Flaschenpalme - Pflanze

Hyophorbe lagenicaulis 
Flaschenpalme

Eine sehr exotische Erscheinung!

Diese prächtige Palme ist eine Zimmerpflanze, die im Sommer auch draußen auf der Terrasse stehen kann. Mit ihrem dicken Stamm ähnelt sie einer Flasche, was diese Palme so außergewöhnlich macht. Die Flaschenpalme stammt ursprünglich von der tropischen Insel Mauritius aber ist in der freien Natur so gut wie ausgestorben. Die Pflanze ist besonders dekorativ und wird vielfach in Gärten in den Tropen gepflanzt. Ihre Existenz ist also glücklicherweise nicht in Gefahr. Mit dieser Palme holen Sie sich absolut etwas Besonderes ins Haus! Lieferhöhe 40 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Die Pflanze wird geliefert in einem normalen Anzucht-Topf. Wenn Sie sie umtopfen, nehmen Sie dann normale Blumenerde mit etwas Sand vermischt und sorgen Sie dafür, dass das Wasser gut ablaufen kann. Hyophorbe lagenicaulis hat ein relativ kleines Wurzelwerk (keine Pfahlwurzel) und kann in einen relativ kleinen Topf gepflanzt werden. Stellen Sie die Pflanze an einen schönen Platz im Wohnzimmer. Je mehr Sonne, je mehr Wasser die Pflanze braucht. Sie kann eventuell in direkter Sonne stehen aber es ist besser, die grelle Mittagssonne etwas zu mildern, vor allem, wenn die Pflanze direkt hinter Glas, auf der Fensterbank, steht.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Hyophorbe lagenicaulis ist leicht zu pflegen. Topfen Sie die Flaschenpalme alle 2 Jahre um. Geben Sie ihr alle 4 Monate eine Portion flüssigen Pflanzendünger. Gießen Sie die Flaschenpalme erst, wenn sich die Blumenerde etwas trocken anfühlt. Wenn die Pflanze in direkter Sonne steht, braucht sie mehr Wasser. Dann sollten Sie ihn besser ständig feucht halten. Aber schütten Sie das im Untersetzer übrig bleibende Wasser weg. Die untersten Blätter werden einmal vertrocknen. Sie schneiden diese einfach ab.
    Die Flaschenpalme als Kübelpflanze auf Ihrer Terrasse.
    Wenn die Nachttemperatur beständig höher sind als 13°C, kann die Pflanze auf die Terrasse gestellt werden. Lassen Sie der Pflanze Zeit, sich erst an die Sonne zu gewöhnen. Stellen Sie Hyophorbe lagenicaulis danach an ein warmes Plätzchen in der Sonne oder im Halbschatten. Ende September muss die Pflanze wieder nach drinnen. Stellen Sie sie dann an einen hellen, kühlen Platz. Gießen Sie im Winter mäßig.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Dieser kleine Palmbaum hat gefiederte Blätter, die recht fest sind. Sein Stamm wird rundlich, wodurch er einer Flasche ähnelt. Hyophorbe lagenicaulis wächst langsam aber ist immer ein Blickfang! In den Tropen kann er 3 bis 4 Meter hoch werden. Die Palme gehört zur Familie der Palmen (Arecaceae). In der Natur wächst Hyophorbe lagenicaulis an der Küste und verträgt daher gut salzige Luft.
    In der freien Natur kommt diese Pflanze nicht mehr vor. Ursprünglich stammt sie von einer kleinen zu Mauritius gehörenden Insel (Round Island). Aber dadurch, dass die Flaschenpalme so eine attraktive Form hat, wird die Palme häufig in Gärten und Parken angepflanzt, wodurch die Existenz dieser Pflanze nicht in Gefahr ist.
    Mehr anzeigen