Hänge-Segge - Pflanze

Carex pendula 
Hänge-Segge

Eine prächtige Hänge-Segge, ideal für den Uferbereich!

Die Hänge-Segge (Carex pendula) ist ideal als Uferbepflanzung eines etwas größeren natürlichen Teichs oder Grabens. Die hängenden Blüten im Sommer sind bemerkenswert. Sie ist immergrün, aber für schönen Wuchs junger Blätter im Frühjahr können Sie die Blätter bis 10 cm zurückschneiden. Diese dekorative und ausdauernde Staude ist geeignet für feuchte Böden.
Carex pendula ist ein Vertreter der Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae). 
Hänge-Segge ist für flaches Gewässer (0 bis 40 cm) geeignet.
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe
  • Pflanzung
  • Hänge-Segge (Carex pendula) gedeiht am besten in einen Teichkorb. Kleiden Sie den Korb mit einem Jutelappen aus und füllen ihn mit spezieller Teicherde. Setzen Sie die Hänge-Segge (Carex pendula) in den Korb und füllen ihn mit Erde. Decken Sie alles mit der übrigen Jute ab und streuen eine Schicht Kiesel darüber. Stellen Sie den Korb knapp unter die Wasseroberfläche bzw. höchstens 40 cm tief in den Teich. Gibt es kein flaches Uferstück in Ihrem Teich? Stellen Sie den Korb dann auf einen Stapel Steine. Stellen Sie diese Teichpflanze in die volle Sonne.
    Wenn Sie ein bepflanztes Ufer besitzen, das das ganze Jahr über sumpfig bleibt, können Sie diese Pflanze auch dort pflanzen.
    Hänge-Segge (Carex pendula) kombinieren
    Für einen natürlichen Effekt kann man die Hänge-Segge (Carex pendula) sehr schön kombinieren mit anderen niedrigen Pflanzen wie dem Zarten Gauchheil (Anagallis tenella) und dem Pfennigkraut (Lysimachia numularia). Sie können die Hänge-Segge auch in einem geräumigen wasserdichten Pflanzkübel mit feuchtem Boden halten.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Hänge-Segge (Carex pendula) ist eine pflegeleichte Teichpflanze. Die Pflanze ist meist immergrün, aber die Blätter können in strengen Wintern unschön werden. Schneiden Sie diese Blätter im Frühjahr bis auf 10 cm ab, damit für die heranwachsenden neuen Triebe genug Platz ist. Wenn das Büschel zu groß wird, können Sie im Mai die Hänge-Segge (Carex pendula) aus dem Teich nehmen. Teilen Sie das Büschel in kleinere Stücke und pflanzen nur einen Teil zurück.
    Hänge-Segge (Carex pendula) im Winter
    Hänge-Segge (Carex pendula) ist gut winterhart. Nur die im Topf gepflanzten Pflanzen können erfrieren. In dem Fall können Sie den Wurzelballen vor strengem Frost schützen, indem Sie den Topf nach drinnen holen und kühl aber frostfrei aufbewahren.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Hänge-Segge (Carex pendula) kommt in der Natur in Europa, Asien und Nordafrika vor. Sie hat dreieckige Stängel und schöne grün-braune hängende Blüten, was sie sehr dekorativ macht.
    Diese Gattung gehört zur Familie der Riedgräser (Cyperaceae).
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Carex pendula 
    Lieferart Lieferung als getopfte Pflanze
    Garantie 5 Jahre Garantie
    Farbe Grün
    Standort volle Sonne
    Riechend nicht parfümiert
    Schnittblume nein
    Blütezeit Juni - Juli
    Wuchshöhe100 - 150 cm
    Mehr anzeigen