Mammillaria - Pflanze

Mammillaria species 
Mammillaria

Der Kaktus ist wieder mal im Trend!

Ein wunderschöner kugelförmiger Warzenkaktus für einen sonnigen Platz im Haus! Ursprünglich stammt er aus Mexikos und aus Südamerika, allerdings sind diese Kakteen dort in der freien Natur gefährdet. Sie wachsen einfach und relativ schnell und blühen auch sehr leicht. Der Warzenkaktus (Mammillaria)  verdankt seinen Namen den vielen spiralförmig angeordneten Warzen auf der Pflanze, auf denen die Dornen sitzen. Geliefert wird ein Topf mit einigen Pflanzen in verschiedenen Größen.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.
  • Pflanzung
  • Mammillaria wird in einem Anzuchttopf geliefert. Stellen Sie ihn in einen schönen Übertopf, in dem das überschüssige Wasser gut ablaufen kann.
    Sie können den Kaktus auch direkt umtopfen. Verwenden Sie am besten Kakteenerde oder vermischen Sie normale Blumenerde mit etwas grobem Sand oder feinem Kies. Nehmen Sie einen Blumentopf mit Löchern im Boden. Bedecken Sie den Boden mit Topfscherben oder einer Schicht Hydrokörner. Füllen Sie die Erde in den Topf und setzen Sie Mammillaria auf die richtige Höhe. Füllen Sie ihn weiter mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie dem Kaktus gleich nach dem Pflanzen ein wenig Wasser. Stellen Sie den Topf an einen Platz in der vollen Sonne. 
    Tipp: Wickeln Sie den Kaktus in einen oder mehrere Streifen Zeitungspapier oder verwenden Sie feste Gartenhandschuhe, um Reizungen durch die Stacheln zu verhindern. 
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Mammillaria gedeiht sehr gut an einem warmen und hellen Platz im Wohnzimmer. Geben Sie Mammillaria mäßig Wasser, denn der Boden darf eher trocken sein. Geben Sie diesem schönen Kugelkaktus eine Ruhezeit von 2 Monaten, indem Sie die Pflanze im Winter an einen kühlen und hellen Platz setzen, beispielsweise auf die Fensterbank eines ungeheizten Raumes und geben Sie ihm kein Wasser. Die Blütenknospen werden jetzt angelegt.
    Geben Sie ihm im Frühjahr wieder etwas mehr Wasser mit ein wenig Pflanzendünger. Wenn alles gut geht, blüht die Pflanze im Sommer!
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Das Verbreitungsgebiet des Mammillarias erstreckt sich von den USA über Mexiko durch ganz Mittelamerika, wo er in der freien Natur leider bedroht ist. Vor allem die größeren Exemplare werden geraubt und dies sind gerade die Pflanzen, die für Nachkommen sorgen. Mammillaria kann auch relativ leicht blühen. Die Blüte ist meistens rosa. Dieser Kaktus gedeiht meistens sehr gut. Dabei bildet er auch kugelige Seitentriebe, was diese Kakteengruppe sehr dekorativ macht. 

    Alle Pflanzen der Gattung Mammillaria sind bekannt unter dem Namen Warzenkaktus (Mamilla= Brustwarze). Die Oberfläche dieser Kakteen steht reichlich voller warzenartiger Strukturen, das führte zu diesem Namen.
    Der Warzenkaktus (Mammillaria) gehört zur Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). 
    Mehr anzeigen