Schillernde Schwertlilie - Pflanze

Iris versicolor 
Schillernde Schwertlilie

Herrlich duftend!

Die Schillernde Schwertlilie ist eine der schönsten Teichpflanzen. Sie hat besonders schöne Blüten, die fein gezeichnet sind. Im Herzen sind die Blütenblätter weiß-gelb, die Spitzen sind violettblau. Die schmalen aufrechten Blätter sind sehr zierlich. Pflanzen Sie die Schillernde Schwertlilie (Iris versicolor) für den schönst Farbeffekt in Gruppen.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Iris versicolor ist eine prächtige Teichpflanze, die Sie am besten in einen Teichkorb pflanzen können. Kleiden Sie den Korb mit einem Stück Jute aus und füllen Sie ihn mit spezieller Teicherde. Setzen Sie die Schillernden Schwertlilien den Korb, füllen Sie ihn mit Erde auf. Decken Sie alles mit der übrigen Jute ab und streuen Sie eine Lage Kies darüber. Setzen Sie den Korb etwas unter die Wasseroberfläche oder maximal 10 cm tief in den Teich. Gibt es keinen flachen Teil? Stellen Sie den Korb dann auf einen oder mehrer Steine. Stellen Sie diese Teichpflanze in die volle Sonne oder in den Halbschatten. Die beste Pflanzzeit ist Mai-Juni.
    Iris versicolor kombinieren
    Die Schillernde Schwertlilie ist eine der schönsten Teichpflanzen. Entlang dem Rand des Teiches können Sie einen Streifen mit blühenden Pflanzen anlegen. Kombinieren Sie hier die Iris versicolor mit der Schwanenblume (Butomus umbellatus), Calla (Zantedeschia aethiopica) und dem Roten Sumpfspaltgriffel (Schizostylus coccinea 'Major'). Diese prächtige Schillernde Schwertlilie macht sich auch gut in einem Mini-Teich oder einem Wasserdichten Kasten mit feuchter Erde.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Iris versicolor wird in der vollen Sonne am reichsten blühen. Diese Teichpflanze braucht viele Nährstoffe. Pflanzen Sie die Schillernde Schwertlilie jedes Frühjahr um und verwenden Sie hierfür frische Teicherde. Schneiden Sie tote Blätter im Herbst ab und entfernen Sie sie aus dem Teich. Wenn die Pflanze zu groß wird, können Sie die Iris versicolor im Mai aus dem Teich holen. Teilen Sie die Pflanze in kleinere Stücke und pflanzen Sie nur einen Teil wieder zurück.
    Iris versicolor
    Die Wurzeln der Iris versicolor sind nicht frostbeständig. Schützen Sie den Wurzelballen darum vor strengem Frost. Sie können den Korb tiefer in den Teich setzen, sodass die Pflanze im Winter unter dem Eis bleibt. Oder stellen Sie den Korb mit der Schillernden Schwertlilie (in einem Wasserkübel) in einen frostfreien Raum.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Diese prächtige Schillernde Schwertlilie kommt ursprünglich aus Kanada und wächst dort in Sumpfgebieten.
    Mehr anzeigen