Olivenbaum 20-25 cm - Bäume

Olea europaea 
Olivenbaum 20-25 cm

Olea europaea verleiht Ihrer Terrasse eine mediterrane Atmosphäre

Mit einem Olivenbaum (Olea Europaea) schaffen Sie unmittelbar eine mediterrane Atmosphäre auf der Terrasse. Die hellgrünen bis grauen Blätter geben dem Baum, zusammen mit dem dekorativen Stamm, sein charakteristisches Aussehen. Der Olivenbaum ist von Natur aus gut gegen Trockenheit beständig.  Gießen Sie den Baum im Topf aber regelmäßig (je nach Witterung). Wir empfehlen, den Olivenbaum in einen Topf zu pflanzen, damit er im Winter drinnen stehen kann und somit vor der schlimmsten Kälte geschützt ist. Toll! So können Sie auch die mediterrane Atmosphäre des Olivenbaums im Haus genießen.
Mehr anzeigen
4-6 Werktage
Mehr Informationen
€ 11,95
€ 15,95  

*Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten `Mehr Informationen

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Olea europaea kann an einem geschützten Standort im Gartenboden überwintern. Sie können sie auch an eine sonnige Mauer stellen. Sicherer um den Winter zu überleben ist es, sie in einen Kübel zu pflanzen und den ganzen Kübel frostfrei überwintern zu lassen.

    Sie gedeiht am besten in etwas lehmhaltigem aber wasserdurchlässigem Boden. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und verbessern sandigen Boden mit Blumenerde und einer Schaufel Lehmboden und Lehmboden mit Blumenerde und ein paar Schaufeln Sand.
    Oliven als Kübelpflanzen
    Diese prächtige Pflanze können Sie auch sehr gut als Kübelpflanze halten. Nehmen Sie für die Olive einen großen Blumentopf oder Pflanzkasten (mit Löchern im Boden). Verwenden Sie als Blumenerde sandigen Boden gemischt mit Blumenerde und einer Schaufel Lehmboden.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie Ihrem Olivenbaum regelmäßig Wasser. Geben Sie Dünger nur in der ersten Jahreshälfte (höchstens 1-mal pro Monat). Verwenden Sie dazu Dünger für fruchttragende Bäume und Sträucher.

    Olea europaea überwintern
    Steht Ihre Olive im Gartenboden? Olea europaea kann relativ viel Kälte vertragen im Freiland! Man sagt sogar bis zu -10°C. Man kann davon ausgehen, dass alte, dicke Bäume sogar bis zu -18°C vertragen können. Bei so starkem Frost kann im Winter aber doch Schaden entstehen. Entscheidend ist, ob der Frost in einer Nacht besteht oder ob er wochenlang anhält. Schützen Sie den Baum bei strengem Frost darum mit einer Rohrmatte oder einigen Lagen  Fleecetüchern. Noppenfolie ist etwas weniger gut geeignet, da sie zu viel Wärme erzeugt, wenn die Sonne darauf scheint. Decken Sie die Wurzeln mit einer Schicht Kompost ab.

    Schmückt Ihre Olive Ihre Terrasse oder Ihren Balkon als Kübelpflanze? Stellen Sie sie dann bei Frost nach drinnen in einen kühlen Raum. Dieser kann auch dunkel sein, da Olea europaea im Winter ihre Blätter verliert.
    Olea europaea schneiden
    Olivenbäume muss man eigentlich nicht schneiden. Sie können es nur zur Erhaltung der Form  tun. Der März ist dann die beste Zeit. Man kann Olivenbäume aber gegebenenfalls jährlich stutzen. Das verträgt die Pflanze bestens. Olivenbäume tragen nie zwei Mal Früchte an dem selben Zweig. Wenn Sie möchten, dass möglichst viele Früchte daran wachsen, müssen Sie im Frühjahr die Zweige, die im Vorjahr getragen haben, zurück schneiden.

    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Oliven werden schon sehr lange gezüchtet wegen ihrer herrlichen Früchte. Die alten Ägypter, Römer und Griechen waren schon sehr von ihnen angetan. Ursprünglich kommt der Baum jedoch aus dem Mittleren Osten. Momentan werden Olivenbäume kommerziell gezüchtet von Afghanistan bis Portugal.

    Auch in nördlichen Regionen erscheinen im Herbst kleine Früchte. Diese Oliven werden in schönen Sommern auch dort reif.

    Die Gattung Olea gehört in eine eigene Familie, die der Ölbaumgewächse (Oleaceae).
    Verwendung
    Oliven werden wegen ihrer Früchte gezüchtet. Teils werden die Früchte bearbeitet zum Verzehr und teils werden sie auch gepresst für Olivenöl. Früher war die Olivenzucht ein mediterranes Gewerbe, heutzutage geschieht dies auf der ganzen Welt in subtropischen Gebieten.
    Oliven benötigen einen ganzen Prozess von beinahe 1,5 Jahren, um essbar zu sein, wie die Oliven, die wir fix und fertig kaufen.
    Mehr anzeigen