Samthortensie 'Hot Chocolate' - Strauch

Hydrangea aspera 'Hot Chocolate'
Samthortensie 'Hot Chocolate'

Samtiges Blatt und Stiel!

Die einzigartige Hortensie 'Hot Chocolate' (Hydrangea aspera) hat rotbraune, samtige Blätter. Dazu hat diese Hortensie prächtige violette und rosa Blüten im Sommer. Eine schöne Farbkombination, die in jeden Garten passt! Diese Hydrangea aspera ist eigentlich das ganze Jahr schön! Setzen Sie die Pflanze an einen geschützten Platz in Ihrem Garten.
Lieferhöhe 15 – 20 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Pflanzen Sie die Samthortensie (Hydrangea aspera) so schnell wie möglich nach Erhalt in den Boden. Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen gut feucht ist. Stellen Sie den Strauch wenn nötig erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut. Verbessern Sie eventuell den Boden mit Blumenerde und Kuhdungkörner. Setzen Sie den Wurzelballen der Samthortensie (Hydrangea aspera) in richtiger Höhe in das Pflanzloch. Die Oberfläche des Ballens sollte etwas etwas unter Bodenniveau sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde, drücken Sie sie kräftig an und geben Sie gleich Wasser. Die Samthortensie (Hydrangea aspera) wächst auch hervorragend in einem geräumigen Blumenkübel. Sorgen Sie aber für Löcher im Boden, damit das Gießwasser gut abfließen kann.
    Feuchter Boden
    Die Samthortensie (Hydrangea aspera) gedeiht am besten in recht feuchtem, humusreichem Boden. Verbessern Sie die Gartenerde, indem Sie Kompost hinzugeben. Ein Platz im Schatten oder Halbschatten ist geeignet. Ein Platz in der vollen Sonne ist auch möglich, sofern der Boden nicht zu trocken ist. Feuchter Boden im Topf ist gut, aber das Wasser muss gut abfließen können. Zuviel Wasser kann schädlich für die Pflanze sein.
    Diese sehr dekorative Samthortensie steht prächtig in schattigen Strauchbeeten oder unter großen Laubbäumen. Je mehr Schatten, desto größer die Blätter.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie der Samthortensie (Hydrangea aspera) in trockenen Zeiten regelmäßig Wasser. Trockener Boden bekommt ihr schlecht. Verbessern Sie den Boden mit Blumenerde, damit der Boden mehr Feuchtigkeit halten kann. Geben Sie für eine besonders reiche Blüte zwischen März und Juli monatlich Pflanzendünger für Blühpflanzen in das Gießwasser. Geben Sie am Anfang des Frühlings Kuhdung.
    Hortensien schneiden
    Die Samthortensie (Hydrangea aspera) blüht auch auf Zweigen, die sich schon im Vorjahr gebildet haben. Diese Sorte kann einen Schnitt gut vertragen, dieser ist aber nicht unbedingt erforderlich. Um den Strauch kompakt zu halten, können sie die Zweige im März stark zurückschneiden. Möchten Sie einen großen Strauch zurückschneiden, dann nehmen Sie nur einen leichten Rückschnitt vor. Die zurückgeschnittenen Zweige werden im selben Jahr wieder blühen.

    Der beliebte Strauch ist in der Regel winterhart. Nur bei sehr strengem Frost kann es passieren, dass der Strauch teilweise zurückfriert. Schneiden Sie im März abgestorbene Zweige ab. Es werden wieder neue Triebe gebildet und der Strauch wird im Sommer wieder blühen. 
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Samthortensie (Hydrangea aspera) hat schöne flache Blütenschirme, die aus vielen kleinen violett-blauen Blüten bestehen, umringt durch einen Kranz von größeren weißen Randblüten. Diese weißen Blüten fungieren als Lockblüten und ziehen Insekten an. Die Insekten bestäuben dann auch die kleinen blauen Blüten in der Mitte der Blütenschirme. Das dunkelgrüne Blatt mit einer Länge von bis zu 35 cm ist an der Unterseite samtig behaart. Auch die jungen Zweige weisen eine samtige Behaarung auf. Dank des dekorativen, samtigen Aussehens der Blätter und Zweige ist die Samthortensie auch vor der Blüte eine echte Schönheit. Geeignet als Solitärpflanze, für ein großes Strauchbeet oder unter Laubbäumen. Die Samthortensie ist ein ziemlich großer Strauch, der nach einiger Zeit etwa 2 Meter hoch und auch so breit werden kann. 
    Im Herbst zeigt das Blatt dieser Pflanze eine wunderschöne Herbstfärbung. Die Samthortensie (Hydrangea aspera) ist auch in der Vase ein wunderschöner Anblick!
    Die Samthortensie (Hydrangea aspera) kam ursprünglich aus dem Himalaya nach Taiwan, auf die Philippinen und nach Indonesien. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde dieser Strauch in Europa eingeführt.
    Hydrangea aspera gehört in die eigene Familie der Hortensiengewächse (Hydrangeaceae).
    Mehr anzeigen