Puur® 'Gigant d'Italia' - Pflanze

Petroselium crispum var. neapolitanum 'Gigant d'Italia'
Puur® 'Gigant d'Italia'

Machen Sie Ihre Mahlzeit noch leckerer mit Kräutern von PUUR Aroma!

Glatte Petersilie (Petroselinum crispum var. neapolitanum) hat herrlich aromatische Blätter, die zu vielen Gerichten passen. Petersilie (Petroselinum crispum var. neapolitanum) ist sehr gesund, reich an Eisen, Kalzium, Karotin und Vitaminen. Petersilie schmeckt lecker beispielsweise zu Möhren, Erbsen oder in Suppen. Der Geschmack von Glatter Petersilie ist etwas kräftiger als der von Krauser Petersilie.  Diese niedrig bleibende Pflanze hat feine, dunkelgrüne Blätter, die auch zum Garnieren von Gerichten gerne genutzt werden.

Bakker liefert biologisch angebaute Glatte Petersilie der Firma PUUR Aroma in einer Lieferhöhe von 15 cm ab dem Topf, in einem Anzuchttopf Ø 13 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Eigenschaften

  • Pflanzung

  • Gießen Sie die Glatte Petersilie so schnell wie möglich nach Erhalt. Nun können Sie Verschiedenes tun. Sie können den Topf vorübergehend ins Haus stellen, um ihn später noch nach draußen zu setzen auf Ihre Terrasse oder Ihren Balkon, mit oder ohne schönen Übertopf. Oder pflanzen Sie diese mehrjährige Pflanze in einen Kräutergarten oder ein Beet.
    Für drinnen: 
    1. Sie können den Anzuchttopf in einen schönen Blumentopf stellen. Nehmen Sie dann einen Blumentopf mit Löchern im Boden und den dazu passenden Untersetzer.
    2. Sie können aber auch den Anzuchttopf auf einen Untersetzer stellen, um das Gießwasser aufzufangen. So kann das Gießwasser gut abfließen.
    3. Verwenden Sie einen Ziertopf, indem das Gießwasser aus dem Innentopf aufgefangen wird.
    4. Stellen Sie den Blumentopf an einen warmen, recht hellen Platz (keine volle Sonne).
     Für draußen: 
    1. Suchen Sie einen warmen, geschützten Platz für Ihre Pflanze aus, mit oder ohne schönen Topf oder Blumenkasten.
    2. Pflanzen Sie Glatte Petersilie in einen größeren Topf um. Füllen Sie den Blumentopf mit frischer Blumenerde. Nehmen Sie die Pflanze aus dem alten Topf. Setzen Sie den Wurzelballen der Glatten Petersilie in die richtige Höhe. Füllen Sie den Topf weiter mit Blumenerde und drücken sie vorsichtig fest.
    3. Pflanzen Sie die Pflanze in den Gartenboden.
    4. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser.

     
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie in trockenen Perioden extra Wasser und halten das Grundstück unkrautfrei. Dann gedeihen die Petersilienpflanzen gut. Im ersten Jahr blüht die Pflanze meistens noch nicht, wenn Sie aber in Blüte schießt kann sie noch aufgehalten werden, indem man den Blütenstiel im Herz der Pflanze entfernt.

    Kräuter auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon

    Die Töpfe mit Kräutern können Sie ab Mitte Mai nach draußen stellen. Härten Sie dazu die Pflanzen ab, indem Sie sie täglich eine Stunde länger nach draußen an einen schattigen Ort stellen. Nach 5 Tagen haben sich die Pflanzen eingewöhnt und Sie können sie endgültig nach draußen stellen. Wählen Sie einen sonnigen bis halb sonnigen Platz.
     
    Tipp zu Ihrer Bequemlichkeit: Stellen Sie die Töpfe in die Nähe Ihrer Küche, dann haben Sie beim Kochen immer Kräuter zur Hand. 
    Erntemethode
    Ernteperiode: Ab Mitte Mai bis einschließlich Oktober.
     
    Ernten Sie die Glatte Petersilie pro Zweig aber lassen auf jeden Fall das Herz der Pflanze unversehrt. Am besten ernten Sie mit z. B. einer Schere, einem Messer oder von Hand. Passen Sie aber auf, dass Sie die Pflanze nicht aus dem Boden ziehen. Ernten Sie nicht zu viel von einer einzelnen Pflanze. Solange die Pflanze neue Blätter bildet, können Sie auch von ihr ernten. Mit dieser Methode können Sie monatelang von der selben Pflanze ernten!
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die ursprünglich aus mediterranen Gebieten stammende Petersilie (Petroselinum crispum var. neapolitanum) ist eine zweijährige Pflanze, die aber fast immer als einjährige Pflanze angebaut wird. Im zweiten Jahr blüht diese Pflanze. Das nennt man dann 'Schießen'. In milden Wintern können Sie diese Pflanzen oft noch ernten.

    Petersilie ist sehr gesund. Die Blätter enthalten viel Vitamin A und C und haben außerdem auch eine blutreinigende Wirkung.
    Verwendung
    Wenn Sie die Petersilie geerntet haben, ist es am besten nur die Blätter von den Stielen zu schneiden. Sie können auch die Stiele verwenden, aber diese sind etwas steif. Anschließend können Sie die Blätter zerkleinern, um Sie für Ihre Kochkünste zu verwenden. Oder Sie verwenden sie frisch in Salaten und Soßen. Die Petersilienzweige kann man gut zum Garnieren von Suppen, Soßen, Platten u.ä. nehmen.

    Wussten Sie schon, dass Sie, wenn Sie Petersilie essen, einen eventuellen Knoblauchatem überdecken können?

    Es ist praktisch Petersilienblätter in Päckchen einzufrieren, groß genug für einmaligen Gebrauch zu einer Mahlzeit, zum Beispiel geschnittene Petersilienblätter in eine Eiswürfelform verteilen und diese mit Wasser einfrieren. Wenn die Würfel gefroren sind, können Sie sie in einer wiederverschließbaren Tiefkühlplastiktüte im Gefrierschrank aufheben. Dann können Sie die gewünschte Menge Würfel für Ihr Gericht aus dem Gefrierschrank nehmen.
    Mehr anzeigen