Gelbe Scheincalla - Pflanze

Lysichiton americanus 
Gelbe Scheincalla
Prächtige Sumpfpflanzen mit Blättern von bis zu 70 cm. Die Blüten erscheinen meistens vor den Blättern. Große leuchtend gelbe Deckblätter von relativ kleinen Blüten, die schon früh in der Saison am Ufer oder im Sumpf blühen. Sie sind echte Blickfänge! Die Gattung Lysichiton gehört zur Familie der Aronstabgewächse (Araceae). Die Pflanze eignet sich für seichtes Wasser (0 - 30 cm).
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Blütezeit / Erntezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blütezeit
  • Pflanzung
  • Diese Sumpfpflanzen haben dicke Wurzelstöcke. Pflanzen Sie die dicken Wurzelstöcke in einen nassen Boden. Graben Sie dazu ein geräumiges Loch. Verbessern Sie gegebenenfalls den Boden mit Humus oder auch Sand. Die ideale Pflanztiefe ist 2 bis 3-mal so tief, wie der Wurzelstock dick ist. Sie können 5 cm unter Wasser stehen aber können auch an einem Ufer gepflanzt werden. Da die Blätter sehr lang werden, muss der Pflanzabstand mindestens 70 cm betragen.
    Lysichiton americanus im Topf
    Wenn Sie viel Platz haben auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse, ist es sehr hübsch, diesen  Aronstab in einen prächtigen Steintopf zu pflanzen. Den Amerikanischen Riesenaronstab können Sie in einen großen wasserdichten Topf pflanzen. Verwenden Sie gute Teicherde. Pflanzen Sie den Wurzelstock 2 bis 3-mal so tief wie der Wurzelstock dick ist. Passen Sie auf im Winter- nicht nur, dass die Pflanzen im Topf frostempfindlicher sind aber der mit Wasser gefüllte Topf kann auch leicht kaputt frieren. Stellen Sie den Topf daher in einen frostfreien kühlen Schuppen zum Überwintern.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Diese unkompliziert wachsenden Pflanzen brauchen wenig Pflege. Das Wichtigste ist, dass der Boden nicht trocken werden darf. Am liebsten stehen diese Pflanzen richtig im Nassen, im Sommer und im Winter. Sie fallen besonders auf mit ihrer frühen Blüte und dem auffallend gefärbtem Blütenstand. Das gelbe Deckblatt kann immerhin 35 cm lang werden! Im Herbst erscheinen rote Beeren auf der Ähre. Auch ein schöner Anblick! Bei günstigen Umständen können die Samen dieser Beeren keimen.
    Lysichiton americanus im Winter
    Die Pflanzen sind ausgezeichnet winterhart. Die Pflanze bekommt jedes Jahr mehr Blüten. Die Blätter kommen meistens erst nach den Blüten.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Ursprünglich kommt diese Pflanze in Nordwestamerika vor. In Sibirien kommt eine vergleichbare Pflanze vor aber dann mit großen weißen Deckblättern (Lysichiton camtschatcensis). Beide Pflanzen sind Vertreter der Familie der Aronstabgewächse (Araceae).
    Es ist eine Pflanze für seichtes Wasser (0 - 30 cm).
    Energiefabrik?
    Die Pflanze versucht Insekten anzulocken, indem sie einen Duft verbreitet. Dazu erhöht die Pflanze die Temperatur der Blüten, um so den Lockstoff zu verdampfen! Dabei entsteht eine Temperaturerhöhung von einigen Graden gegenüber der Umgebungstemperatur! Dieses Phänomen gibt es bei mehreren Vertretern der Familie der Aronstabgewächse.
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Lysichiton americanus 
    Lieferart Lieferung als nicht getopfte Pflanze
    Garantie 5 Jahre Garantie
    Farbe Gelb
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten ,  voller Schatten
    Riechend nicht parfümiert
    Schnittblume nein
    Blütezeit April - Mai
    Wuchshöhe70 cm
    Mehr anzeigen