Efeu 'Goldheart' - Kletterpflanze 

Hedera helix 'Goldheart'
Efeu 'Goldheart'
Sehr auffallender Efeu, der mit seinen dunkelgrünen Blättern mit goldgelben 'Herzen' all Blicke auf sich zieht! Dies ist ein einfach wachsender Efeu, der etwas langsamer wächst als gewöhnlicher Efeu. Hierdurch hat dieser goldgelbe Efeu weniger Pflege nötig. Er blüht im Herbst, wenn nur sehr wenige Pflanzen blühen und liefert Nektar für die Bienen! Sehr schön gegen eine Wand oder Zaun!
Lieferhöhe 25-30 cm, Anzuchttopf Ø 9 cm.
Mehr anzeigen
Treffen Sie Ihre Auswahl
4-6 Werktage
Mehr Informationen
€ 12,50

4-6 Werktage
Mehr Informationen
€ 19,95
€ 25,00  
40% Rabatt auf die 2. Packung

*Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten `Mehr Informationen

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe
  • Pflanzung
  • Efeu können Sie in jeden Boden pflanzen. Nur in sehr nassem Boden fühlt die Pflanze sich nicht wohl. Sie bevorzugt einen Platz in der Sonne oder Halbsonne. Diesen Efeu kann man als Hecke einsetzen (3 Pflanzen pro laufenden Meter) wobei der Efeu sehr gut in einen Zaun hinein wachsen kann. Auch als Bodendecker dient diese Hedera gut.
    Verbessern Sie den Boden, indem Sie Kompost oder Blumenerde zusetzen oder gegebenenfalls etwas Sand bei feuchten Böden. Suchen Sie einen Platz aus, an dem der Efeu schön klettern kann. Findet diese Pflanze nichts zum Klettern, dann kriecht sie über den Boden.
    Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen vor dem Pflanzen gut feucht ist. Setzen Sie die Kletterpflanze erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen des Efeu in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte knapp unter der Erdoberfläche liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie Ihrem Efeu nach dem Pflanzen gleich Wasser. 
    Efeu im Topf 
    Efeu gedeiht auch ausgezeichnet im Topf. Geben Sie auch hier gut wasserdurchlässige Blumenerde und nehmen einen Topf mit einem Loch im Boden. Sorgen Sie für ein Klettergerüst. Ohne Kletterhilfe sucht sich die Pflanze kriechend einen Weg, um etwas zum Klettern zu finden. 
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Efeu (Hedera sp.) wächst unkompliziert und braucht wenig Pflege. Die Blätter halten sich am schönsten, wenn die Pflanze regelmäßig Wasser bekommt. Aber auch trockene Umstände übersteht diese Pflanze gut.
    Efeu schneiden
    Wenn die Pflanze Platz genug hat, muss man sie nicht schneiden. Für den Einsatz als Heckenpflanze müssen Sie mindestens zweimal jährlich überflüssige Zweige abschneiden. Tun Sie es im April und Juli, dann schneiden Sie die Blütenknospen, die im Herbst gebildet werden, nicht mit ab. Efeu kann man das ganze Jahr über schneiden. 
    Efeu im Winter 
    Die Pflanze ist wintergrün und sehr gut winterhart. Nur in strengen Wintern kann ein Blattverlust auftreten. Efeu schlägt aber im Frühjahr wieder aus mit neuen Blättern.
    Pflanzen, die im Topf gepflanzt sind, sind weniger winterhart. Sie sollten sie also lieber in einem kühlen aber frostfreien (2 - 5°C) Raum aufbewahren, am besten mit einem Fenster. Ohne Licht verliert die Pflanze ihre Blätter. 
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Efeu blüht im späten Herbst oder sogar im Winter. Diese Blüten sind grünlich weiß und sitzen auf ziemlich auffallenden kugeligen Dolden. Der Nektar der Blüten ist besonders wichtig für Insekten, die in der kalten Jahreszeit noch umher fliegen.
    Einige Wochen später entstehen die prächtigen blau bereiften Früchte. Diese werden gerne von Vögeln gefressen. In einem Vogelgarten darf der Efeu also bestimmt nicht fehlen. Außer den Beeren bietet diese Pflanze den Vögeln einen Platz, an dem sie Schutz suchen können.
    Efeu hat 2 Arten von Blättern. Die 'Dreiecksform' wächst an jungen Zweigen. Wenn die Pflanze etwas älter wird, erscheinen auch Blattformen, die eher einer Raute ähneln. Mit dem Schneiden wird er verjüngt und es entstehen wieder Blätter mit 'Dreiecksform'.
    Es kommen viele Sorten vor, die auch miteinander gekreuzt wurden. Das ergibt viele Zuchtformen, die variieren von weißbunt, gelbbunt bis sogar 'gold'-bunte Sorten. Es gibt sie auch in verschiedenen Blattgrößen. Im Allgemeinen wachsen alle bunten Zuchtformen etwas langsamer als die gänzlich grünen Sorten. Es gibt sogar Sorten, die nicht klettern sondern eine eher strauchförmige Gestalt haben. Die meisten Sorten klettern allerdings.
    Die Gattung Hedera gehört zur Familie der Araliengewächse (Araliaceae). 
    Efeu ist selbsthaftend
     
    Efeu ist eine selbsthaftende Pflanze. Die Stängel suchen nach Halt und bilden eine Art Füße mit Saugnäpfen an den Stängeln, um auf dem Untergrund zu haften. Es ist nur ein Gerücht, dass diese Saugnäpfe die Fugen eines Hauses 'anfressen' und sie wachsen auch nicht hinein.
    Efeu von einer Wand entfernen geht am besten, indem man die Verbindung mit den Wurzeln durchtrennt und anschließend die Pflanze noch 1 ½ Jahre an der Wand hängen lässt. Nach dieser Zeit sind die Zweige und 'Füße' vertrocknet und man kann die ganze Pflanze von der Wand abziehen. Mit dieser Methode bleiben die wenigsten 'Füße' an der Wand hängen. 
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Hedera helix 'Goldheart'
    Lieferart Lieferung als getopfte Pflanze
    Garantie 5 Jahre Garantie
    Farbe Gelb, Grün
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten ,  voller Schatten
    Blütezeit September - Oktober
    Wuchshöhe500 cm
    Pflanzabstand100 cm
    Mehr anzeigen