Lantana Hybride gemischt - Pflanze

Lantana camara 
Lantana Hybride gemischt

Prächtige Wandelröschen Hybriden!

Das Wandelröschen (Lantana camara) hat eine einzigartige Eigenschaft: Die Blüten der Lantana camara verblühen von innen nach außen in diversen Farbtönen. Das gibt einen prächtigen Effekt. Die Wandelröschen Hybriden gemischt (Lantana camara) hat Blüten in leuchtenden Farben und blüht üppig. Diese Pflanze steht im Sommer gern in der Sonne. Diese Pflanze eignet sich sehr zur Pflanzung im Blumenkasten auf Terrasse oder Balkon. Probieren Sie diese auffallende Erscheinung einmal in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse aus. Sie werden sie sofort lieben! Lantana wird oft als Sommerblumen gezüchtet, aber sie kann auch als Kübelpflanze überwintern. Lassen Sie sie dann kühl und frostfrei überwintern.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Das Wandelröschen wächst prima in einem schönen Blumentopf oder Pflanzkasten. Wählen Sie einen Topf mit Löchern im Boden. Bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder einer Lage Hydrokörner. Geben Sie Blumenerde in den Blumentopf und setzen Sie den Ballen der Lantana in der richtigen Höhe hinein. Füllen Sie mit Erde an und drücken Sie sie fest an. Geben Sie Ihrem Wandelröschen gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser. Stellen Sie den Blumentopf oder Pflanzkasten an einen geschützten Platz in der vollen Sonne.
    Lantana als Beetpflanze
    Durch die sehr reiche Blüte ist das Wandelröschen auch eine hervorragende Beetpflanze. Setzen Sie Lantana einmal in großen Gruppen in ein Beet oder pflanzen Sie einen Rand entlang einem Gartenweg. Diese starke Pflanze kann sehr schön mit Lilien in denselben Farbtönen oder mit der buntblättrigen Geranie 'Mrs. Pollock' kombiniert werden.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie Ihrer Lantana regelmäßig Wasser, denn der Topfballen darf nicht vertrocknen. Das Gießwasser sollte jedoch gut ablaufen können, denn zu nassen Boden mag das Wandelröschen nicht. Indem Sie verblühte Blüten regelmßig abschneiden, fördern Sie die erneute Blüte. Für eine besonders reiche Blüte bei Topfpflanzen empfiehlt Bakker, im Sommer regelmäßig Pflanzendünger in das Gießwasser zu mischen.
    Wandelröschen überwintern
    Lantana ist nicht winterhart, aber Sie können diese Kübelpflanze gut überwintern lassen. Stellen Sie den Blumentopf vor dem ersten Nachtfrost in einen kühlen und hellen Raum (10-15°C). Geben Sie wenig Wasser, aber lassen Sie den  Topfballen nicht vertrocknen. Stellen Sie das Wandelröschen im Frühjahr an einen wärmeren Platz. Topfen Sie Ihre Lantana um und verwenden Sie dabei frische Blumenerde. Geben Sie außerdem wieder mehr Wasser. Schneiden Sie den Strauch in Form, indem Sie zu lange Triebe entfernen. Zum Schluss kann das Wandelröschen wieder nach draußen, um Ihre Terrasse zu schmücken. Achten Sie jedoch auf späten Nachtfrost. So werden Sie in wenigen Jahren eine recht große Lantana haben! Es ist auch möglich, das Wandelröschen auf Stamm zu züchten.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Blüten des Wandelröschens verfärben sich während der Blüte und die Knospen sind dunkel. So entsteht ein besonderes Farbenspiel in jedem Blütenschirm. Wussten Sie, dass die Lantana zur Familie der Verbenen gehört? Dies ist deutlich an den Blättern und den Blüten zu erkennen.
    Mehr anzeigen