Renaissance® Großblumige Rosen in 3 Sorten - Strauch

Rosa 'Bonita' + 'Capricia' + 'Ghita'
Renaissance® Großblumige Rosen in 3 Sorten

Herrlich stark duftende großblumige Rosen!

Diese modernen großblumigen Renaissance® Rosen aus Stecklingszucht duften wieder herrlich altmodisch und haben daher einen nostalgischen Charakter! Außerdem bilden sie auch noch wunderschöne große Blüten in schönen Farben. Diese starken Rosen werden höher als normale Teehybriden. Hübsch im Strauch- oder Rosenbeet oder solitär im Garten. Diese starke Rose ist durch Stecklingsvermehrung gezüchtet und daher nicht veredelt.
Lieferh. 30-35 cm, Topf Ø 13 cm.
Mehr anzeigen
4-6 Werktage
Mehr Informationen
€ 24,95
€ 29,97  

*Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten `Mehr Informationen

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Wir liefern ausschließlich Rosen von A-Qualität (Qualitätsangabe der 'European nurserystock Association') mit 3 starken Zweigen.
    Stellen Sie die im Topf gezüchteten Rosen eine halbe Stunde in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein großzügiges Pflanzloch, lockern Sie den Boden gut und verbessern Sie die Erde mit Kompost und Kuhdung. Nehmen Sie die Rose aus dem Topf und platzieren Sie den Strauch in der richtigen Höhe, etwa einen Zentimeter tiefer als die Höhe des Wurzelballens. Füllen Sie das Pflanzloch mit der verbesserten Erde, drücken Sie sie mit dem Fuß gut an und geben Sie reichlich Wasser. Ein Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten ist notwendig für eine reiche Blüte.
    Auch in einem großen Topf auf Ihrer Terrasse oder Balkon sehen diese Rosen prächtig aus. Wählen Sie hierfür einen großen Topf oder Pflanzkasten mit Löchern im Boden und legen Sie Steine oder Tonscherben auf den Boden, damit überschüssiges Wasser gut ablaufen kann. Füllen Sie den Pflanzkasten mit Blumenerde oder mit Kuhdung und Kompost angereichterter Gartenerde und pflanzen Sie die Rose auf dieselbe Weise, wie hier oben beschrieben. Geben Sie gleich Wasser. Für eine reiche Blüte ist ein Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten notwendig.
    Großblumige Rosen kombinieren
    Großblumige Rosen haben große gefüllte Blüten, eine pro Stiel. Diese erscheinen von Juni bis zu den ersten Nachtfrösten. Großblumige Rosen sind echte Blickfänge in Ihrem Garten. Diese Rosensorte sieht in einem mit Buchsbaumhecken umrandeten Beet prächtig aus! Sie können diese Rosen mit niedrigeren Pflanzen kombinieren. Schmücken Sie den Boden unter den Rosen zum Beispiel mit einem Bodendecker wie der gefleckten Taubnessel (Lamium maculatum 'Beacon Silver'). Oder pflanzen Sie einen Lavendelrand um eine Gruppe von Rosen herum. Im Frühjahr können Tulpen zwischen den Rosensträuchern blühen.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Indem Sie die verblühten Blüten bis zum ersten Fünfblatt abschneiden, regen Sie eine Wiederblüte an. Rosen benötigen für eine reiche Blüte viele Nährstoffe, geben Sie ihnen daher regelmäßig Dünger. Streuen Sie im Winter Kuhdungkörner an den Fuß der großblumigen Rosen. Geben Sie Ihnen im frühen Frühjahr gemischten organischen Dünger. Düngen Sie im Juli mit speziellem Rosendünger. Lesen Sie für die Dosierung die Hinweise auf der Verpackung.
    Großblumige Rosen schneiden
    Rosen muss man jedes Frühjahr schneiden. Schneiden Sie im März alle Zweige bis auf 3-5 Augen (Knospen) zurück. Lassen Sie ungefähr fünf dicke Zweige pro Strauch stehen. Die Rosen, die Sie von uns erhalten, sind schon geschnitten, Sie müssen sie daher erst ein bis anderthalb Jahre später wieder schneiden.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Bakkers großblumige Rosen sind sogenannte Teehybriden oder Edelrosen mit großen, zart duftenden Blüten. Die dicht gefüllten Rosen haben prächtige Farbtöne. Diese Sträucher sind sehr robust und gesund, haben einen buschigen Wuchs und produzieren sehr viele Blüten.
     
    Mehr anzeigen