Silber-Akazie 'Fleurs de Soleil' - Pflanze

Acacia dealbata 'Fleurs de Soleil'
Silber-Akazie 'Fleurs de Soleil'

Herrlich duftend!

Die wunderschöne Silber-Akazie 'Fleurs de Soleil' macht ihrem Namen alle Ehre, denn Sie können sich mitten im kahlen und kalten Winter an ihrer warmen Farbenpracht so gelb wie die Sonne erfreuen! Außerdem versprühen die vielen Blüten einen herrlichen Duft. Aber auch außerhalb der Blütezeit ist die Silber-Akazie ein dekorativer Strauch mit ihren wintergrünen Blättern mit silbergrauem Glanz. Dieser Blickfang ist sehr pflegeleicht und macht sich sowohl in der Gartenerde als auch in einem Topf drinnen oder draußen sehr gut! Verpassen Sie dieses Topgeschenk darum nicht!

  • Duftende Blüten von Dezember bis März!
  • Geeignet für die Gartenerde und für einen Topf!
  • Wächst besonders schnell und ist pflegeleicht!
  • Winterhart bis -8°C!
Dieses Geschenk wird bei einer Bestellung automatisch Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.
  • Pflanzung
  • Die Silber-Akazie kann sowohl in die Gartenerde als auch in einen großen Topf gepflanzt werden. Lesen Sie sich die Überwinterungsmöglichkeiten durch und wählen Sie die für Sie passende Weise, die Pflanze einzupflanzen.

    Die Silber-Akazie in der Gartenerde
    Wählen Sie für die Silber-Akazie einen geschützten Platz in der vollen Sonne oder mit leichtem Schatten. Zum Beispiel an einer sonnigen Mauer. Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Silber-Akazie gut feucht ist. Lockern Sie die Erde, verbessern Sie den Boden und graben Sie ein Pflanzloch. Die Silber-Akazie wächst schön in einem gut durchlässigen Boden mit etwas Humus. Mischen Sie darum Blumenerde oder Kompost unter einen sandigen Boden und scharfen Sand und etwas Blumenerde unter einen lehmigen Boden.

    Möchten Sie die Silber-Akazie in die Gartenerde pflanzen? Tun Sie dies dann im Frühjahr. So kann die Pflanze maximal anwurzeln und sie ist besser auf den folgenden Winter vorbereitet.
    Die Silber-Akazie im Topf
    Verwenden Sie für die Acacia dealbata einen großen Blumentopf oder -kasten mit Löchern im Boden. Kleiden Sie diesen gegebenenfalls an der Innenseite mit Luftpolsterfolie aus, um die Frostbeständigkeit der Pflanze zu erhöhen. Sorgen Sie aber für Löcher in der Folie auf dem Boden, damit überschüssiges Wasser abfließen kann.

    Bedecken Sie den Boden des Topfes mit Tonscherben oder einer Lage von Hydrokörnern. Verwenden Sie mit grobem Sand vermischte Blumenerde. Geben Sie das Gemisch in den Topf und setzen den Wurzelballen der Silber-Akazie auf der richtigen Höhe hinein. Füllen Sie mit Erde auf und drücken Sie sie fest an. Geben Sie Ihrer Silber-Akazie gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser.

    Stellen Sie den Blumentopf an einen geschützten Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie der Acacia dealbata regelmäßig Wasser. Die Erde darf recht feucht sein. Geben Sie jedoch nur mäßig Pflanzendünger. Pflanzen, die wenig Dünger bekommen, kommen am besten durch den Winter! Die Pflanzen bilden dann kompakteres Gewebe und haben dadurch ein geringeres Risiko zu erfrieren. Junge Bäume sollten Sie am besten etwas stützen, indem Sie sie an einen kräftigen Stock binden.

    Nach der Blüte kann das Bäumchen ordentlich zurückgeschnitten werden, dies ist jedoch kein Muss. Wenn Sie ordentlich zurückschneiden (1/3), erhält die Silber-Akazie hierdurch einen fein verzweigten Wuchs. Schneiden Sie eventuell auch tote Zweige (z.B. von Frostschäden) im Frühjahr ab. Wenn Sie die Spitze aus dem Bäumchen schneiden, dann erhält die Silber-Akazie das Aussehen eines Strauchs.
    Silber-Akazie im Winter
    Die Silber-Akazie verträgt etwas Frost, sie ist aber nicht winterhart. In der Gartenerde können ausgewachsene Exemplare an einem geschützten Platz bis zu -8°C vertragen. Bei langen und kälteren Wintern besteht das Risiko von Frostschäden. Auch die Blätter können erfrieren und abfallen. Im Frühjahr erscheinen wieder neue Blätter. Junge Pflanzen benötigen besonderen Schutz, sie sind frostempfindlicher.

    Steht Ihre Silber-Akazie in der Gartenerde? Packen Sie das Bäumchen dann mit einigen Lagen Fleecetüchern komplett ein als Schutz vor Frost. Legen Sie auch eine zusätzliche Blätterdecke oder eine Lage Rindenmulch rund um den Stamm. Denn die Mimose wurzelt oberflächig und es besteht sonst auch die Gefahr von Frostschäden an den Wurzeln.

    Die Silber-Akazie blüht früh im Jahr. Packen Sie im Frühjahr die Silber-Akazie wieder rechtzeitig aus den Fleecetüchern aus, wenn die ersten Knospen sichtbar sind.

    In den Regionen mit langen Wintern ist es ratsam, diese Pflanze in einem Kübel frostfrei überwintern zu lassen. Pflanzen Sie die Silber-Akazie vor dem ersten Nachtfrost in einen Topf und stellen Sie ihn in einen hellen und kühlen Raum. Geben Sie der Acacia dealbata zwar weniger, aber regelmäßig Wasser, sodass der Wurzelballen nicht austrocknet.

    Topfen Sie sie im Frühjahr eventuell um oder geben Sie ihr eine frische Lage Blumenerde. Nach der Frostperiode (im Frühjahr) kann die Silber-Akazie wieder nach draußen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Dieser wintergrüne Baum aus dem Süden Australiens und Tasmanien verleiht Ihrem Garten gleich eine exotische Ausstrahlung. Nicht nur die Blüten sind sehr attraktiv, auch die fein gefiederten Blätter sind besonders schön. Die Blätter sind wintergrün und bleiben an der Pflanze. Die Blüten duften herrlich süß.
    Im Gartenboden kann dieser hübsche Baum in Europa nach 10 Jahren eine Größe von 4 Metern erreichen. Im Kübel werden es ungefähr 2,5 Meter.

    Acacia dealbata gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae) und zur Unterfamilie der Mimosengewächse (Mimosoidae).
    Verwendung der Silber-Akazie
    Die Acacia dealbata hat zwei Bedeutungen:
    1. Im Winter werden die Blüten in Zweigen als Schnittblumen angeboten. Diese kommen dann aus Südeuropa oder werden in Gewächshäusern gezüchtet.
    2. Acacia dealbata enthält viele ätherische Öle, die herrlich süß duften und zudem eine heilkräftige Wirkung haben sollen. Das Öl wird in der Parfüm-Industrie und der pharmazeutischen/homöopathischen Industrie verarbeitet.
    Mehr anzeigen