Dornenlose Brombeere ‘Thornfree’ - Strauch

Rubus fruticosus ‘Thornfree’
Dornenlose Brombeere ‘Thornfree’

Einfach zu pflücken!

Diese dornenlose Jumbo-Brombeere (Rubus fruticosus 'Thornfree') hat 2 fantastische Eigenschaften: Riesengroße Früchte und keine Dornen! Die Früchte schmecken frisch gepflückt herrlich, sie eignen sich aber auch, um köstlichen Brombeersaft herzustellen. Beim Pflücken gibt es keine Schrammen mehr, da die Sträucher dornenlos sind. Erntezeit August-September. Lieferhöhe 30-40 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Brombeeren können Sie als einzelnen Strauch züchten oder in Reihen an einem Rankzaun. Schlagen Sie kräftige Pfähle in den Boden, die ungefähr 2 Meter über der Erdoberfläche herausragen und spannen Sie drei starke Drähte dazwischen. Lassen Sie die Reihen am besten in Nord-Süd-Richtung verlaufen und setzen Sie die Brombeeren einen Meter (oder weiter) auseinander.
    Brombeeren pflanzen
    Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der dornenlosen Brombeere gut feucht ist. Stellen Sie den Strauch dazu erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Verbessern Sie die Erde, indem Sie Blumenerde oder humose Gartenerde dazugeben. Setzen Sie den Ballen von Rubus fruticosus 'Thornfree' in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Wurzeln sollten etwa 20 cm tief im Boden liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie nach dem Pflanzen gleich Wasser. Die dornenlose Jumbo-Brombeere 'Thornfree' wächst in jedem Gartenboden gut. Geben Sie dem Strauch einen Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die dornenlose Jumbo-Brombeere 'Thornfree' stellt wenig Ansprüche an den Boden, bevorzugt aber einen Platz in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Von einer Düngung wird sogar abgeraten, da Brombeeren von selbst schon sehr üppig wachsen. Geben Sie in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Wenn die Früchte ihre volle Farbe erreicht haben, kann man sie pflücken, meistens im August-September. Verzehren Sie die Früchte frisch, verarbeiten sie zu Marmelade oder frieren Sie sie ein.
    Brombeeren züchten
    Es kommen jedes Jahr neue Triebe aus dem Boden, an denen im nächsten Jahr die Früchte erscheinen. Anschließend sterben diese Zweige ab. Binden Sie die neuen Triebe fächerförmig entlang von Drähten an, ungefähr sechs Triebe je Strauch. Schneiden Sie Ende September alle Triebe, die Früchte getragen haben, kurz oberhalb der Erdoberfläche ab (meist sind sie bräunlich). Im Februar sollten Sie die neuen Triebe etwas über dem obersten Draht stutzen. Meistens ist ein Schutz vor Vögeln notwendig.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Brombeeren sind im Sommer einfach unentbehrlich! Die weiche Frucht hat einen herrlichen Geschmack. Rubus fruticosus 'Thornfree' ist eine moderne Sorte ohne Stacheln. Sie können sich auf eine reiche Ernte von riesengroßen Früchten freuen. Verzehren Sie die Früchte frisch, verarbeiten Sie sie zu Marmelade oder Kompott. Aus Brombeeren kann man auch ausgezeichnet Saft machen! Brombeeren enthalten Mineralien und vor allem auch viel Vitamin C.
    Mehr anzeigen