Erdbirne (Topinambur) - Knolle

Helianthus tuberosus 
Erdbirne (Topinambur)

Herrliche essbare Knollen!

Die Erdbirne oder Topinambur (Helianthus tuberosus) hat herrliche essbare Knollen. Die Pflanzen können 2 bis 3 Meter hoch werden. Sie können die Knollen ernten, wenn die Pflanze im November braun wird. Die Erdbirne oder Topinambur ist besonders frostbeständig.
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.
  • Pflanzung
  • Die Erdbirnen oder Topinambure muss man nicht vorbehandeln. Sie sind gebrauchsfertig.

    Erdbirnen (Heliantus tuberosus) können zu mindestens drei Zwecken gepflanzt werden:
    1. als Gemüse (die Knollen sind köstlich und auch sehr gesund)
    2. als Zierpflanze (in warmen Sommern blühen die Pflanzen auch in Nordwest-Europa mit dekorativen gelben kleinen Sonnenblumen)
    3. als Windschutz. Die kräftigen Pflanzen werden etwa 2 bis 3 Meter groß und können ziemlich viel Wind standhalten.
    Pflanzmethode
    Pflanzperiode Freiland: März – Mai.

    Pflanzen Sie Erdbirnen oder Topinambure ab März bis Mai ins Freiland, vorzugsweise in die volle Sonne. Lockern Sie die Erde bis mindestens 30 cm Tiefe auf. Machen Sie eine gerade Linie. Platzieren Sie an den Anfang der Reihe ein Stecketikett. Graben Sie alle 30 cm ein ca. 15 cm tiefes Loch. Bedecken Sie die  Erdbirne mit Erde, drücken Sie sie an und besprühen Sie das Pflanzloch mit Wasser. Mehrere Reihen im Abstand von mindestens 75 cm pflanzen.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Erdbirnen gedeihen gut in im Winter gedüngten Böden. Geben Sie keinen zusätzlichen Dünger, um die Qualität zu verbessern. Gießen Sie in trockenen Perioden zusätzlich. Halten Sie das Grundstück unkrautfrei, dann wachsen die Erdbirnen beständig gut.
    Erntemethode
    Ernteperiode: November – Januar

    Ab dem ersten Nachtfrost kann man die Erdbirnen oder Topinambure ernten. Am besten bewahren Sie sie im Boden auf. Ernten Sie so viel Sie für eine Mahlzeit brauchen. Erdbirnen oder Topinambure können Sie pro Mutterpflanze ausgraben. Von 2 Quadratmetern können Sie 10 bis 30 kg Knollen ernten.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Erdbirnen oder Topinambure wurden schon lange von den Indianern in Nordamerika gezüchtet. Ein Franzose hat diese Knollen entdeckt und nach Europa mitgebracht. Der Name Topinambur ist der französische Name und weltweit gut bekannt. Heutzutage werden sie in der ganzen Welt als Stärkequelle der Mahlzeit verwendet.

    Helianthus tuberoses ist Mitglied der Familie der Korbblütler (Asteraceae oder Compositae, beide Namen sind gültig). Die Erdbirne ist eng verwandt mit der Sonnenblume. In warmen Sommern blüht diese Pflanze auch mit gelben Sonnenblumen, die aber etwas kleiner sind als die echten Sonnenblumen.

    Gesunde Erdbirnen
    Erdbirnen oder Topinambure sind sehr gesund und enthalten viele gute Mineralien und Zucker wie Fruktan und Inulin. Auch das Vitamin Biotin ist enthalten sowie die Mineralien Eisen, Natrium und Kalium. Vor allem Inulin macht diese Knollen besonders interessant. Diesen Zucker können Menschen mit Zuckerkrankheit essen, ohne dass der Glukosespiegel sich erhöht. Aber auch für Menschen ohne Diabetes sind diese Knollen sehr gesund.
    Verwendung
    Erdbirnen oder Topinambure kann man nur kurz im Kühlschrank aufbewahren. Wie bei Kartoffeln können Sie die Knollen vor Gebrauch schälen. Man kann die jungen Knollen auch ungeschält zubereiten. Dem Wasser ein wenig Zitronensaft zuzufügen verhindert, dass die geschälte Knolle oxidiert und sich verfärbt.

    Erdbirnen oder Topinambure werden als Ersatz von Kartoffeln in der Mahlzeit verwendet. Sie schmecken leicht süßlich und ein bisschen nussig.
    Sie geben jedem Gericht einen eigenen Geschmack, gekocht aber auch gebraten zu Fleisch und Gemüse oder in der Suppe.
    Man kann Erdbirnen oder Topinambure auch roh in Salaten und Soßen verwenden.

    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Helianthus tuberosus 
    Lieferart Lieferung als nicht getopfte Pflanze
    Garantie 100% Anwuchs- und Blühgarantie
    Farbe Gelb
    Standort volle Sonne
    Riechend nicht parfümiert
    Schnittblume ja
    Pflanzabstand30 cm
    Pflanzentiefe20 cm
    Mehr anzeigen