Javafarn 'Green Flame' - Pflanze

Microsorum punctatum 'Green Flame'
Javafarn 'Green Flame'
Die glänzenden Blätter dieses prächtigen tropischen Javafarn (Microsorum 'Green Flame') sind bizarr verzweigt. Der dekorative Farn verteilt sich horizontal durch überirdische Wurzeln (Rhizome). Dadurch kann der Farn über Äste und Steine hinweg wachsen. Dies verleiht dem Farn eine fantastische Ausstrahlung! Geben Sie dem Farn einen hellen Platz im Wohnzimmer, allerdings nicht in voller Sonne.

Die Lieferhöhe der Pflanze ist etwa 45 cm, Topfgröße P17 (Ø 17 cm).
 
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.
  • Pflanzung
  • Diese Pflanzen werden in einem Standard-Anzuchttopf geliefert. Sie können die Pflanze in einen größeren Topf umpflanzen, nehmen Sie dann humusreiche Blumenerde. Oder stellen Sie diese Pflanze in einen schönen Übertopf. Andernfalls ist ein Blumenuntersetzer sehr günstig; das Gießwasser kann zeitweilig in dem Untersetzer stehen bleiben. Geben Sie erst wieder Wasser, wenn es aufgesogen oder verdunstet ist. Zwischen den Wassergaben sollte der Untersetzer erst trocken sein. Halten Sie die Blumenerde feucht.

    Geben Sie Nephrolepis exaltata 'Green Lady' einen warmen Platz, an dem kein direktes Sonnenlicht auf die Pflanze fallen kann und vorzugsweise nicht unter 15 Grad Celsius. In kühlerer Umgebung braucht die Pflanze weniger Wasser.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Der Schwertfarn (Nephrolepis exaltata 'Green Lady') ist eine echte Urwaldpflanze und mag also keine direkte Sonne! Die Nephrolepis exaltata 'Green Lady' hat gern feuchte Luft, besprühen Sie die Blätter regelmäßig mit Regenwasser zur Erhaltung der schönen Blätter. Sollte die Luft zu trocken sein, können Sie das an den eingetrockneten Blatträndern sehen. Diese Pflanze mag kein starkes Düngen. Halbieren Sie die Menge, die auf der Packung des Zimmerpflanzendüngers für Grünpflanzen angegeben wird.

    In der Winterperiode kann man die Pflanze etwas trockener halten. Geben Sie erst im Frühjahr wieder Wasser mit Zimmerpflanzendünger.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Nephrolepis exaltata ist eine tropische Pflanze aus den Urwäldern von Asien und Südamerika. Sie wächst dort sogar auf Baumzweigen und Felsen in feuchter Umgebung (epiphytisch).

    Nephrolepis wird nach neuesten Erkenntnissen eingeteilt in eine eigene Familie (Nephrolepidaceae).
    Sick-Building-Syndrom
    Die schädlichen Gasanteile im Haus, wie Benzol, Formaldehyd und Trichlorethylen sind Lösungsmittel und werden oft verwendet in Spanplatten und anderen Holzprodukten. Diese werden häufig verwendet für Schränke und andere Möbel oder als Entfettungsmittel für Metallgegenstände. Diese Produkte brauchen oft einige Zeit, um diese Gase auszudünsten aber oft geschieht das noch weiterhin, wenn sie schon im Wohnzimmer stehen. Dadurch kann im Haus oder Büro ein Klima entstehen, das manchen Menschen Kopfschmerzen verursacht. Dies wird auch als '“Sick Building Syndrom“ bezeichnet.
    Mehr anzeigen