Japanischer Spierstrauch 'Goldflame' - Strauch

Spiraea japonica 'Goldflame'
Japanischer Spierstrauch 'Goldflame'
Besonders schöner Zierstrauch! Die Blüten des Japanischen Spierstrauchs (Spiraea japonica 'Gold Flame') sind schön hellrosa gefärbt und die reifen Blätter sind sehr blass-grün, fast gelb. Die jungen Blätter sind zuerst rot! Eine ganz einzigartige Kombination! Dieser Zierstrauch macht sich sehr schön in Rabatten in großen Gruppen, aber man kann die Pflanze kann auch bestens in ein Beet oder einen großen Blumentopf pflanzen. Dieser robuste Japanische Spierstrauch (Spiraea japonica 'Goldflame') ist besonders pflegeleicht.
Dieser Zierstrauch wird in einem Jiffy®-Topf (Topf Ø 10,5 cm) geliefert und kann komplett mit Topf gepflanzt werden. Ein Jiffy®-Topf ist hergestellt aus gepressten natürlichen Materialien, die sich später langsam zersetzen. Dieser umweltfreundliche, kompostierbare Topf passt ganz in die heutige Zeit voll von Produkten, die für eine bessere Umwelt sorgen. Lieferhöhe 20-25 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Spiraea gedeiht gut im fruchtbaren Boden. Verbessern Sie karge Gartenerde mit Kompost und Kuhdungkörnern. Geben Sie dem Japanischen Spierstrauch einen Platz in der vollen Sonne oder im leichten Schatten.
    Sorgen Sie dafür, dass das Wurzelwerk von Spiraea richtig feucht ist. Stellen Sie den Strauch vor dem Pflanzen erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein großes Pflanzloch und lockern die Erde gut auf. Stellen Sie den Japanischen Spierstrauch in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelwerks sollte knapp unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. 
    Japanischer Spierstrauch als Hecke 
    Dank der reichen Blüte ist der Japanische Spierstrauch auch eine prächtige Pflanze. Dieser niedrig bleibende Strauch eignet sich auch sehr zum Pflanzen in Beeten oder als Hecke. Den ganzen Sommer steht der pflegeleichte Japanische Spierstrauch in Blüte. 
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Der Japanische Spierstrauch ist ein robuster Strauch, der wenig Pflege benötigt. Geben Sie dem Strauch im Winter eine Mulchschicht aus Kompost und einige Kuhdungkörnern. Nasser Boden im Winter bekommt ihm nicht gut.  
    Japanischen Spierstrauch schneiden
    Der Japanische Spierstrauch (Spiraea) blüht auf einjährigen Zweigen. Sie können den Japanischen Spierstrauch jedes Jahr Anfang April bis ca. 10 cm über dem Boden schneiden. Wenn nötig können Sie den Strauch verjüngen, indem Sie 1/3 der Zweige ganz abschneiden.
     
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Spiraea japonica wird Japanischer Spierstrauch genannt. Spiraea zieht viele Schmetterlinge an und darf also keinesfalls fehlen in einem Schmetterlingsgarten. Die Blüten duften zudem betörend.
    Spiraea gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). 
    Mehr anzeigen