Gerbera Patio Olympic® - Pflanze

Gerbera jamesonii Olympic®
Gerbera Patio Olympic®
Lieben Sie Farben? Dann ist dieses Schnäppchen wirklich etwas für Sie! Diese prächtige Gerbera Olympic® hat eine auffallende rote Farbe und wird Sie überraschen mit ihrer Form. Die roten Blüten haben ein dunkelrotes Herz und ziehen mit ihrer dekorativen Erscheinung garantiert die Aufmerksamkeit auf sich. Diese Gerbera ist dann auch eine fantastische Zimmerpflanze und passt nach dem Frost auch wunderschön auf Ihre Terrasse oder Ihren Balkon. Außerdem können Sie den ganzen Sommer über bis weit im Herbst Schnittblumen von Ihre Gerbera pflücken. Sie können sich also das ganze Jahr lang an diesem Angebot freuen! Bestellen Sie es also schnell mit!
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Die Gerbera ist eine auffallende Pflanze, die sich auch für einen Topf eignet. Nehmen Sie einen Blumentopf mit Löchern im Boden. Bedecken Sie den Boden mit Tonscherben oder einer Schicht Hydrokörner. Geben Sie Blumenerde in den Topf und setzen den Wurzelballen der Gerbera in die richtige Höhe. Füllen Sie mit Erde auf und drücken sie kräftig an. Geben Sie der Gerbera gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser.
    Gerbera im Beet
    Dank der großen Blüten und der zierlich eingeschnittenen Blätter sind Gerberas auch prächtig im Blumenbeet. Pflanzen Sie sie ungefähr 25 cm auseinander in fruchtbaren Gartenboden. Schöne Kombinationen erzielen Sie mit der Präriemalve (Sidalcea oregana 'Partygirl') und Inkalilien (Alstroemeria aurea).
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie Ihren Gerberas regelmäßig Wasser, denn die Erde darf nicht austrocknen. Geben Sie im Sommer regelmäßig Dünger ins Gießwasser. Damit sichern Sie sich eine besonders reiche Blüte. Wenn Sie die verblühten Blüten der Gerbera regelmäßig abschneiden, fördern Sie die Wiederblüte. Schneiden Sie dabei den ganzen Stiel ab zwischen den Blättern.
    Gerbera im Winter
    Gerberas sind frostempfindlich. Sie können sie unter einer dicken Laubdecke überwintern lassen aber das geht leider nicht immer gut. Besser ist es, sie an einen kühlen, frostfreien Ort zu stellen. Zum Beispiel in einen Schuppen. Es kann auch ein dunkler Platz sein. Die Blätter bilden sich im Frühling neu. Auf jeden Fall muss die Erde wasserdurchlässig sein, um ein Verfaulen zu verhindern.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die großen gefüllten Blüten dieser Gerberas haben sehr intensive, lebendige Farben. Sie sind darum auch als Schnittblumen sehr beliebt. Die Blumen halten sich sehr lange in der Vase. Pflücken Sie sie vorzugsweise früh morgens. Stellen Sie die Stiele gleich in einen vollen Eimer mit lauwarmem Wasser, dem Schnittblumennahrung zugesetzt ist. Dank der kräftigen Stiele sind Gerbera s gut geeignet zum Dekorieren in Blumensteckschaum. Sie können die Gerbera auch als Zimmerpflanze halten.
    Mehr anzeigen