Japanischer Schneeball 'Kilimandjaro®' - Strauch

Viburnum plicatum 'Kilimandjaro®'
Japanischer Schneeball  'Kilimandjaro®'

Prächtiger durchblühender Japanischer Schneeball!

Der Japanische Schneeball (Viburnum plicatum 'Kilimandjaro®') ist ein sehr auffallender Strauch. Er blüht ab April und Mai und im August und September blüht er ein zweites Mal. Die großen, weißen Blütenschirme bestehen aus fruchtbaren Blüten und aus großen, sterilen Blüten am Rand des Schirms. Die Blütenstände stehen oft in auffallenden 'Etagen' des Strauchs. Das macht diesen Zierstrauch besonders dekorativ, wenn er älter ist. Die Blüten verbreiten einen herrlichen Duft. Im Herbst trägt der Strauch rote bis schwarze Beeren, die Vögeln erst im Winter schmecken. Auch die Blätter verfärben sich schön im Herbst. Kurz gesagt, dieser Zierstrauch ist eine tolle Bereicherung für jeden Garten!
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe
  • Pflanzung
  • Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen des Japanischen Schneeballs (Viburnum plicatum) richtig feucht ist. Stellen Sie den Strauch vor dem Pflanzen erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein großes Pflanzloch und lockern die Erde gut. Stellen Sie den Wurzelballen des Japanischen Schneeballs in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Wurzelballens sollte etwas unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie ihm nach dem Pflanzen gleich Wasser. Der Japanische Schneeball gedeiht gut in fruchtbaren Böden. Verbessern Sie Gartenerde mit Kompost und Gartendünger. Geben Sie dem Strauch einen Platz in der vollen Sonne.  
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Viburnum plicatum ist ein robuster Zierstrauch, der Ihnen kaum Arbeit macht.
    Helfen Sie Jungpflanzen durch den Sommer, indem Sie sie keinesfalls vertrocknen lassen. Pflanzen, die schön länger stehen, können auch etwas Trockenheit vertragen. Im Frühling können Sie zwei Mal pro Monat Dünger geben. Im Winter Mulch mit Kuhdunggranulat.
    Dieser Zierstrauch ist besonders winterhart. Nur Pflanzen in einem großen Blumentopf oder Blumenkasten können etwas frostempfindlicher sein. Stellen Sie sie in strengen Wintern an einen geschützten Platz.
    Japanischen Schneeball (Viburnum plicatum) schneiden
    Sie können den Japanischen Schneeball (Viburnum plicatum) nach der Blüte ab November etwas schneiden. Schneiden ist aber nicht notwendig, um zur Blüte zu kommen. Der Strauch hat von selbst schon eine schöne Form. Wenn es doch sein muss: Kürzen Sie zu lange Zweige etwas ein, damit er seine Form behält. Sie können sich kreuzende Zweige ganz entfernen. Dieser robuste Zierstrauch verträgt das Schneiden also gut. 
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Der schöne Japanische Schneeball (Viburnum plicatum) ist ein durchblühender Zierstrauch. Es bilden sich immer neue hübsche weiße Blütenstände. Je nach Wetter erscheinen die Blüten manchmal schon im Mai und bis November können Sie mit Blüten rechnen. Die Blüten verbreiten einen herrlichen Duft. Der starke Duft erfüllt schnell den ganzen Garten! Zudem bekommt die Pflanze rote Beeren, die ein Leckerbissen für Vögel sind. Diese Beeren sind für Menschen ungenießbar. Die schmalen Blätter fallen im Winter ab, vorher tragen sie aber noch schöne Herbsttöne, meist rote.
    Mit Viburnum haben Züchter etliche Kreuzungen gemacht. Es gibt immer mehr neue Zuchtformen zu kaufen.
    Viburnum gehört zur Familie der Moschuskrautgewächse (Adoxaceae). 
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Viburnum plicatum 'Kilimandjaro®'
    Lieferart Lieferung als getopfte Pflanze
    Farbe Weiß
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Riechend herrlich duftend
    Blütezeit Mai - September
    Wuchshöhe100 - 200 cm
    Mehr anzeigen