Sommerglöckchen ‘Gravetye Giant’ - Blumenzwiebeln

Leucojum aestivum ‘Gravetye Giant’
Sommerglöckchen ‘Gravetye Giant’
Sommerglöckchen (Leucojum aestivum 'Gravetye Giant') blühen im Gegensatz zu Ihrem Namen schon im Frühling. Jeder Stiel dieses Zwiebelgewächses trägt 3-7 Blüten. Jedes Blütenblatt hat an der Spitze einen schönen grünen Punkt. Die Blätter erscheinen während der Wintermonate und vertragen den Frost gut. Diese prächtigen Glöckchen sorgen für einen hübschen und auffallenden Akzent in jedem Beet oder Blumenkasten.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln des Leucojum aestivum 'Gravetye Giant' so schnell wie möglich nach Erhalt in die Gartenerde, in einen Blumenkübel oder -kasten. Solange die Zwiebeln nicht eingepflanzt wurden, müssen sie frostfrei aufbewahrt werden. Auch in Töpfen und Kübeln sind sie meist nicht gegen strengen Frost beständig. Pflanzen Sie die Zwiebeln in ein Pflanzloch, das dreimal so hoch ist wie die Höhe der Zwiebel. Eine Zwiebel mit einer Höhe von 2 cm sollte also in ein 6 cm tiefes Pflanzloch gesetzt werden. Der Pflanzabstand ist ungefähr 2-5 cm. Lockern Sie die Erde gut auf und pflanzen Sie die Zwiebel mit der Spitze nach oben und den Wurzeln nach unten. Füllen Sie das Pflanzloch wieder und treten Sie möglichst nicht mehr darauf. Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln der Sommerglöckchen einzeln mit einer kleinen Schaufel. Machen Sie für größere Oberflächen ein größeres Pflanzloch und setzen Sie mehrere Zwiebeln hinein. Sommerglöckchen wachsen am besten in humusreichem, recht feuchtem Boden an einem Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten.
    Leucojum aestivum 'Gravetye Giant' im Garten

    Die niedlichen Blüten der Leucojum aestivum 'Gravetye Giant' werden vor allem in großen Gruppen schön zur Geltung kommen. Je mehr Blumenzwiebeln Sie pflanzen, desto größer wird der Effekt sein, den die Blüten geben. Pflanzen Sie die Sommerglöckche in Gruppen von mindestens 10 Zwiebeln oder verteilen Sie 25 bis 50 oder sogar mehr Blumenzwiebeln gleichmäßig im Beet. Sie können auch hübsch mit Narzissen wie z.B. Narcissus 'Recurvus' oder der Narzissenmischung kombiniert werden. Auch können de Sommerglöckchen gut im Beet oder zwischen Blattpflanzen wie z.B. der Hosta verwildern.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Leucojum aestivum 'Gravetye Giant' ist ein Zwiebelgewächs, das sich in einem recht feuchten Boden gut verwildern kann. Die Zwiebeln können jahrelang an demselben Platz bleiben. Sie werden sich dann sogar immer mehr vermehren! Schneiden Sie außerdem die Blätter des Sommerglöckchen erst ab, wenn es gelb geworden ist. Im nächsten Frühjahr wird Leucojum aestivum 'Gravetye Giant' mit dieser guten Pflege noch mehr Blüten bilden. Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Leucojum aestivum 'Gravetye Giant' hat hängende weiße Blüten. Sie sind glockenförmig und mit grünen Punkten geschmückt. Jeder Blumenstängel trägt mehrere Blüten. Die Blüten erinnern etwas an Schneeglöckchen, aber das Leucojum aestivum 'Gravetye Giant' wird viel höher und blüht später. Allerdings nicht im Sommer wie der Name vermuten lässt, sondern im Frühjahr. Sie können ab April mit den Blüten rechnen. Prächtig im Garten mit einem natürlichen Charakter.
    Mehr anzeigen