Triteleia laxa 'Koningin Fabiola' - Knolle

Triteleia laxa 'Koningin Fabiola'
Triteleia laxa 'Koningin Fabiola'

Wunderschöne Schnittblumen in königlichem Blau!

Diese Blaue Triteleie 'Königin Fabiola' hat königlich schöne, sternförmige Blüten in einem königlichen Blau. Triteleia laxa 'Koningin Fabiola' ist eine besonders schöne Schnittblume, die sich gut in einem gemischten Bukett macht. Pflanzen Sie die Zwiebeln in Gruppen ins Beet für einen schönen Effekt. Auch in einem schönen Ziertopf sind diese Juwelen prächtig auf der Terrasse oder dem Balkon. Die Blüten stehen auf langen Stängeln und können daher auch als Schnittblumen verwendet werden. Auch geeignet zur Verwilderung.
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Blütezeit / Erntezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blütezeit
  • Pflanzung
  • Was benötige ich?
    • Schaufel oder Zwiebelpflanzer
    • Gießkanne
    • Frische Blumenerde und Hydrokörner (für Blumenzwiebeln im Topf oder Blumenkasten)

    Wie pflanze ich die Triteleia laxa?
    Sie können den Frühlingsstern am besten so schnell wie möglich nach Erhalt pflanzen. Tun Sie dies draußen im Garten, einem Blumentopf oder auf einem geräumigen Balkon. Der Frühlingsstern wächst am besten in lockeren und gut durchlässigen Böden. Ein geschützter Platz in der Sonne, im Halbschatten oder Schatten ist in Ordnung.

    Die Triteleia laxa muss in einer Tiefe von etwa 10 Zentimetern gepflanzt werden. Der Abstand zwischen den Zwiebeln sollte etwa 5 Zentimeter betragen. Verwenden Sie hierfür eine Schaufel oder einen speziellen Zwiebelpflanzer. Pflanzen Sie die Zwiebel mit der Spitze nach oben und den Wurzeln nach unten.

    Die Triteleia laxa in den Garten pflanzen
    Wählen Sie einen geeigneten Platz in einem Beet oder legen Sie ein neues Beet an. Lockern Sie den Boden und verteilen Sie die Zwiebeln über die Oberfläche. Dies kann in Gruppen von 15 erfolgen oder verteilen Sie 30 Zwiebeln gleichmäßig. Die Zwiebeln wie oben beschrieben pflanzen, nicht über den Boden laufen und sofort gießen.

    Wie pflanze ich eineTriteleia laxa in einen Topf oder einen Balkon-Blumenkasten?
    Legen Sie eine Schicht Hydrokörner auf den Boden des Ziertopfs. Legen Sie die Triteleia laxa in der richtigen Tiefe in Blumenerde. Gießen Sie sofort nach dem Pflanzen. Im Winter können Sie den Topf ins Haus stellen, da der Frühlingsstern in einem Topf nicht frostbeständig ist. 
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Was benötige ich?
    • Gießkanne                                                     
    • Kuhdunggranulat
    Wie pflege ich die Triteleia laxa?
    Der Frühlingsstern kann jahrelang am gleichen Ort stehen. Die Zwiebeln eignen sich ideal zum verwildern. Entfernen Sie Blumenstängel nach dem Blühen, sodass die gesamte Energie zur Zwiebel fließt. Schneiden Sie das Blatt nur, wenn es gelb ist. Etwas Dung wird der Triteleia laxa nach der Blüte auch gut tun!
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Triteleia laxa als Schnittblume
    Sie kennen die Triteleia laxa sicherlich als Schnittblume in gemischten Buketts. Die Blüten halten sich sehr lange in der Vase. Darum eignet sich die Triteleia laxa sehr gut, um sie als Schnittblume zu züchten. Pflücken Sie die Blüten vorzugsweise morgens früh. Entfernen Sie die untersten Blätter und stellen Sie die Stiele gleich in einen vollen Eimer mit lauwarmem Wasser mit Schnittblumenmischung. Die gefüllten Blüten erinnern etwas an Freesien.
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Triteleia laxa 'Koningin Fabiola'
    Lieferart Lieferung als Zwiebel oder Knolle
    Garantie Nicht anwendbar
    Farbe Blau
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Riechend nicht parfümiert
    Schnittblume ja
    Blütezeit Juni - Juli
    Wuchshöhe40 cm
    Pflanzabstand10 cm
    Pflanzentiefe5 cm
    Umfang Blumenzwiebel4 - 5 cm
    Mehr anzeigen