Katzenminze 'Six Hills Giant' - Pflanze

Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant'
Katzenminze 'Six Hills Giant'

Herrlich duftend!

Die herrlich duftende Blaue Katzenminze wächst etwas strauchartig und ist ganz besonders als Randbepflanzung geeignet. Auch in größeren Gruppen gepflanzt in beispielsweise Blumenbeeten oder Rabatten kommt die Katzenminze gut zur Geltung. Die prächtigen Blütenähren mit violett-blauen Blüten duften herrlich! Katzenminze hat sehr auffallende grau-grüne Blätter. Diese starken Pflanzen blühen den ganzen Sommer!
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant' gedeiht und blüht gut an einem Platz in der vollen Sonne in lockerem, kargen Boden.

    Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant' ist eine Beetpflanze, die bestens im Gartenboden wächst. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen der Blauen Katzenminze in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte eben etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser.
    Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant' im Beet
    Die Blütenähren der Blauen Katzenminze sind der Blickfang in jedem Beet. Die lavendelblauen Blüten können Sie unendlich vielfältig kombinieren.  Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant' passt schön zu Heilziest (Stachys officinalis 'Rosea'), Phloxen, Ritterspornen und Ziergräsern. Die Blaue Katzenminze ist besonders beeindruckend in großen Gruppen.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant' ist eine unkomplizierte Staude, die jahrelang auf dem selben Platz stehen bleiben kann. Diese Pflanze verträgt gut Trockenheit. Nur in sehr trockenen Perioden empfiehlt es sich, der Pflanze Wasser zu geben.

    Diese Pflanze ist ein schneller Wachser, der kargen Boden bevorzugt. Geben Sie ihr darum auch keinen Pflanzendünger. Wenn Sie es doch tun, wird die Pflanze noch mächtiger werden.

    Nach der Blüte können Sie die ganze Pflanze bis 10 cm über dem Boden abschneiden. Damit wird die Pflanze angeregt, neue Blütenähren zu bilden und wird sie viel länger blühen.
    Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant' im Winter
    Zu nasser Boden wird vor allem im Winter nicht gut vertragen. Im Winter sterben die oberirdischen Stängel ab. Ist gut winterhart in gut wasserdurchlässigem Boden. Schneiden Sie im Frühjahr alle Blätter ab. Schon bald kommen wieder neue Triebe aus dem Boden hervor.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Blaue Katzenminze kommt ursprünglich aus Eurasien und den Bergen Süd- und Nordafrikas und gehört zur Familie der Lippenblütler  (Lamiaceae).
    Die Blüten bestehen aus Blütenähren. Die lavendelblauen Blüten von Nepeta x faassenii 'Six Hills Giant' ziehen Bienen und Schmetterlinge an.

    Der würzige Duft der Blätter wird auch sehr geschätzt von Ihrer Katze! Sie legt sich gerne da hinein. Das erklärt auch den Namen Katzenminze.
    Mehr anzeigen