Eranthis - Blumenzwiebeln

Eranthis cilicica + Galanthus woronowii 
Eranthis

Frühlingsboten!

Fröhliche frühblühende Zwiebelgewächse, die schon frühzeitig den Frühling ankündigen, zum Beispiel an Ihrer Haus- oder Gartentür! Die hübschen Schneeglöckchen und Winterlinge sind ideal für in Blumentöpfen.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln der Schneeglöckchen (Galanthus woronowii) und der Winterlinge (Eranthis cilicica) so schnell wie möglich nach Erhalt in die Gartenerde oder in einen Blumentopf. Solange die Zwiebeln nicht eingepflanzt wurden, müssen sie frostfrei aufbewahrt werden. Legen Sie die Zwiebeln erst einen Tag in lauwarmes Wasser. Pflanzen Sie sie dann ungefähr 5 cm tief. Der Pflanzabstand ist ungefähr 3-5 cm. Lockern Sie die Erde gut auf und pflanzen Sie die Zwiebel mit der Spitze nach oben und den Wurzeln nach unten. Füllen Sie das Pflanzloch wieder und treten Sie nicht mehr darauf.  Das Schneeglöckchen und Winterlinge wachsen am besten in normaler nicht zu trockener Gartenerde.
    Schneeglöckchen und Winterlinge im Garten
    Die sonnig gelben Blüten von Eranthis cilicica fallen vor allem in großen Gruppen auf. Auch die Büschel Schneeglöckchen fallen am meisten auf, wenn sie in Gruppen gepflanzt werden. Je mehr Blumenzwiebeln Sie pflanzen, desto größer ist die Wirkung, die die Blüten erzielen. Pflanzen Sie sowohl die Schneeglöckchen als auch die Winterlinge in Gruppen von mindestens 15 Zwiebeln oder verteilen Sie 25 bis 50 oder sogar mehr Blumenzwiebeln gleichmäßig im Beet. Sie können auch prima in einem Blumentopf oder Balkonkasten wachsen. Sorgen Sie für frische Blumenerde und legen Sie eine Schicht Kies oder Hydrokörner unten in den Topf. Diese hübschen Zwiebelgewächse sind auch prächtig im Rasen oder unter Sträuchern!

    Im Topf sind diese Zwiebeln meist nicht gegen strengen Frost beständig. Schützen Sie die Blumenzwiebeln, indem Sie die Blumentöpfe mit Luftpolsterfolie einpacken. Geben Sie in trockenen Perioden Wasser.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Eranthis cilicica und Galanthus woronowii sind ist kleine Zwiebelgewächse, die prima verwildern können. Die Zwiebeln können jahrelang auf demselben Platz stehen bleiben. Es werden sogar immer mehr werden! Schneiden Sie die Blätter der Schneeglöckchen und der Winterlinge erst ab, wenn sie gelb geworden sind. Wachsen die Schneeglöckchen und die Winterlinge im Rasen, warten Sie dann mit dem Mähen bis die Blätter gelb geworden sind. Im nächsten Frühjahr werden Galanthus woronowii und Eranthis cilicica  mit dieser guten Pflege wieder viele Blüten geben.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Der Winterling ist zusammen mit dem Schneeglöckchen einer der ersten Frühlingsblüher im Garten. Eranthis cilicica hat tief eingeschnittene Blätter, die direkt unter der Blüte stehen. Die schalenförmigen kleinen Blüten erinnern an Butterblumen. Schneeglöckchen haben grasartige Blätter. Die Blütenstiele kommen gleichzeitig mit den Blättern aus dem Boden hervor.

    Diese Sorten können Kälte gut vertragen und blühen sogar weiter, wenn Schnee liegt. Der Winterling ist sehr schön mit Schneeglöckchen zu kombinieren und sehr geeignet zum Verwildern.
    Mehr anzeigen