Frangipani/Tempelblume - Pflanze

Plumeria rubra 
Frangipani/Tempelblume

Herrlich duftende Blüten!

Aparte Zimmerpflanze mit bildschönen Blüten, die sicher diejenigen beeindrucken, die schon mal in den Tropen waren. Die kahlen Stängel im Winter bilden diese schönen Blumen! Geben Sie der Frangipani (Plumeria rubra) wenig Wasser.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Die Frangipani (Plumeria rubra) ist eine prächtige Zimmerpflanze oder Kübelpflanze. Stellen Sie sie an einen hellen Platz, aber wegen möglicher Brandflecken auf den Blättern besser nicht in die volle Sonne. Erst wenn sie sich an die Sonne gewöhnt hat, indem Sie sie jeden Tag eine Stunde länger in die Sonne stellen (abhärten), kann sie an einen sonnigen Platz gestellt werden.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Plumeria rubra verträgt Trockenheit und Wärme gut. Stellen Sie die Pflanze darum an einen hellen Platz im Wohnzimmer. Schützen Sie sie jedoch vor der direkten Mittagssonne. Draußen als Kübelpflanze im Sommer kann sie jedoch sehr gut in die volle Sonne, wenn sie sich durch Abhärtung daran gewöhnt hat. Geben Sie der Frangipani/Tempelblume mäßig Wasser, denn der Boden kann ruhig eher trocken sein. Geben Sie im Sommer regelmäßig Pflanzendünger ins Gießwasser.
    Plumeria rubra als Kübelpflanze
    Die Frangipani bzw. Tempelblume kann im Sommer auch sehr gut draußen an einem sonnigen Platz stehen. Sie ist eine dankbare und pflegeleichte Kübelpflanze. Sorgen Sie immer für guten Wasserabfluss, ein Blumentopf oder Pflanzkasten, in dem Wasser stehen bleibt, ist daher schädlich. Die Pflanze verträgt absolut keinen Frost. Holen Sie Ihre Plumeria rubra darum rechtzeitig nach drinnen. Im Winter vorzugsweise ziemlich kühl (12 °C) und trocken stellen. Im Frühjahr wieder etwas wärmer stellen und wenn nötig umtopfen. Geben Sie danach auch mehr Wasser.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Die exotische Tempelblume oder Frangipani (Plumeria rubra) kommt aus dem tropischen Mittel- und Südamerika.

    Die Blüten sind wirklich atemberaubend schön und duften auch noch herrlich! Die großen Blätter sind ebenfalls sehr dekorativ. Diese Sorte ist im gesamten Tropengürtel zu finden und wird dort oft als Zierpflanze angepflanzt. Es wurden zahlreiche Kreuzungen durchgeführt, wodurch die Blütenfarben derzeit in großer Vielfalt vorkommen. Im Rest der Welt wird diese Pflanze als Zimmerpflanze oder Kübelpflanze gezüchtet.

    Wussten Sie, dass Plumeria mit dem Oleander verwandt ist? Beide gehören zur Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae).
    Mehr anzeigen