Grünlilie AquaForWeeks braun - Pflanze

Chlorophytum laxum 
Grünlilie AquaForWeeks braun

Aqua4®Weeks: Mit einzigartigem Bewässerungssystem!

Die dekorative Grünlilie (Chlorophytum) wird in einem speziellen Aqua4®Weeks-Topf mit einem einzigartigen Bewässerungssystem geliefert. Abhängig vom Standort und der Temperatur müssen Sie mit diesem speziellen Blumentopf von Aqua4®Weeks Ihre Grünlilie nur noch alle 5 bis 6 Wochen gießen. Praktisch und bequem! Die Grünlilie bevorzugt einen hellen oder leicht dunklen (nicht in der vollen Sonne) und zugluftfreien Platz bei mehr als als 15°C. Neben schönen Blättern hat das Chlorophytum auch eine luftreinigende Wirkung.
Die Graslilie wird mit einem braunen Kunststoff-Ziertopf inklusive Aqua4®Weeks- Bewässerungssystem (Höhe 22 cm, Ø 17 cm) geliefert.
Lieferhöhe 35-40 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.
  • Pflanzung
  • Stellen Sie den Aqua4®Weeks-Topf mit der Grünlilie so bald wie möglich nach Erhalt an einen hellen Platz ohne direktes Sonnenlicht, vorzugsweise an einen warmen Standort im Halbschatten und besser nicht über einem Heizkörper. Geben Sie der Pflanze sofort Wasser und füllen Sie dabei gleich das ganze Reservoir auf. Halten Sie die Blumenerde feucht für beständiges Wachstum der Pflanze. Je mehr Sonne sie bekommt, desto mehr Wasser braucht sie.

    Geben Sie Chlorophytum comosum 'Ocean' einen warmen Platz (18-25°C), an dem lieber kein direktes Sonnenlicht auf die Pflanze fallen kann und es vorzugsweise nicht kälter als 10°C wird. Sie verträgt zwar eine niedrigere Temperatur (bis 2 °C) aber hört dann ganz auf zu wachsen. In kühler Umgebung braucht die Pflanze weniger Wasser.
     
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Obwohl die Grünlilie (Chlorophytum comosum) eine echte Savannenpflanze ist und in der freien Natur in der direkten Sonne steht, ist es besser, sie nicht in die direkte Sonne zu stellen. Denn je mehr Sonne, desto mehr Wasser braucht die Pflanze. Diese Pflanze reagiert auf Düngen gut mit raschem Wachstum.

    In der Winterperiode kann man die Pflanze etwas trockener halten. Geben Sie erst im Frühjahr wieder Wasser mit Zimmerpflanzendünger. Sie können Blütenstängel mit kleinen weißen Blüten erwarten. Diese sind jedoch klein und kaum dekorativ. An diesen Blütenstängeln können eventuell junge Pflanzen wachsen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Grünlilie (Chlorophytum comosum) ist eine (sub)tropische Pflanze aus den südafrikanischen Savannen. Dort wächst sie, sobald es feucht wird. Wenn die trockene Saison sich ankündigt, sterben die oberirdischen Blätter ab und überlebt die Pflanze, indem sie eine Knolle bildet. Ein Regenschauer reicht dann schon aus, um Blätterbüschel zu bilden. Die Grünlilie braucht dies jedoch nicht zu ihrem Wachstum und Entwicklung, also können wir sie das ganze Jahr über gießen.

    Chlorophytum wurde nach neuesten Erkenntnissen der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae) zugeordnet.
    Diese Pflanzen können auch gut in Hängetöpfe gepflanzt werden.

    Die Grünlilie hat in Untersuchungen bewiesen, dass sie luftreinigende Eigenschaften besitzt.
    Mehr anzeigen