Goldtüpfelfarn + AquaForWeeks blau - Pflanze

Phlebodium aureum 'Blue Star'
Goldtüpfelfarn + AquaForWeeks blau

AquaForWeeks: Mit einzigartigem Bewässerungssystem!

Der schöne und luftreinigende Eichenfarn (Phlebodium aureum 'Blue Star') wird in einem speziellen AquaForWeeks-Blumentopf mit einzigartigem Gießsystem geliefert. Je nach Standort und Temperatur müssen Sie mit diesem speziellen AquaForWeeks-Blumentopf Ihren Eichenfarn nur noch alle 5 bis 6 Wochen gießen. Das ist echter Komfort! Der dekorative Eichenfarn hat graublaue Blätter und passt perfekt in die Diele, ins Schlafzimmer oder Badezimmer! Die robuste Pflanze mag einen hellen Platz (oder Halbschatten, ohne direkte Sonne) und trockene Temperaturen ab 15°C.
Durch die luftreinigende Wirkung ist der Eichenfarn eine wertvolle Zimmerpflanze. Das Klima im Haus wird durch den Einsatz dieser Pflanzen für alle verbessert. Gönnen Sie sich die saubere und gereinigte Luft von dieser wunderbaren Pflanze.
Der Eichenfarn wird in einem Übertopf inkl. AquaForWeeks-Gießsystem geliefert (Höhe 22 cm, Ø 17cm).
Lieferhöhe 50-55 cm
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.
  • Pflanzung
  • Stellen Sie den AquaForWeeks-Topf mit dem Goldtüpfelfarn so bald wie möglich nach Erhalt an einen hellen und vorzugsweise warmen Platz im Halbschatten (ohne direktes Sonnenlicht) und besser nicht über einen Heizkörper. Geben Sie der Pflanze sofort Wasser und füllen Sie dabei gleich das ganze Reservoir auf. Geben Sie erst neues Wasser, wenn es aufgesogen oder verdunstet ist. Vor dem nächsten Gießen sollte die Erde in dem Topf erst trocken sein.
    Geben Sie Phlebodium aureum einen recht warmen Platz, an dem kein direktes Sonnenlicht auf die Pflanze fällt, bei vorzugsweise nicht unter 13°C. In kühlerer Umgebung braucht die Pflanze weniger Wasser.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Der Goldtüpfelfarn (Phlebodium aureum 'Blue Star') ist eine echte Urwaldpflanze und mag daher keine direkte Sonne. Das Phlebodium aureum hat aber gerne feuchte Luft. Besprühen Sie die Pflanze regelmäßig mit Regenwasser, damit sie so schön bleiben wie sie sind. Wenn die Luft zu trocken ist, vertrocknen die Blattränder. Diese Pflanze mag kein starkes Düngen. Halbieren Sie die Dosis, die auf der Packung des Düngers für grüne Zimmerpflanzen empfohlen wird.

    In der Winterzeit kann man die Pflanze etwas trockener halten. Geben Sie erst im Frühjahr wieder Wasser mit Dünger für Zimmerpflanzen.
    Ergänzende Tipps
    • Geben Sie kein Wasser auf die Basis der Pflanze, sondern in die Einfülltülle des Aqua4Weeks-Topfes.
    • Diese Pflanze ist äußerst robust, sie braucht weniger Wärme und Wasser. Meist reicht es, die Pflanze im Aqua4Weeks-Topf einmal im Monat zu gießen, sie kann daher auch gut im Bad oder Schlafzimmer stehen.
    • Topfen Sie die Pflanze alle 1 bis 2 Jahre um.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Der Goldtüpfelfarn (Phlebodium aureum) ist eine tropische Pflanze aus den Urwäldern von vor allem Mittelamerika inklusive der Karibik. Er wächst dort sogar auf Baumzweigen und Felsen in einer feuchten Umgebung (epiphytisch).

    Phlebodium gehört nach neuesten Erkenntnissen zur Familie der Tüpfelfarngewächse  (Polypodiaceae).
    Sick-Building-Syndrom
    Die schädlichen Gasanteile im Haus, wie Benzol, Formaldehyd und Trichlorethylen sind Lösungsmittel und werden oft verwendet in Spanplatten und anderen Holzprodukten. Diese werden häufig verwendet für Schränke und andere Möbel oder als Entfettungsmittel für Metallgegenstände. Diese Produkte brauchen oft einige Zeit, um diese Gase auszudünsten aber oft geschieht das noch weiterhin, wenn sie schon im Wohnzimmer stehen. Dadurch kann im Haus oder Büro ein Klima entstehen, das manchen Menschen Kopfschmerzen verursacht. Dies wird auch als '“Sick Building Syndrom“ bezeichnet.
    Mehr anzeigen