Tannenwedel - Pflanze

Hippuris vulgaris 
Tannenwedel
Der Anteil des Tannenwedels (Hippuris vulgaris), der unter Wasser wächst, produziert viel Sauerstoff, sodass Ihr Teichwasser klar bleibt. Hippuris vulgaris ist eine sehr schöne Blattpflanze für den Teich. Die geraden, hohlen Stängel sind besetzt mit Kränzen feiner, nadelförmiger Blätter. Die Gattung Hippuris gehört zur Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Die Pflanze ist geeignet für seichtes Wasser (0 - 30 cm).
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Die Teichpflanze Hippuris vulgaris pflanzen Sie am besten in einen Teichkorb. Kleiden Sie den Korb aus mit einem Jutelappen, füllen ihn mit spezieller Teicherde. Setzen Sie den Tannenwedel in den Korb, füllen ihn mit Erde auf und fügen die Düngekugel hinzu. Bedecken Sie alles mit der übrigen Jute und streuen Sie eine Schicht Kiesel darüber. Setzen Sie den Korb etwa 10-40 cm tief in den Teich. Sogar in 70 cm Tiefe ist möglich. Gibt es keinen flachen Teil in Ihrem Teich, dann können Sie den Korb auf ein paar Steine stellen. Stellen Sie diese Teichpflanze in die volle Sonne oder in den Halbschatten. Die beste Pflanzzeit ist Mai-Juni.
    Der Tannenwedel im Teich
    Da der Tannenwedel gut in tiefem Wasser wachsen kann, bietet diese Pflanze mehr Möglichkeiten als echte Uferpflanzen. In einem großen Teich ist Hippuris vulgaris prächtig in einer großen Gruppe. Sie können diese Blattpflanze kombinieren mit dem Brasilianischen Tausendblatt (Myriophyllum aquaticum), einer Sauerstoffpflanze, die auch gut in tiefem Wasser wachsen kann.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Der Tannenwedel ist eine robuste Teichpflanze, die fast überall gut gedeiht. Schneiden Sie abgestorbene Blätter im Herbst ab und entfernen sie aus dem Teich. Im Frühjahr können Sie jährlich eine Düngekugel in den Teichkorb stecken. Wenn das Büschel zu groß wird, können Sie Hippuris vulgaris im Mai aus dem Teich nehmen. Teilen Sie das Büschel in kleinere Stücke und pflanzen nur einen Teil zurück.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Auch wenn sie nicht besonders auffallen, der Tannenwedel hat kleine grüne Blüten! Der Tannenwedel ist ein starker Wachser. Um die Pflanze an ihrem Platz zu halten, empfiehlt es sich, sie in einen Teichkorb zu pflanzen.

    Die Gattung Hippuris gehört zur Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Sie ist eine Pflanze für seichtes Wasser (0 - 30 cm).
    Mehr anzeigen