Kletterrose 'Veilchenblau' - Strauch

Rosa 'Veilchenblau'
Kletterrose 'Veilchenblau'

Eine reich blühende Kletterrose mit violetten Blüten, fast dornenlos!

Eine Kletterrose, die sich sehen lassen kann! Kletterrose 'Veilchenblau' (Rosa) bildet einzelne und halbgefüllte Blüten in üppigen Blütenbüscheln, die im Garten sehr auffallen. Die schönen Blüten duften zart aber unverwechselbar. Sie ist eine traumhaft schöne Kletterrose, die an Hauswänden, Pergolen oder anderen Kletterhilfen hervorragend wächst. Eine weitere Besonderheit bietet die Kletterrose 'Veilchenblau', sie hat fast stachellose Triebe. Das macht es sehr einfach, um Rosen für die Vase zu schneiden.
Bestellen Sie noch heute diese großartige Kletterrose!
Mehr anzeigen
4-6 Werktage
Mehr Informationen
€ 8,25
€ 11,95  

  • ohne Versandkosten
*Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten `Mehr Informationen

Blütezeit / Erntezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blütezeit
  • Pflanzung
  • Kaskadenrosen 
    Bakker verkauft auch Kletterrosen als Kaskadenrosen. Es ist so gedacht, dass 1 oder 2 Kletterrosen, nebeneinander gepflanzt und an einer pyramidenförmigen Pflanzenstütze befestigt, für einen Wasserfall von Blüten sorgen. Stellen Sie dafür eine Kletterhilfe von beispielsweise 3-4 Stäben über ein oder zwei Kaskadenrosen und binden Sie sie an der Spitze aneinander fest. Die Kletterrose tut das Übrige und wächst zu einer fantastischen Kaskadenrose heran. Auch in einem geräumigen Blumentopf kommen Kaskadenrosen wunderschön zur Blüte. Diese Kombination gedeiht am besten in voller Sonne.
    Mit jährlichem Schneiden können Sie die Kaskadenform erhalten und verstärken. 
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Indem Sie verblühte Blüten abschneiden bis zum ersten Blatt mit fünfteiligen Blättern, fördern Sie die Wiederblüte. Eine Kletterrose braucht reichlich Nahrung für eine reiche Blüte. Düngen Sie Ihre Kletterrose darum regelmäßig. Legen Sie im Winter Kuhdungkörner um den Fuß der Kletterrose herum. Geben Sie im frühen Frühjahr gemischten organischen Dünger. Düngen Sie im Juli mit speziellem Rosendünger. Richten Sie sich nach der Mengenangabe auf der Packung. Um den empfindlichen Okulationspunkt zu schützen, empfiehlt Bakker Ihnen, vor dem Winter Erde über die Basis des Strauches zu schaufeln (anhäufeln).  
    Kletterrosen schneiden 
    Kletterrosen muss man jedes Jahr schneiden. Nehmen Sie einige lange Zweige und binden diese vorzugsweise relativ horizontal an. Schneiden Sie alle Seitentriebe, die hieraus wachsen, jedes Jahr im Februar bis auf drei Augen (Knospen) zurück. Schneiden Sie bei alten Sträuchern im Sommer ab und zu alte Zweige ganz ab (Verjüngung). Entfernen Sie außerdem wilde Triebe aus den Wurzeln. Die Rosen, die Sie von uns erhalten, sind schon geschnitten, Sie müssen sie also erst nach einem bis anderthalb Jahren wieder schneiden.  
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Kletterrosen von Bakker gehören zu den schönsten und besten Kletterrosen, auch wegen der prächtigen Blüten. Die meisten Blumen duften leicht und erscheinen bis zum ersten Nachtfrost. Die meist dunkelgrünen Blätter sind kerngesund. Ein Rosenbogen mit Ihrer neuen Kletterrose verwandelt Ihren Garten in ein Märchenland!
    Rosen sind Mitglied ihrer eigenen Familie, der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). 
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Rosa  'Veilchenblau'
    Lieferart Lieferung als getopfte Pflanze
    Garantie 5 Jahre Garantie
    Farbe Blau, Lila
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Riechend herrlich duftend
    Schnittblume ja
    Blütezeit Juni - November
    Wuchshöhe200 - 300 cm
    Pflanzabstand100 - 120 cm
    Mehr anzeigen