende Staude, die wenig Pflege braucht. Pflanzen, die schon einige Zeit im Boden stehen, können bestens Trockenheit vertragen.
    Schneiden ist gut möglich aber die Pflanzen mögen keinen zu rigorosen Schnitt. Belassen Sie es also dabei, sie etwas in Form zu schneiden. Für das Wachstum der Pflanze ist Schneiden nicht nötig. Die Zierquitte (Chaenomeles x superba 'Red Trail') ist besonders winterhart.
    Die Zierquitte schneiden 
    Schneiden ist gut möglich aber die Pflanzen mögen keinen rigorosen Schnitt. Beschränken Sie es also auf leichten Formschnitt. Für das Wachstum der Pflanze ist Schneiden nicht notwendig.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Zierquitte (Chaenomeles x superba 'Red Trail') ist laubabwerfend und hat Zweigdorne. Die prächtigen scharlachroten Blüten sind oft schon früh im Jahr zu sehen, noch bevor die Blätter an den Zweigen erscheinen. Je mehr Sonne, umso mehr Blüten gebildet werden.

    Chaenomeles gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae).
    Die Zierquitte
    Nach der Blüte erscheinen feste gelbe apfelförmige Früchte, die essbar sind. Sie schmecken allerdings bitter. Sie können köstliche Marmelade daraus machen. Die Früchte sind lange haltbar und riechen herrlich nach Äpfeln. Aus dem Grund werden  sie auch schon mal zwischen die Wäsche in den Wäscheschrank gelegt.
    Mehr anzeigen