Clematis integrifolia - Pflanze

Clematis integrifolia 
Clematis integrifolia

Nichtkletternde Clematis!

Clematis integrifolia ist eine unkomplizierte und reich blühende Waldrebe, die nicht klettert! Diese Staude hat prächtige stahlblaue Blüten. Im Herbst sind auch die fiederförmigen Samenstände sehr dekorativ. Diese Clematis wächst ausgezeichnet in Blumenkästen und Töpfen auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon aber ist auch sehr hübsch im Beet! Lieferhöhe ca. 25 cm.
Mehr anzeigen
Achtung
Das Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar.

Blütezeit

Jan.
Febr.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sept.
Okt.
Nov.
Dez.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr zur Pflanzengruppe

Eigenschaften

  • Pflanzung
  • Sorgen Sie dafür, dass der Wurzelballen der Clematis integrifolia gut feucht ist. Stellen Sie die Staude vorm Pflanzen erst in einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Graben Sie ein geräumiges Pflanzloch und lockern Sie den Boden gut auf. Setzen Sie den Ballen der Clematis in der richtigen Höhe in das Pflanzloch. Die Oberseite des Ballens sollte eben etwas unter dem Bodenniveau liegen. Füllen Sie das Pflanzloch mit Erde und drücken Sie sie kräftig an. Geben Sie Ihrer Clematis nach dem Pflanzen gleich Wasser. Clematis integrifolia wächst gut in nahrhaftem Boden, durch den Kompost gemischt ist. Clematis integrifolia schätzt es, wenn dem Boden noch zusätzlich Kalk zugefügt wird. Geben Sie dieser prächtigen Staude einen Platz in direkter Sonne oder im Halbschatten.
    Clematis integrifolia kombinieren
    Die Clematis ist prächtig zu kombinieren mit Rosen. Pflanzen Sie Clematis integrifolia mal neben die rosa Kletterrose Rosa 'Queen Elisabeth', eine bezaubernde Blütenkombination. Auch neben der Rosa Akelei, Aquilegia vulgaris var. stellata 'Clementine Salmon Rose' kommen die blauen Blüten schön zur Geltung.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Die Clematis verträgt keinen trockenen Boden, geben Sie darum in trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Auch eine Mulchschicht aus Kompost vermischt mit Gartendünger wird dankbar angenommen. Diese Clematis gedeiht bestens im Beet an sonnigen bist halbschattigen Plätzen. Clematis integrifolia klettert nicht aber eine Unterstützung der Blütenstängel ist doch wünschenswert. Binden Sie die Blumenstiele an langen Stöcken an, wenn es keinen natürlichen Halt gibt. Clematis integrifolia ist ausgezeichnet winterhart und wuchert nicht.
    Clematis integrifolia schneiden
    Diese Clematis ist sommerblühend und verlangt wenig Pflege. Clematisse werden in drei Schnittgruppen eingeteilt. Diese Clematis gehört zur Schnittgruppe 3: Sie können Clematis integrifolia im März schneiden. Schneiden Sie dabei alle Zweige zurück bis auf ca. 2 starke Knospen für eine stärkere Blüte. Entfernen Sie eventuelle tote und beschädigte Zweige. Verblühte Blüten können Sie im Sommer abschneiden aber nötig ist es nicht. Es ist ja auch schön, im Herbst einmal die prächtigen fiederförmigen Samenstände zu sehen.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Alle Clematisse werden auch 'Waldrebe' genannt, obwohl diese Sorte ja keine rankenden Reben bildet. Clematis integrifolia hat prächtige stahlblaue Blüten und prächtige Samen im Herbst. Diese fiederförmigen Samenstände sind hübsch zu verwenden für einen Trockenblumenstrauß!

    Diese sommerblühende Clematis ist eine botanische Sorte und wird zu der Integrifolia-Gruppe gezählt. Alle Clematisse gehören zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).
    Mehr anzeigen