Ranunkeln gemischt - Knolle

Ranunculus asiaticus 
Ranunkeln gemischt

Ein sommerliches Blütenspektakel!

Die Ranunkeln-Mischung von Bakker (Ranunculus asiaticus) gehört zu den beliebtesten Beet- und Schnittblumen. Unsere Supermischung der Ranunkeln enthält die allerschönsten Sommerfarben. Sie sind gefüllt und besonders reich blühend und sie blühend den ganzen Sommer lang.
Mehr anzeigen
1. Hälfte September
Mehr Informationen
€ 2,75

*Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten `Mehr Informationen

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Sie können die Knollen der Ranunculus asiaticus gleich im Frühjahr in das Beet oder in einen Blumentopf pflanzen. Achten Sie jedoch auf späten (Nacht-) Frost. Beim Einpflanzen der Knollen gilt, dass die Tiefe des Pflanzlochs zwei mal so tief ist wie die Höhe der Knolle . Eine Knolle von 5 cm sollte also in ein 10 cm tiefes Loch gepflanzt werden. Der Pflanzabstand der Ranunculus asiaticus ist ungefähr 15 cm. Lockern Sie die Erde gut auf und pflanzen Sie die Knolle mit den Wurzeln nach unten. Füllen Sie dann das Pflanzloch wieder mit Erde. Sie können die Knollen der Ranunkeln einzeln mit einer kleinen Schaufel oder einem speziellen Zwiebelpflanzer pflanzen. Machen Sie für größere Oberflächen ein gröeres Pflanzloch und setzen Sie mehrere Zwiebeln hinein.
    Ranunkeln kombinieren
    Die niedlichen Blüten der Ranunkeln sollten in Ihrem Sommerbeet nicht fehlen. Pflanzen Sie die Ranunculus asiaticus einmal zusammen mit dem Chinesischen Fingerhut (Rehmannia elata), dem Storchschnabel 'Birch Double' und den Inkalilien (Alstroemeria aurea 'Lutea').
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie Ihrer Ranunkelmischung regelmäßig Wasser, der Wurzelballen sollte nicht austrocknen. Indem Sie die verblühten Blüten der Ranunkeln regelmäßig abschneiden, fördern Sie eine zweite Blüte. Für eine besonders reiche Blüte der Ranunculus asiaticus ist es empfehlenswert im Sommer regelmäßig Pflanzendünger in das Gießwasser zu geben.
    Ranunkeln überwintern
    Ranunkelknollen sind sehr einfach zu überwintern. Graben Sie die Pflanzen nach dem ersten Nachtfrost aus. Schneiden Sie alle Stiele auf 15 cm Länge ab. Befestigen Sie ein Etikett mit dem Namen an der Knolle. So wissen Sie auch im nächsten Frühjahr noch, dass es die Ranunculus asiaticus ist. Schütteln Sie die Erde von der Knolle ab und lassen Sie sie trocknen. Legen Sie die Knollen in eine Kiste mit Torfmolm und scharfem Sand. Bewahren Sie die Ranunkelknollen in einem frostfreien Raum. Im nächsten Frühjahr können Sie sie wieder einpflanzen und die Pflanze wird Sie mit ihren prächtigen Blüten belohnen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die prächtigen Blüten der Ranunkelmischung sind der Blickfang in jedem Bukett. Sie ähneln kleinen, reich gefüllten Rosen. Eine Reihe dieser Ranunkeln sollten darum nicht in Ihrem Schnittblumengartenbeet nicht fehlen. Die Blüten halten sich sehr lange in der Vase. Pflücken Sie die Blüten vorzugsweise morgens früh. Stellen Sie die Ranunkeln gleich in einen vollen Eimer mit lauwarmem Wasser mit Schnittblumennahrung.
    Mehr anzeigen