Hosta ‘Halcyon’ - Pflanze

Hosta tardiana ‘Halcyon’
Hosta ‘Halcyon’
Hosta 'Halcyon' (Hosta) ist eine sehr beliebte Pflanze. Dies kommt vor allem durch die dekorativen Blätter. Diese Pflanze eignet sich besonders gut, um sie in einen geräumigen Blumentopf zu pflanzen. Die Hosta hat eine charakteristische 'blaue' Blattfarbe. Die Blüten der Hosta erscheinen an zierlichen Stängeln.
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe
  • Pflanzung
  • Eine Hosta ist eine wunderschöne Blattpflanze, die auch gut zur Geltung in einem Blumentopf oder Balkonkasten kommt. Wählen Sie einen Blumentopf mit Löchern im Boden, sodass das Gießwasser gut ablaufen kann. Bekleiden Sie einen porösen Topf an der Innenseite mit einer Kunststoff-Folie oder verwenden Sie einen Kunststoff-Innentopf. So verhindern Sie ein schnelles Verdampfen und der Wurzelballen trocknet nicht so schnell aus. Bedecken Sie den Boden des Blumentopfs mit Tonscherben oder einer Lage Hydrokörnern. Geben Sie frische Blumenerde in den Topf und setzen Sie den Ballen der Hosta in der richtigen Höhe ein. Füllen Sie den Topf mit Erde auf und drücken Sie sie fest an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen Wasser und setzen Sie den Blumentopf auf einen Platz im Halbschatten oder Schatten.
    Host in den Boden pflanzen. Graben Sie großes Pflanzloch und lockern Sie die Erde gut. Setzen Sie den Ballen in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens muß etwas unter dem Grund liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde auf und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die Hosta wächst gut in nicht zu trockenen, humusreichen Boden. Verbessern Sie kargen Boden mit Kompost.
     
    Hostas kombinieren
    Das wunderschöne blaugrüne Blatt der Hosta komm sehr gut zu Geltung in einem großen Kübel. Diese Blattpflanze ist auch sehr schön im Beet zwischen blühenden Stauden, wie der Taglilie (Hemerocallis ‘Stella de Oro)'. Die Herzblattlilie eignet sich auch als Bodendecker, z. B. zusammen mit der Gefleckten Taubnessel (Lamium maculatum ‘Beacon Silver’)
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie Ihrer Hosta regelmäßig Wasser, der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Trockenen Boden verträgt die Herzblattlilie nicht. Schneiden Sie die ausgeblühten Blütenstiele am Ende der Blühperiode ab. Bakker rät für ein gutes Wachstum und einer reichen Blüte, im Sommer regelmäßig Dünger in das Gießwasser zu geben. Die Herzblattlilie ist winterhart. Entfernen Sie im Frühjahr die abgestorbenen Blätter und schon schnell kommen die ‘Nasen‘ der neuen Triebe zum Vorschein. Auf einem sonnigen Platz ist das Blatt grün, im Halbschatten ist das Blatt wunderschön blau.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Es gibt sehr viele Sorten, somit gibt es eine große Vielfalt an Blattfarben, Blütenfarben und Blattformen. Auch in der Größe unterscheiden sie sich sehr. Das gut geformte, oval bis herzförmige Blatt ist oft auffallend in der Farbe und manchmal sind die Blattnerven deutlich sichtbar. Im Sommer erscheinen weiße oder lila duftende Blüten an langen festen Blütenstängeln. Die Blüten stehen oberhalb des Blattes und verleihen der Pflanze im Sommer ein dekoratives Aussehen.
    Hosta gehört zu der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Hosta tardiana ‘Halcyon’
    Lieferart Lieferung als nicht getopfte Pflanze
    Garantie 5 Jahre Garantie
    Farbe Weiß
    Standort halber Schatten ,  voller Schatten
    Riechend herrlich duftend
    Schnittblume ja
    Blütezeit August - September
    Wuchshöhe30 cm
    Mehr anzeigen