Nachtkerze 'Siskiyou' - Pflanze

Oenothera speciosa 'Siskiyou'
Nachtkerze 'Siskiyou'

Perfekte Schmetterlings- und Bienenpflanze!

Einen Sommer lang eine große Menge an großen rosa Blüten mit ockergelben Stempeln. Außerdem duften die Blüten herrlich. Auch Schmetterlinge und Bienen finden dies eine sehr attraktive Pflanze. Die Rosa Nachtkerze 'Siskiyou' (Oenothera speciosa) ist eine besonders schöne, Polster bildende Pflanze und eignet sich für Gartenbeete, Steingärten und auch als Randbepflanzung an Wegen. Eine Blüte blüht einen Tag, aber es sind so viele Knospen, dass dies kaum auffällt. Diese hübsche Staude ist ein Erfolg in jedem Garten!
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Oenothera speciosa wächst am besten im Gartenboden. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Verbessern Sie schwere Gartenerde, indem Sie sie mit grobem Sand mischen. Setzen Sie den Ballen der Rosa Nachtkerze in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Oenothera speciosa wächst und blüht gut an einem sonnigen und warmen Platz in lockerem, gut durchlässigem Boden.
    Rosa Nachtkerze im Garten
    Oenothera speciosa ist von Juni bis im Herbst überladen mit Blüten. Die Stängel liegen teilweise auf dem Boden, sodass die Rosa Nachtkerze ein prächtiger Bodendecker ist. Wegen des kompakten Wuchses und der reichen Blüte ist Oenothera speciosa eine ausgezeichnete Wahl zur Bepflanzung von Rändern, beispielsweise entlang eines Weges. Oder füllen Sie ein von Buchsbaumhecken eingesäumtes Beet mit diesem charmanten Sommerblüher. Sie eignen sich auch prächtig als Bepflanzung eines großen Blumentopfes oder Balkonkastens. Sie können die Rosa Nachtkerze auch wunderschön mit Schleierkraut (Gypsophila paniculata) kombinieren.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Rosa Nachtkerze ist eine anspruchslose und sehr reich blühende Pflanze. Geben Sie ihr regelmäßig Wasser, damit die Erde um die Wurzeln herum nicht austrocknet. Zu nassen Boden verträgt sie jedoch nicht gut (vor allem im Winter). Setzen Sie dem Gießwasser während der Blüte regelmäßig Pflanzennahrung zu. Schneiden Sie verblühte Blüten ganz ab, um eine erneute Blüte zu fördern. Die Blüte hält den ganzen Sommer lang an. Vor dem Winter sterben die Stängel über dem Boden ab. Bedecken Sie die Pflanzen im Winter mit einer Laubschicht. Im Frühjahr werden alle Blätter abgeschnitten und schon bald kommen wieder neue Triebe hervor.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Rosa Nachtkerze ist eine reich blühende Pflanze mit tellerförmigen, hellrosa Blüten. Jedes Blütenblatt ist mit einem eleganten Muster dunkelrosafarbener Nerven geschmückt. Das Herz ist weiß mit gelb gezeichnet und wird von gelben Staubfäden verschönert. Die Blüten verwelken schnell aber es bilden sich jeden Tag wieder neue Blüten. Abends öffnen sich noch mehr Blüten und locken so viele Nachtfalter an. Der Blütenduft wird in der Dämmerung noch verstärkt. Die meisten Nachtkerzensorten haben übrigens gelbe Blüten.
    Mehr anzeigen