Tagblumen - Knolle

Commelina tuberosa 
Tagblumen
Dieses schöne Knollengewächs mit langen schmalen Wurzelknollen bildet tiefblaue Blüten, die sich jeden Tag öffnen. Sie blühen im Sommer und sind besonders gut geeignet für einen Topf auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon. Es ist eine gut wachsende Pflanze. Frostfrei überwintern lassen.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Pflanzen Sie die Knollen der Commelina tuberosa nach Erhalt so
    bald wie möglich in den Gartenboden, einen Blumentopf oder einen
    Pflanzkasten. Die Pflanztiefe dieser Tageblumen ist ungefähr 6 cm und der
    Pflanzabstand etwa 15 cm. Lockern Sie die Erde gut auf und pflanzen Sie die
    Knollen mit der Seite, an der der alte Stiel war, nach oben und mit den
    Wurzeln nach unten. Füllen Sie das Pflanzloch wieder auf und geben Sie
    gleich Wasser. Graben Sie für größere Flächen ein geräumigeres Pflanzloch
    und setzen Sie hier mehrere Knollen hinein. Diese Tageblumen gedeihen am
    besten in lockerem, gut drainiertem Boden an einem Plätzchen in direkter
    Sonne oder im Halbschatten.
    Commelina tuberosa im Garten
    Die Blüten dieser Tageblumen verdienen einen auffallenden Platz im Garten.
    Ein blauer Blumenkasten ist ein schöner Wuchsort für
    Commelina tuberosa und ein Blickfang auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon.
    Sorgen Sie für guten Wasserabfluss aus dem Topf. Die schmalen, frisch grünen
    Blätter stehen in hübschen Büscheln.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Knollen der Commelina tuberosa können jahrelang am selben Platz stehen
    bleiben. Halten Sie den Boden im frühen Sommer recht trocken, bis die
    Pflanze anfängt zu wachsen. Gießen Sie dann regelmäßig. Die Pflanze ist
    dankbar für eine Stütze. Für gutes Wachstum empfiehlt Bakker, während der
    Blüte regelmäßig Dünger ans Gießwasser zu zu fügen. So sorgen Sie für eine
    reiche Blüte im nächsten Jahr.
    Commelina tuberosa im Winter
    Die Knollen der Commelina tuberosa sind frostempfindlich. Sie können die
    Knollen ausgraben und trocken lagern in einem kühlen, frostfreien Schuppen.
    In gut entwässerndem Boden können Sie es auch versuchen, indem Sie eine
    dicke Schicht Laub und Stroh auf die Knollen legen. Lassen Sie Pflanzen, die
    im Topf stehen, frostfrei überwintern. Zu nasser Boden wird vor allem im
    Winter schlecht vertragen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Blüten der Commelina tuberosa sind wirklich bezaubernd himmelblau. Die
    Blütenblätter vollkommen himmelblau, die Staubbeutel sind grell gelb. Die
    Commelina tuberosa blüht von Juli bis September. Sie haben also sehr lange
    Freude an diesen aparten Tageblumen.
    Die Knollen erinnern an eine Mini-Ausgabe von Dahliaknollen; sie sind sehr schmal und lang. Im Prinzip liefert jede Knolle eine Pflanze.
    Mehr anzeigen