Pflaume ’Reine Claude Verte’ - Bäume

Prunus domestica ’Reine Claude Verte’
Pflaume ’Reine Claude Verte’

Saftige, süße Früchte!

Diese sehr bekannte Pflaumensorte (Prunus domestica 'Reine Claude Verte') bringt äußerst schmackhafte Pflaumen hervor. Die Edel-Pflaume 'Reine Claude Verte' ist eine robuste Sorte! Herrlich zum frischen Verzehr oder beispielsweise zum Herstellen von Pflaumenmus.
Lieferhöhe: 80-100 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Prunus domestica wächst am besten im Gartenboden. Sorgen Sie dafür, dass der Ballen des Pflaumenbaums gut feucht ist. Stellen Sie den Baum erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen der Pflaume in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter der Erdoberfläche liegen. Schlagen Sie neben dem Prunus einen Stützpfahl in den Boden und befestigen Sie ihn daran. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich viel Wasser. Prunus domestica wächst gut in fruchtbarem Gartenboden. Verbessern Sie kargen Gartenboden, indem Sie Kompost und Gartendünger untermischen. Geben Sie dem Baum einen Platz in der vollen Sonne.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Prunus domestica ist ein robuster Pflaumenbaum. Er schätzt eine Mulchschicht aus Kompost und Kuhdungkörnern. Bringen Sie jedes Jahr im Winter eine solche Mulchschicht rund um den Baumstamm an. Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Entfernen Sie Zweige, die von der Wurzel aus wachsen. Im Juli können Sie die Früchte ein wenig ausdünnen. Entfernen Sie die kleineren Pflaumen, damit alle Energie in die größeren Früchte geht. Die Pflaumen können im August geerntet werden. Pflücken Sie nur die reifen Pflaumen und lassen Sie die grünen Pflaumen noch etwas hängen. Ein zu hoher Grundwasserstand wird nicht gut vertragen.
    Pflaumenbaum schneiden
    Sie können Prunus domestica jährlich oder alle zwei Jahre schneiden. Viel Schneiden ist nicht notwendig. Schneiden Sie Ihren Pflaumenbaum am besten in der Periode April-September. Nach der Ernte können Sie Wildwuchs und gerade hoch wachsende Zweige ganz entfernen. Versuchen Sie die Krone schön offen zu halten. Zweige, die zu sehr nach oben wachsen, können Sie nach unten umbiegen. Das sorgt für bessere Obstproduktion. Befestigen Sie die Zweige mit einer Schnur.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Pflaume ist ein prächtiger Frühjahrsblüher. Im März-April sind die Zweige ganz und gar bedeckt mit weißen Blüten. Die ersten Pflaumen können Sie Anfang August ernten. Verzehren Sie die Pflaumen frisch gepflückt, verarbeiten Sie sie zu Marmelade oder machen Sie Kompott daraus. Die letzten unreifen Pflaumen können Sie noch sehr gut zu Marmelade verarbeiten. Pflaumen eigen sich auch gut zum Einmachen (Konservieren). Das Fruchtfleisch ist fest, saftig und sehr reich an Vitamin C.
    Mehr anzeigen