Erdbeere ‘Toscana’ - Jungpflanzen

Fragaria x ananassa ‘Toscana’
Erdbeere ‘Toscana’

Erdbeerpflanze mit rosaroten Blüten und herrlichen Erdbeeren!

Diese Erdbeerpflanze ist eine tolle Kombination: Eine leckere Erdbeere und gleichzeitig eine schöne Zierpflanze! Ein doppelter Glücksfall also! Diese einzigartige Erdbeerpflanze mit seltenen rosaroten Blüten ist besonders auffallend, da die meisten Erdbeeren ja weiße Blüten haben. Erdbeere 'Toscana' eignet sich sehr zum Pflanzen in Töpfe. Sie können diese Erdbeere schön in Ihrem Nutzgarten und auch in Ihrem Ziergarten halten. Man kann bis zu 1 Kilo Erdbeeren von einer Pflanze pflücken! 
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Erdbeeren (Fragaria x ananassa) bevorzugt einen Platz in direkter Sonne oder im Halbschatten, wobei der Untergrund feucht ist.

    Sorgen Sie für einen feinen lockeren Boden, bevor Sie mit dem pflanzen beginnen. Düngen Sie ihn mit beispielsweise dem speziellen Bakker Erdbeerendünger. Danach empfehlen wir Ihnen, ein hügelähnliches Beet für die jungen Erdbeerpflanzen anzulegen. Die Hügel (Buckel) sollten etwa 35 bis 40 cm breit sein und mit schwarzer Folie abgedeckt werden. Dadurch bleibt der Boden gut feucht. Vergessen Sie nicht, die Folie an den Rändern fest zu machen, sonst kann sie weg wehen! Schneiden Sie danach eine kreuzförmige Öffnung in die Folie. Sie können pro Pflanzloch dann eine Kingsize Erdbeere pflanzen im Abstand untereinander von 30 cm.
    Kreativität mit herrlichem Resultat
    Diese Sorte kann natürlich auch in einem hübschen Topf auf Ihrer Terrasse stehen. Geben Sie der Pflanze dann regelmäßig Wasser und ab und zu etwas Erdbeerendünger.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Lockern Sie den Boden regelmäßig und halten ihn unkrautfrei. Bis die weißen Blüten erscheinen am besten mit einer Hacke. Entfernen Sie das Unkraut danach mit der Hand. Hacken könnte die Erdbeerpflanzen sonst beschädigen. Oder verwenden Sie Mulch zwischen den Pflanzen. Dann trocknet der Boden nicht so schnell aus und die Früchte werden vorm Verfaulen geschützt. Sie können beim Pflanzen schwarze Folie verwenden auf einem etwas erhöhten Beet oder Stroh zwischen die Pflanzen legen, wenn die Früchte reifen. Wenn die Erdbeeren eine schöne rote Farbe haben, sind sie reif. Sie können sie dann mit einer Schere knapp oberhalb der Kelchblätter abschneiden.
    Erdbeeren düngen
    Wenn man den Erdbeeren ab und zu etwas Erdbeerendünger oder Kompost gibt, erhalten sie genug Energie, um bis weit in den Oktober Erdbeeren zu geben. Bei Erdbeeren im Gartenboden können Sie die Nahrung direkt der Erde zusetzen. Stehen die Erdbeeren aber im Topf oder Kübel, empfehlen wir Ihnen, den Dünger zuvor in etwas Wasser aufzulösen. Dann erreicht die Nahrung die Wurzeln der Erdbeerpflanzen am besten. Achten Sie darauf, dass stickstoffhaltiger Dünger die Früchte wässrig macht und schnell verfaulen lässt. Vermeiden Sie also diese Art Dünger!
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Wussten Sie schon, dass Erdbeeren herrliche Leckereien sind für Vögel wie Spatzen, Staren und Amseln? Um Ihre Erdbeeren vor diesen Tieren zu schützen, können Sie sie mit Abdeckfolie bedecken. Erdbeerpflanzen können anfällig sein für Schäden an den Blättern (Mehltau, Blattflecken). Um das zu verhindern, raten wir Ihnen, ein natürliches Mittel zu verwenden, wie Pireco.
    Mehr anzeigen