Echter Lorbeer

Laurus nobilis 
Echter Lorbeer
Herrlich duftender Lorbeer wird stark mit den würzigen Düften des Mittelmeergebietes assoziiert. Es ist daher schön, Ihre eigenen Lorbeerblätter zu ernten und z.B. für Ihre Suppe zu verwenden! Außerdem ist es noch eine zierliche Pflanze. Sie können sie nach einiger Zeit in Form schneiden. Lorbeer verträgt auch salzige Luft gut: Eine Empfehlung für Gärten in Küstengebieten.
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.
  • Pflanzung
  • Laurus nobilis wächst am besten in der Gartenerde. Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen von Laurus nobilis gut feucht ist. Stellen Sie den Strauch vor dem Einpflanzen erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Machen Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie die Erde gut auf. Stellen Sie den Wurzelballen des Lorbeers in die richtige Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens muss etwas unter der Erdoberfläche sein. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie fest an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Laurus nobilis wächst gut in nicht zu trockenem humusreichem Boden. Verbessern Sie Ihren Gartenboden, indem Sie Kompost und Gartentorf untermischen. Geben Sie dem Strauch einen Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Übrigens kann dieser Laurus nobilis auch prima in einen geräumigen Topf auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon stehen! Sorgen Sie dann jedoch dafür, dass das Wasser ablaufen kann.
    Laurus nobilis im Garten
    Der prächtige Laurus nobilis passt in jeden Garten, als solitäre Pflanze oder in einem Beet. Der Lorbeer sieht auch schön aus in einem 'grünen' Garten, der sich durch Buchsbaumhecken und –kugeln auszeichnet. Sie können Pyramiden-Säulen daraus schneiden, die schön aussehen in von einem Buchsbaumhecken umrandeten Beet.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Obwohl Laurus nobilis etwas Trockenheit verträgt, ist es ratsam, um in trockenen Zeiten zusätzlich Wasser zu geben. So bleibt das Blatt am Strauch. Geben Sie jedes Jahr im Winter oder im frühen Frühjahr eine Mulchlage von Kompost und Gartendünger. Schneiden Sie den Lorbeer zweimal pro Jahr in Form: Das erste Mal in der Winterperiode und das zweite Mal, nachdem die Knospen im Juni ausgetriebenen haben, sodass Sie den größten Teil des Jahres die geraden Linien des geschnittenen Lorbeers sehen.
    Lorbeer im Winter
    Der Lorbeer ist nicht überall winterhart! Bei starken Frost sollten Sie ihn nach drinnen stellen, in einen frostfreien Schuppen oder eine Garage. Wenn kein Frost ist, steht der Lorbeer am liebsten draußen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Lorbeer wird schon sehr lange gezüchtet. Der Lorbeerkranz von Julius Caesar ist natürlich sehr bekannt: Die Römer, aber auch die alten Griechen haben schon viele Kräuter verwendet. Lorbeer wurde bei den Griechen schon als Medizin gegen diverse Krankheiten angewendet. Aus diesem Grund wurden überall auf Gebäuden Lorbeerzweige abgebildet, als Schutz gegen Böses. Und bei den Römern war Lorbeer das Symbol für Weisheit und Sieg. In dieser Zeit wurde der Lorbeer daher in ganz Südeuropa verbreitet, obwohl der Ursprung in Kleinasien war.
    Das lateinische Wort laurus bedeutet 'gefeiert' und nobilis 'berühmt'.
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Laurus nobilis 
    Lieferart Lieferung als getopfte Pflanze
    Garantie 5 Jahre Garantie
    Farbe Weiß
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Riechend nicht parfümiert
    Schnittblume nein
    Wuchshöhe250 cm
    Mehr anzeigen