Weinrebe 'Lidi' - Kletterpflanze 

Vitis vinifera 'Lidi'
Weinrebe 'Lidi'

Herrliche Trauben aus dem eigenen Garten!

Herrlich süße, rote Tafeltrauben aus Ihrem eigenen Garten! Die Weinrebe 'Lidi' bildet große, rote Früchte voll mit Vitaminen und Antioxidantien, auch in nördlichen Gegenden. Ab Ende August sind die Früchte reif. Eine optimale Bestäubung wird erzielt, wenn andere Weinreben in der Nähe stehen.
Mehr anzeigen
4-6 Werktage
Mehr Informationen
€ 9,95

*Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten `Mehr Informationen

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Der Wurzelballen der Vitis vinifera 'Lidi' sollte vorm Pflanzen richtig feucht sein. Stellen Sie den Strauch erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Sorgen Sie für humusreiche Gartenerde. Setzen Sie den Ballen der Traube 'Lidi' in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte eben etwas unter dem Bodenniveau liegen (nicht tiefer als die Pfropfstelle). Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Vitis vinifera 'Lidi' wächst gut in humusreichem, gut durchlässigem Boden. Trauben wachsen am besten an einem sonnigen Platz. Setzen Sie Traubensträucher im Abstand von 150-200 cm. Anbau in einem Gewächshaus oder Wintergarten ist möglich. Sie können die Traube auch in einem großen Blumentopf oder Terrassenkasten züchten, die Ernte ist dann wohl etwas geringer.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Weinrebe ist eine Kletterpflanze, die Halt an einer Hecke, Pergola, Zaun oder Mauer braucht. Beim Wachsen an einer Mauer ist Gaze oder Drahtgitter als stabile Stütze für die Zweige empfehlenswert. Binden Sie die Zweige hieran fest. Gießen Sie in trockenen Perioden zusätzlich. Streuen Sie im Herbst Kalk und geben im Frühjahr gemischten organischen Dünger. Sehr nasser Boden und hoher Grundwasserspiegel wird nicht gut vertragen. Meist ist Schutz gegen Vogelfraß notwendig.
    Weinreben schneiden
    Mit einem guten Schnitt können Sie eine gute Ernte Ihrer Traube 'Lidi' erwarten. Lassen Sie bei der jungen Pflanze einen einzigen Trieb wachsen und binden den an. Nehmen Sie in den kommenden Jahren in der gewünschten Höhe einige Seitentriebe und führen diese horizontal. Schneiden Sie alle Seitentriebe, die hieraus wachsen, jedes Jahr vor Weihnachten bis auf 2 Augen (Knospen) zurück. Im Frühjahr werden die neuen Triebe schnell wachsen. Im Juni sehen Sie kleine Blütenrispen erscheinen. Pro Seitentrieb dürfen an einer ausgewachsenen Pflanze 2-3 Blütenrispen bleiben. Schneiden Sie im Juni zurück bis auf ein Blatt hinter der letzten Blütenrispe. Wenn die Trauben erbsengroß sind, können Sie die Rispen ausdünnen (Grüne Lese), um größere Trauben zu bekommen. Schneiden Sie im September die Blätter rund um die Traubenrispen ab, damit sie besser in der Sonne reifen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Weinrebe 'Lidi' bildet große Rispen mit herrlich saftigen, mittelgroßen Weintrauben. Die Rispen sind je nach Wetter ab Anfang September reif. Rote Weintrauben sind eigentlich eher rot-violett in der Farbe. Im Volksmund heißen sie dennoch 'rote' Trauben. Vitis vinifera 'Lidi' kann hervorragend als Tafeltraube genutzt werden.
    Vitis vinifera 'Lidi' ist eine krankheitsbeständige Sorte, die recht große Weintrauben bildet. Diese dekorative Spalierpflanze ist ideal zum Verschönern einer Pergola oder eines Zauns.
    Eine optimale Bestäubung wird erzielt, wenn andere Weinreben in der Nähe stehen.
     
    Mehr anzeigen