Korallenbeere ’Minestrone’ - Pflanze

Nertera granadensis ’Minestrone’
Korallenbeere ’Minestrone’

Ein Beet aus Korallen

Ein hübscher Blickfang ist diese Korallenbeere (Nertera granadensis). Die auffallenden farbenfrohen Beeren sind besonders dekorativ und bleiben lange an der Pflanze. Die Korallenbeere ist noch dazu pflegeleicht. Sie können sie in jedes Zimmer stellen, von Schlafzimmer bis Küche. Im Sommer kann sie auch auf Ihre Terrasse an einen schattigen Platz. Sie lieben 'nasse' Füße und dürfen daher immer in einer Lage Wasser stehen.
Bestellen ie mehrere für den schönsten Effekt in Ihrem Wohnzimmer.
Lieferhöhe 9-12 cm, Topfgröße Ø 8 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.
  • Pflanzung
  • Die Korallenbeere ist eine besondere Zimmerpflanze und wird in einem Topf geliefert. Gleich nach der Lieferung können Sie die in einen Übertopf oder auf einen Untersetzer stellen. Geben Sie den Pflanzen gleich ausreichend Wasser, jedoch von unten. Stellen Sie den Topf an einen warmen und hellen Platz, schützen Sie die Blätter jedoch vor direkte Sonnenstrahlen. Stellen Sie die Pflanze auf einen Untersetzer, in dem in der Wachstumssaison immer Wasser stehen darf.
    Die Korallenbeere kann auch draußen stehen.
    Die Korallenbeere verträgt auch einige Kälte und kann daher auch draußen stehen, solange der Boden ausreichend nass ist. In milden Wintern ist es sogar möglich, sie draußen überwintern zu lassen, indem Sie die Pflanzen mit einer luftigen Mulchlage bedecken. Diese muss dann im frühen Frühjahr wieder entfernt werden.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Diese Pflanzen lieben 'nasse' Füße und möchten darum immer in einer Lage Wasser stehen. Geben Sie immer Wasser von unten, Wasser auf die Blätter wird nicht gut vertragen von dieser Pflanze. Diese Pflanzen benötigen keinen zusätzlichen Pflanzendünger.
    Nertera im Winter
    Sie fühlen sich gut in einem Raum mit 20 bis 25°C. Im Winter dürfen sie in einen kühlen Raum gestellt werden, beispielsweise ein ungeheiztes Schlafzimmer, wo es nicht kälter wird als 10 bis 15°C. Im Frühjahr dürfen die Pflanzen wieder ins warme Wohnzimmer. Die Pflanzen bilden neue Triebe und diese werden wieder blühen. Die Blüten müssen jedoch für neue Beerenbildung bestäubt werden. Die Pflanzen können sich gegenseitig bestäuben. Sie können bei diesem Prozess nachhelfen, indem Sie mit einem Pinsel alle Blüten bestreichen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Es sind verschiedene Sorten erhältlich, die Beeren in verschiedenen Farben bilden. Sie sind alle sehr dekorativ!
    Die Gattung Nertera kommt vor allem auf der südlichen Halbkugel vor. Diese Sorten kommen in der Natur in Chile, Australien und Neuseeland vor.
    Nertera gehört zur Familie der Rötegewächse (Rubiaceae).
    Mehr anzeigen