Tripmadam - Pflanze

Sedum reflexum 
Tripmadam
Die vielen kleinen Blätter dieser sehr auffallenden Staude wachsen in der Form eines Hahnenkamms! Tripmadam (Sedum reflexum 'Cristatum')  ist auch bekannt als Felsen-Fetthenne, wächst als Bodendecker und ist perfekt für im Steingarten, Beet oder in einem schönen Topf.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Sedum reflexum 'Cristatum' wächst am besten im Erdboden. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern den Boden gut. Verbessern Sie schweren Boden, indem Sie groben Sand untermischen. Setzen Sie den Wurzelballen der Tripmadam in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberfläche des Ballen sollte gerade etwas unter dem Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken sie fest an. Gießen Sie Ihre Felsen-Fetthenne dann gleich. Die Tripmadam 'Cristatum' gedeiht und blüht gut an einem Platz in der vollen Sonne, im Halbschatten oder Schatten in sandigem Boden.
    Tripmadam als Bodendecker
    Das robuste, wintergrüne Sedum reflexum 'Cristatum' ist einer der stärksten wintergrünen Bodendecker. Die kleinen Stängel liegen am Boden und decken ihn so gut zu. Sie können Tripmadam in großen Gruppen pflanzen, beispielsweise um einen Rand entlang dem Gartenweg anzulegen. Oder pflanzen Sie Sedum reflexum 'Cristatum' zwischen freistehende Sträucher wie die Säckelblume (Ceanothus pallidus 'Marie Simon'). Auch wunderschön im Steingarten oder in einem Blumentopf.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Sedum reflexum 'Cristatum' ist eine starke Gartenpflanze, die kaum Pflege braucht. Geben Sie in sehr trockenen und warmen Zeiten aber etwas Wasser. Sie können große Büschel der Tripmadam im Frühjahr in kleinere Stücke teilen, um die Pflanze zu verjüngen. Dieser Bodendecker ist  sehr winterhart.

     
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Tripmadam ist eine Sukkulente. Das bedeutet, dass die Blätter viel Wasser speichern können. Darum verträgt die Felsen-Fetthenne Trockenheit sehr gut. Tripmadam wird auch  Felsen-Mauerpfeffer genannt. Mit ihren prächtig blau-grauen bis frisch grünen Blättern und gelben Blüten im Sommer ist dies ein hübscher Bodendecker für sonnige Stellen.
     
    Mehr anzeigen