Korallentröpfchen - Blumenzwiebeln

Bessera elegans 
Korallentröpfchen

'Mexikanisches Korallentröpfchen

Das Korallentröpfchen (Bessera elegans) ist eine besonders elegante Blume. An den ungefähr 60 cm langen Stängeln blühen bis zu 9 hängende korallenrote Blüten. An der Innenseite sind die Blüten cremefarben. Das Korallentröpfchen eignet sich hervorragend für einen schönen Blumentopf oder Pflanzkasten auf der Terrasse oder dem Balkon.


Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Blütezeit / Erntezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blütezeit
  • Pflanzung
  • Sie können die Knollen der Bessera elegans gleich nach Erhalt in die Gartenerde oder in einen Blumentopf pflanzen. Beim Pflanzen von Blumenzwiebeln sollte die Tiefe des Pflanzlochs zweimal so groß sein wie die Höhe einer Knolle. Eine Knolle von 5 cm kommt also in ein Loch von 10 cm. Der Pflanzabstand der Bessera elegans ist ungefähr 10 cm. Lockern Sie die Erde gut und pflanzen Sie die Zwiebel mit der Spitze nach oben und den Wurzeln nach unten. Füllen Sie das Pflanzloch wieder auf. Sie können die Blumenzwiebeln der Bessera elegans mit einer kleinen Schaufel einzeln pflanzen. Graben Sie für größere Flächen ein geräumigeres Pflanzloch und setzen Sie hier mehrere Zwiebeln hinein. Das Mexikanische Korallentröpfchen gedeiht am besten in lockererem, gut durchlässigem Boden an einem Platz in der vollen Sonne.
     
     


     


     


     

    Bessera kombinieren
    Die Blüten des Mexikanischen Korallentröpfchens haben einen besonderen korallenroten Farbton, der in Kombinationen wunderbar aussieht. Das Zwiebelgewächs kann bestens im Blumentopf gedeihen, aber auch im Gartenboden. Die feinen Blüten können Sie schön mit Portulaca (Umbraticola 'Cinderella') und der Chinesischen Laternenblume (Sandersonia aurantiaca) kombinieren.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Gießen Sie Ihr Mexikanisches Korallentröpfchen regelmäßig, denn der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Indem Sie verblühte Blüten der Bessera elegans regelmäßig abschneiden, fördern Sie eine zweite Blüte. Für eine besonders reiche Blüte empfiehlt Bakker, im Sommer regelmäßig Pflanzendünger ins Gießwasser zu geben.

    Bessera elegans im Winter
     
    Die Zwiebeln der Bessera elegans sind nicht winterhart, man kann sie jedoch ganz einfach überwintern lassen. Graben Sie die Pflanzen nach dem ersten Nachtfrost aus. Schneiden Sie alle Stiele 15 cm oberhalb der Knolle ab. Befestigen Sie ein Namensetikett an der Knolle, damit Sie im nächsten Jahr wissen, dass es sich um das Mexikanische Korallentröpfchen handelt. Schütteln Sie die Erde von der Knolle ab und legen Sie das Mexikanische Korallentröpfchen in eine Kiste mit Torfmull oder grobem Sand. Lagern Sie die Knollen an einem frostfreien Ort. Im nächsten Frühjahr können Sie sie wieder einpflanzen und die Pflanze wird Sie mit ihren prächtigen Blüten belohnen.

    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die ausgefallene Bessera elegans stammt ursprünglich aus Mexiko. An jeden Stängel kommen immerhin 9 hängende Blüten. Die Blütenblätter sind cremeweiß mit korallenroten Streifen. Die Staubfäden hängen weit aus den nickenden Blüten heraus. Bessera elegans ist ein sehr elegantes Zwiebelgewächs, das einen auffallenden Platz im Blumentopf auf Ihrer Terrasse verdient hat. Das Mexikanische Korallentröpfchen macht sich auch wunderschön an einem sonnigen Platz im Steingarten.
     
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Bessera elegans 
    Lieferart Lieferung als Zwiebel oder Knolle
    Garantie 100% Anwuchs- und Blühgarantie
    Farbe Rot, Orange
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Riechend nicht parfümiert
    Schnittblume ja
    Blütezeit Juli - September
    Wuchshöhe60 - 70 cm
    Mehr anzeigen