Tiger-Lilie - Blumenzwiebeln

Lilium tigrinum var. splendens 
Tiger-Lilie
Die Tiger-Lilie (Lilium tigrinum var. splendens) ist eine Tiger-Lilie mit süß duftenden Blüten und auffallenden dunklen Punkten. Die Tiger-Lilie ist eine wunderschöne Pflanze, die für eine große Pracht in Ihrem Garten sorgt.
Mehr anzeigen
1. Hälfte September
Mehr Informationen
€ 8,99

*Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten `Mehr Informationen

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Pflanzen Sie die Zwiebeln der Lilium tigrinum var. splendens so schnell wie möglich nach Erhalt 12-15 cm tief ein. Wählen Sie einen Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Machen Sie ein geräumiges Pflanzloch und setzen Sie die Zwiebeln mit der Spitze nach oben in die Erde. Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln mit einem Pflanzabstand von ungefähr 15 cm. Geben Sie nach dem Pflanzen viel Wasser. Die Tigerlilie wächst am liebsten in lockerem, humusreichem Boden. Sie können den Boden verbessern, indem Sie ihm etwas Kompost und Kuhdungkörner zufügen.
    Tiger-Llilie im Garten
    Die Tiger-Lilie eignet sich sehr gut, um sie z.B. mit anderen Stauden zu kombinieren. Pflanzen Sie zum Beispiel einige Zwiebeln zwischen die Stauden in Ihr Gartenbeet. Oder setzen Sie die Tigerlilien in einer Reihe vor die blühenden Sträucher. Lilium tigrinum var. splendens wächst sehr gut in Töpfen und Kästen. Sie können den ganzen Topf mit diesen prächtigen Lilien füllen. Setzen Sie die Zwiebeln mit einem Pflanzabstand von etwa 10 cm hinein.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Zwiebeln von Lilium tigrinum var. splendens können jahrelang auf demselben Platz stehen bleiben. Für eine reiche Blüte empfiehlt Bakker, während der Blüte regelmäßig zu düngen. Lilien können von dem Lilienhähnchen befallen werden, einem leuchtend roten Käfer. Sammeln Sie die Käfer im Frühjahr ab, so verhindern Sie Fraß an den Blättern. Decken Sie die Zwiebeln der Lilien im Winter mit einer Lage von Blättern ab, um sie vor strengem Frost zu schützen. Töpfe mit Lilienzwiebeln sollten am besten frostfrei überwintern.
    Der richtige Platz für die Tiger-Lilie
    Die Tiger-Lilie steht gern mit dem 'Kopf' in der warmen Sonne, aber sie hat die 'Füße' lieber kühl. Sorgen Sie darum dafür, dass um die Lilium tigrinum var. splendens herum niedrigere Pflanzen wachsen, die den Boden bedecken. Stellen Sie einen Topf mit Lilien nicht in die volle Sonne.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Lilium tigrinum var. splendens ist eine bekannte Tiger-Lilie. Die hellorangen Blütenblätter sind zierlich zurückgeschlagen. Jedes Blatt ist mit einem Muster von dunklen Punkten geschmückt. Die langen Staubfäden ragen weit aus der Blüte heraus. Lilien sind sehr gute Schnittblumen, der herrliche Duft der Blüten füllt schon schnell das Wohnzimmer. Pflanzen Sie also auf jeden Fall eine Reihe von Lilien in Ihren Schnittblumengarten. Um Flecken von dem Blütenstaub zu verhindern, können Sie vor dem Binden die Staubfäden aus der Blüte schneiden.
    Die Tiger-Lilie hat vor kurzem den neuen lateinischen Namen Lilium lancifolium var. splendens erhalten. Viel bekannter ist diese Lilie unter dem alten Namen: Lilium tigrinum var. splendens.
    Mehr anzeigen