Japanische Azalee 'Ballerina' - Strauch

Rhododendron molle subsp. japonicum 'Ballerina'
Japanische Azalee 'Ballerina'

Diese prächtige Japanische Azalee sorgt für Farbe im Garten!

Wunderschöner, früh im Frühjahr blühender Strauch, der während oder vor der Blattentwicklung mit trompetenartigen Blüten blüht. Schöne Pastelltöne. Wächst am besten in leichtem Schatten und auf feuchtem Boden. Lieferhöhe 20-25 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Nach Erhalt können Sie die japanische Azalee in einen Blumentopf, Balkonkasten oder in den Gartenboden pflanzen. Sorgen Sie dafür, dass der Ballen des Rhododendrons gut feucht ist. Stellen Sie den Strauch vorm Pflanzen erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Verwenden Sie einen Blumentopf mit Löchern im Boden und bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder einer Schicht Hydrokörner. Geben Sie frische Blumenerde in den Topf und setzen Sie den Wurzelballen in die richtige Höhe hinein. Füllen Sie den Blumentopf weiter mit Erde auf und drücken Sie sie kräftig an. Wenn Sie den Strauch in den Gartenboden setzen möchten, graben Sie ein geräumiges Pflanzloch. Lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen des Rhododendrons in der richtigen Höhe in das Pflanzloch (knapp unter der Erdoberfläche). Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die japanische Azalee wächst gut in saurem, humusreichem Boden. Verbessern Sie die Gartenerde mit Gartentorf. Verwenden Sie lieber keinen Lehmboden. Geben Sie dem Strauch einen Platz im Halbschatten oder Schatten.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Der Rhododendron molle japonicum ist ein robuster und pflegeleichter Strauch. Sorgen Sie aber dafür, dass die Erde um die Wurzeln herum nicht austrocknet. Brechen Sie verblühte Blüten vorsichtig ab, ohne die neuen Knospen darunter zu beschädigen. Zu lange Triebe können Sie gut zurückschneiden. Alte Sträucher können Sie wenn nötig ausdünnen, indem Sie einige dicke Äste entfernen. Sie können den  Rhododendron gut zurückschneiden, aber das geht dann auf Kosten der Blüte.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Der beliebte  Rhododendron ist ein robuster Strauch, der im Winter seine Blätter behält. Ab Mai erscheinen Blütendolden mit strahlenden Blüten in leuchtenden Farben. Im Gartenboden kann der Rhododendron molle japonicum ein mächtiger Strauch werden, in einem Blumentopf oder Balkonkasten bleibt der Strauch kompakter. Schön als Solitär oder in Kombination mit beispielsweise Kamelien.
    Mehr anzeigen