Dahlie 'Mexican Star' - Knolle

Dahlia 'Mexican Star'
Dahlie 'Mexican Star'

Sehr besonders: Duftende Blüten!

Dies ist eine schöne, einfach blühende Dahlie! Ihre bordeauxroten, duftenden Blüten fallen sicher auf und haben eine schicke Ausstrahlung. Sie wird mittelhoch und kann daher prima in die Mitte des Beetes gepflanzt werden. Auch in einem großen Topf auf Ihrer Terrasse oder Balkon sieht sie schön aus. Diese Dahlien machen sich auch hervorragend als Schnittblumen in einer schönen Vase.
Bestellen Sie diese Dahlien jetzt, sodass Sie sich in wenigen Monaten auch an diesen prächtigen Blüten erfreuen können.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Dahlienknollen können im Frühjahr gepflanzt werden. Alle Dahlien sind frostempfindlich, achten Sie darum auf späten Nachtfrost. Von Ende April bis Mitte Mai ist ein guter Zeitraum, um Dahlien zu pflanzen. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch, lockern Sie die Erde auf und füllen Sie das Pflanzloch mit fruchtber Erde. Legen Sie die Knollen in das Pflanzloch und bedecken Sie sie mit 3-5 cm Erde. Pflanzen Sie die Knollen der niedrig bleibenden Dahlien ca. 30 cm auseinander. Die höheren Sorten sollen Sie 50 bis 60 cm auseinander pflanzen. Drücken Sie die Erde vorsichtig an und geben Sie gleich Wasser. Dahlien werden in der vollen Sonne am reichsten blühen.
    Dahlienknollen vorziehen
    Für eine besonders frühe Blüte Ihrer Dahlien können Sie die Knollen 'vorziehen'. Legen Sie sie hierfür ab April in feuchten Torfmulm bei 15-20°C. Wenn die Triebe erscheinen, können Sie die Knollen in Blumenerde in Töpfe pflanzen. Lassen Sie Anfang Mai die Dahlien sich an die Außentemperatur gewöhnen und pflanzen Sie sie ab Mitte Mai draußen in die Gartenerde oder in einen Topf.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Mit einer monatlichen Düngergabe werden Ihre Dahlien bis zum ersten Nachtfrost durchblühen. Entfernen Sie die verblühten Blüten für eine gute erneute Blüte. Sorgen Sie dafür, dass der Boden in trockenen Perioden nicht austrocknet.
    Dahlien überwintern
    Dahlienknollen sind sehr einfach zu überwintern. Graben Sie die Dahlien nach dem ersten Nachtfrost aus. Schneiden Sie alle Stiele 15 cm über der Knolle ab. Befestigen Sie ein Etikett mit dem Namen der Dahlie an der Knolle. So wissen Sie im nächsten Frühjahr noch, welche Dahlie es ist. Schütteln Sie die Erde von der Dahlienknolle ab und legen Sie die Dahlie in eine Kiste mit Torfmulm oder Sand und bewahren Sie sie in einem frostfreien Raum auf. Im nächsten Frühjahr können Sie die Dahlien wieder einpflanzen und die Pflanze wird Sie mit prächtigen Blüten belohnen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Dahlien gibt es in allen Sorten und Größen. Von niedrig bleibenden (30 cm hoch) bis riesigen Dahlien (180 cm hoch). In Meco gibt es sogar eine 'Baum'-Sorte, die 3-4 Meter hoch wird! Es gibt auch viele Kreuzungen zwischen diversen Dahliensorten. Daher gibt es mehr 1000 Sorten. Um darin etwas Ordnung zu bringen, sind diese in Gruppen unterteilt. Viele Menschen finden dies sehr interessant und sammeln die verschiedenen Sorten. Einfach blühende Dahlien sind beispielsweise eine Gruppe.
    Dahlien gehören zur Familie der Korbblütler (Asteraceae oder Compositae).
    Einfach blühende Dahlien als Schnittblumen
    Diese einfach blühende Dahlie bringt hervorragende Schnittblumen, die in der Vase lange haltbar sind. Niedrig bleibende Dahlien sind sehr gut geeignet für kleine Buketts. Mit den höheren Dahlien können Sie auch größere Buketts machen, denn diese haben lange Blütenstiele.
    Der beste Zeitpunkt, um Dahlien zu schneiden, ist früh am Morgen. Stellen Sie die Stiele gleich in eine Vase mit lauwarmem Wasser mit Schnittblumennahrung.
    Mehr anzeigen