Schwarze Johannisbeere 'Titania' - Strauch

Ribes nigrum 'Titania'
Schwarze Johannisbeere  'Titania'

Schwarze Beeren sind sehr gesund und herrlich frisch!

Schwarze Johannisbeeren 'Titania' (Ribes nigrum) sind wie die roten und weißen Beeren, in jedem Garten zu züchten. Was ist im Sommer leckerer als der Genuss von Johannisbeeren mit etwas Zucker? Schwarze Johannisbeeren (Ribes nigrum 'Titania') benötigen wenig Pflege und wachsen in jedem Boden. Bestellen Sie noch heute diese schwarzen Johannisbeeren 'Titania' und genießen Sie schon bald die köstlichen Beeren!
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Die Schwarze Johannisbeere (Ribes nigrum) wächst in jedem Gartenboden. Geben Sie dem Strauch einen Platz in der vollen Sonne oder Halbschatten. Der Pflanzabstand zwischen den Sträuchern sollte ca. 1 Meter betragen. Sorgen Sie dafür, dass die Wurzel von Ribes nigrum vor dem Pflanzen feucht ist. Setzen Sie den Strauch vor dem Pflanzen eine Nacht in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein Pflanzloch und lockern die Erde auf. Setzen Sie den Strauch in der richtigen Höhe in das Pflanzloch und breiten Sie die Wurzeln aus. Die Wurzeln sollten 10 - 15 cm unter der Erdoberfläche liegen. Pflanzen Sie nicht zu tief! Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser.
    Wussten Sie, dass Sie Schwarze Johannisbeeren auch bestens in einem großen Blumentopf oder -kübel auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon züchten können? Schwarze Johannisbeeren auf Stamm bleiben etwas schmaler und sind daher vielleicht besser geeignet als Bepflanzung im Kübel. Allerdings kann man die normalen Schwarzen Johannisbeersträucher auch einfach in einen großen Kübel pflanzen.
    Stellen Sie den Strauch vor dem Pflanzen erst über Nacht in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Wählen Sie einen robusten Blumentopf oder -kübel aus. Bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder Steinen und füllen Sie den Topf mit 2/3 Blumenerde, mischen Sie Sand und/oder Gartenerde unter. Graben Sie ein großes Pflanzloch und lockern die Erde auf. Setzen Sie den Strauch in der richtigen Höhe in das Pflanzloch und breiten Sie die Wurzeln aus. Die Wurzeln müssen ca. 10 bis 15 cm unter der Erdoberfläche liegen. Pflanzen Sie nicht zu tief! Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Achten Sie darauf, ausreichend Platz zu lassen (mind. 4 cm vom Rand) und geben Sie reichlich Wasser. Stellen Sie den großen Blumentopf oder -kübel auf einen sonnigen Platz.
    Mehr anzeigen