Stechpalme 'Little Rascal' - Strauch

Ilex × meserveae 'Little Rascal'
Stechpalme  'Little Rascal'

Prächtige amerikanische Stechpalme für einen vogelfreundlichen Garten von Topheesters®!

Schöner immergrüner Strauch, der im Winter auffallend rote Beeren trägt. Die Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) hat glänzende dunkelgrüne, leicht stachelige Blätter, die einen unverwechselbaren Blauschimmer haben. Die Stechpalme blüht mit kleinen unscheinbaren weißen kreuzförmigen Blüten, die nach der Bestäubung im Herbst sich zu schönen roten Beeren entwickeln. Jede Stechpalme ist ein wilkommener Unterschlupf für Vögel! Wie die gewöhnliche Stechplame ist auch die Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) ideal als Dekoration für beispielsweise Winterkränze, Herbst- und Weihnachtsarrangements. Diese Sorte ist auch bekannt als blaue Winterbeere. Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) kann auch sehr gut als Hecke gepflanzt werden. Verwenden Sie dazu 3 Pflanzen pro Laufenden Meter.
Diese Pflanze wird von Topheesters® geliefert. Diese Marke steht für Ziersträucher mit einem besonderen Zierwert von hoher Qualität und guter Winterhärte. Diese Ziersträucher sind auch pflegeleicht. Kurzum, Ziersträucher von Topheesters bescheren jedem langanhaltende Gartenfreude.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Amerikanischen Stechpalme (Ilex x meserveae) richtig feucht ist. Stellen Sie den Strauch vor dem Pflanzen erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein großes Pflanzloch und lockern Sie die Erde gut. Stellen Sie den Wurzelballen der Stechpalme in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballens muss etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) wächst in jedem Boden. Verbessern Sie karge Gartenerde mit Kompost und etwas Kuhdunggranulat. Setzen Sie die Stechpalme vorzugsweise an einen Platz in der vollen Sonne.
     
    Die Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) ist auch als Heckenpflanze geeignet. Verwenden Sie 3 Pflanzen pro Meter.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) stellt geringe Ansprüche und wächst in jedem wasserhaltenden und durchlässigen Boden. Der beste Platz für die Stechpalme ist in der vollen Sonne. Vor allem junge Pflanzen müssen vor Wind geschützt werden. Ansonsten ist dieser wunderschöne Strauch vollkommen winterhart.
    Schneiden
    Die Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) ist gut schnittverträglich. Die beste Zeit dafür ist März-April. Verwenden Sie allerdings keine Heckenschere, sondern eine Gartenschere, um zu verhindern, dass halbe Blätter jahrelang an der Hecke hängen bleiben. Das Stechpalmenblatt bleibt etwa 5 Jahre hängen, auch wenn es nur halb (geschnitten) ist. Einzeln stehende Amerikanische Stechpalmensträucher und -bäume braucht man nur schneiden, wenn es wirklich erforderlich ist. Bekannterweise tragen nicht geschnittene Stechpalmen mehr Beeren.
    Die Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) ist von Natur aus ein Strauch mit pyramidalem Wuchs, kann aber wie ein Baum geschnitten werden. Im Grunde lassen Sie dann den aufrechtesten Zweig stehen und schneiden die anderen Zweigen ab. Dies muss jährlich getan werden, indem man die Ausläufer aus dem Boden und dem unteren Teil des Stammes abschneidet. Geben Sie diesem Zweig in den ersten Jahren einen Stützpfosten und behandeln diese Stechpalme wie einen Baum.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) ist eine Kreuzung der Amerikanischen Stechpalme Ilex opaca und der Japanischen Stechpalme Ilex rugosa. Diese neue Amerikanische Stechpalme (Ilex x meserveae) ist ein immergrüner Strauch mit ganzjährig grünen glänzenden Blättern mit einem schönen Blauschimmer. Es gibt mehrere Sorten Stechpalmen, die einen noch stärkeren Blauschimmer aufweisen als die gewöhnliche Amerikanische Stechpalme. Diese neue Sorte ist auch als blaue Winterbeere bekannt.
    Diese Sorte ist nicht selbstbestäubend! Zur Bestäubung muss eine männliche Stechpalme in der Nähe stehen. Das ist in der Regel kein Problem. Wenn andere Pflanzen und Bäume winterlich aussehen, trägt die Stechpalme gerade dann schöne rote Beeren! Eine farbenfrohe Bereicherung des winterlichen Gartens. Vögel genießen diese roten Beeren in vollen Zügen. Doch für Menschen sind die Beeren giftig, also verhindern Sie, dass Kinder sie essen!
    Die Stechpalme ist nicht nur bei Vögeln beliebt, sondern in der Blütezeit auch bei Bienen und Hummeln. Der Strauch passt damit auch in einen bienenfreundlichen Garten.
    Mehr anzeigen