Federnelke 'Inferno' - Pflanze

Dianthus plumarius 'Inferno'
Federnelke 'Inferno'

Vor und nach der Blüte dekorativ

Eine traumhaft schöne Nelke! Die Farbkombination von Satinlila mit rosaroten Flammen ist einzigartig. Geeignet für das Beet, aber auch für Terrassen- und Balkonkästen und Hängekörbe.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Der prächtige Dianthus plumarius gedeiht sehr schön im Garten. Pflanzen Sie die Federnelken so bald wie möglich nach Erhalt in der Rabatte, in einem Blumenbeet oder in einem Blumentopf an. Lockern Sie den Boden gut und setzen Sie die Wurzelballen der Federnelken in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Lassen Sie die Oberseite des Wurzelballens gerade etwas unter dem Bodenniveau liegen. Füllen Sie Erde auf und drücken Sie fest an. Gießen Sie sofort nach dem Pflanzen. Dianthus plumarius gedeiht gut an einem Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten, in durchlässigem Kalkboden.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie Ihren Federnelken regelmäßig Wasser, damit die Erde rund um die Wurzeln nicht austrocknet. Schneiden Sie verblühte Blütenstängel des Dianthus plumarius ganz ab, um eine gute Wiederblüte zu fördern. Geben Sie während dem Wachstum regelmäßig etwas Pflanzennahrung. Die Blüte dauert dann den ganzen Sommer lang an.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Jede Blüte des Dianthus plumarius ist dick gefüllt, sie sehen fast aus wie Miniatur-Rosen! Die Blütenblätter sind zierlich gefranst. Die kleinen Blüten verbreiten einen herrlichen Duft. Die Farben variieren von weiß und ganz zart rosa bis dunkel rosa und tief rot. Die grasartigen Blätter sind blau-grün und bleiben ziemlich niedrig. Die wintergrünen Blätter sind sowohl vor als auch nach der Blüte dekorativ. Darum stehen Federnelken prächtig an den Rändern des Beetes entlang.
    Mehr anzeigen