Glanzmispel 'Red Robin' - Strauch

Photinia x fraseri 'Red Robin'
Glanzmispel 'Red Robin'
Die Glanzmispel ist eine sehr originelle immergrüne Heckenpflanze! Die kleinen weißen Blüten wachsen in schönen Dolden. Das glänzende, lederartige Blatt der Photinia fraseri 'Red Robin' ist vor allem beim Austreiben auffallend rot getönt. Für eine schöne Hecke benötigen Sie 3 Pflanzen pro laufenden Meter.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Machen Sie für eine Hecke aus Photinia fraseri 'Red Robin' einen 60-80 cm tiefen Graben. Verbessern Sie die ausgegrabene Erde mit Kompost und Dünger. Mischen Sie bei schwerem Lehmboden groben Sand unter. Legen Sie die Sträucher vor dem Pflanzen noch eine Stunde ins Wasser. Verteilen Sie die Sträucher über den Graben. Von den Glanzmispeln brauchen Sie drei Sträucher pro Meter. Sie können auch eine doppelte Reihe Sträucher pflanzen für eine extra breite Hecke. Die Oberfläche des Wurzelballens muss auf gleich Höhe sein mit dem Niveau der Gartenerde (rechnen Sie damit, dass der Boden noch etwas absackt). Füllen Sie mit Erde auf, treten Sie sie fest und gießen Sie so viel, dass ein 'Sumpf' entsteht. Es empfiehlt sich, gleich nach dem Anpflanzen die Oberseite der Sträucher etwas zu beschneiden. Gießen Sie im ersten Jahr nach dem Pflanzen regelmäßig.
    Photinia fraseri 'Red Robin' ist ein starker immergrüner Strauch, der nicht viel Pflege verlangt. Sorgen Sie in trockenen Zeiten aber dafür, dass die Erde nicht austrocknet. Eine Mulchschicht aus Kompost und Kuhdungkörnern im Winter ist empfehlenswert.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Photinia fraseri 'Red Robin' ist ein starker immergrüner Strauch, der nicht viel Pflege verlangt. Sorgen Sie in trockenen Zeiten aber dafür, dass die Erde nicht austrocknet. Eine Mulchschicht aus Kompost und Kuhdungkörnern im Winter ist empfehlenswert. Bei einem einzeln stehenden Strauch ist Schneiden nicht unbedingt notwendig, aber wenn Sie es möchten, können Sie die Glanzmispel im Juni nach der Blüte in Form schneiden.
    Photinia schneiden
    Eine Hecke aus Photinia fraseri 'Red Robin' können Sie Anfang bis Mitte Juni schneiden. Nach dem 21. Juni (dem längsten Tag) bildet die Glanzmispel noch neue Triebe, die nach dem Schneiden schön in eventuelle Lücken wachsen können. Schneiden Sie vorzugsweise etwas konisch (unten breiter) und schneiden Sie mit der Heckenschere von unten nach oben. Möchten Sie schön gerade schneiden? Spannen Sie über der Hecke dann eine Richtschnur auf. Möchten Sie das grüne Blatt nicht beschädigen, beschneiden Sie die Glanzmispel-Hecke dann mit einer Gartenschere. Zu lange Triebe können Sie vor dem Winter noch etwas kürzen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die Glanzmispel ist eine wunderbare Solitärpflanze, auch wenn dieser Strauch oft als Hecke verwendet wird. Wenn die Hecke regelmäßig geschnitten wird, bilden sich meist keine Blüten.
    Mehr anzeigen