Feiner Schnittlauch - Saat

Allium schoenoprasum 'Fijne'
Feiner Schnittlauch

Selbst leicht Schnittlauch züchten!

Ein unentbehrliches Küchenkraut. Dieses leicht zu züchtende Schnittlauch gibt Ihren Gerichten extra Geschmack und rundet sie ab! Die fein geschnittenen Blätter von Schnittlauch (Allium schoenoprasum) sind sehr schmackhaft in beispielsweise Salaten, Ragouts, Soßen und Dressings. Schnittlauch kann man bequem einfrieren. Stellen Sie die Pflanzen nah bei Ihrer Küchentür und: Guten Appetit!
 
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe
  • Pflanzung
  • Schnittlauchsaat muss man nicht vorbehandeln. Die Saat ist gebrauchsfertig.
    Saatmethode
     
    Saatperiode unter Glas: März, Freiland: Ende April – Mai.

    Säen kann man auf 3 Arten:
     
    1. Säen im Freiland, vorzugsweise in der vollen Sonne, kann man ab Ende April bis einschließlich Mai. Lockern Sie die Erde bis mindestens 30 cm tief. Graben Sie eine gerade ca. 1 cm tiefe Furche. Platzieren Sie ein Stecketikett an deren  Anfang und mischen die Saat mit trockenem groben Sand. Lassen Sie zwischen Daumen und Zeigefinger hindurch die Saat in die Furche fallen. Säen Sie so dünn wie möglich und bedecken die Saat mit 0,5 cm Erde. Drücken Sie dies vorsichtig an und besprühen es mit Wasser. Mehrere Reihen im Abstand von 20 cm säen. Die Saat keimt in 14 - 21Tagen.
    2. Säen unter Glas kann ab März stattfinden. Machen Sie dabei Gebrauch von einem Frühbeet. Füllen Sie die Kästen mit guter feiner Saaterde. Mischen Sie die Saat mit trockenem groben Sand und verteilen dies gleichmäßig über der erde. Bringen Sie anschließend eine höchstens 0,,5 cm dünne Schicht Saaterde an. Drücken Sie die Erde leicht an und besprenkeln sie mit Wasser. Legen Sie eine Glasscheibe auf die Kästen und stellen sie in das Frühbeet. Wenn die Saat ausgekeimt ist, muss man die Glasscheibe abnehmen. Die Saat keimt innerhalb einer Woche.
    3. Sie können auch ab März einfach Samen in einem Topf auf der Fensterbank keimen lassen. Füllen Sie einen 9 cm großen Topf mit Saaterde und verteilen z. B. 15 Samen auf der Erde. Legen Sie 0,5 cm Erde auf die Samen, geben Wasser und stellen den Topf auf die Fensterbank. Die Saat keimt innerhalb einer Woche.

    Lassen Sie Keimlinge nicht vertrocknen. Pikieren Sie die jungen Pflanzen aus dem Saatkasten an ihren endgültigen Platz, wenn sie 3-4 Wochen alt sind. Am einfachsten ist es, wenn Sie Gruppen von Pflanzen gleichzeitig umpflanzen. Die Pflanzen im Freiland können ausgedünnt werden. Eine Pflanze pro 1,5 cm ist am besten. Als Büschel pikieren geht auch (nehmen Sie immer alle 4-5 Pflanzen eine Gruppe von 4-5 Pflanzen heraus, wenn Sie dick gesät haben) und pflanzen diese etwas weiter weg in der Reihe.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Halten Sie das Grundstück unkrautfrei. Dann wachsen die Schnittlauchpflanzen gut. Schnittlauch ist winterhart. Jedes Jahr etwa im März kommen die runden Blätter aus dem Boden hervor. Schnittlauch blüht im Mai – Juni. Sie haben länger etwas von den Pflanzen, wenn Sie die Blütenzweige heraus schneiden. Wenn Blüten daran sind, werden kaum noch neue Blätter gebildet.
    Erntemethode
    Ernteperiode: April – Oktober.

    Ab dem frühen Frühjahr kann man Schnittlauch ernten. In warmen Wintern das ganze Jahr über. In strengen Wintern verschwinden die Blätter aber die Pflanze ist winterhart. Im Frühjahr kommen wieder neue Blätter an die Pflanze. Ernten Sie Schnittlauch einfach, indem Sie es mit einer Schere oder einem Messer abschneiden. Lassen Sie die Wurzeln intakt, damit Sie später oder im nächsten Frühjahr aufs Neue ernten können.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Schnittlauch wurde ursprünglich von Nordasien und Europa aus verbreitet. Heutzutage wird es auf der ganzen Welt als Würzmittel für Gerichte verwendet. Schnittlauch gehört zur Familie der Lauchgewächse (Alliaceae).
    Verwendung
    Schnittlauch hat hohle Blätter. Schnittlauchringe sind sehr dekorativ zu Salaten. Schnittlauch ist schon lange als Küchenkraut in Gebrauch. Vor allem für Mahlzeiten und Soßen, besonders gut kann man Schnittlauch auch in Salaten verarbeiten.

    Die hohlen Stängel kann man nicht gut aufbewahren, dem gegenüber steht, dass man sie fast das ganze Jahr über frisch aus dem Garten ernten kann. Man kann sie sogar einfrieren. Alle Zwiebeln und Zwiebelähnliche sind sehr gesund und enthalten viele Vitamine und Mineralien und Antioxidantien.
    Mehr anzeigen