Calocephalus - Strauch

Leucophyta brownii 
Calocephalus
Calocephalus ist ein dicht verzweigter, kleiner und grün bleibender Strauch. Die Blätter des Calocephalus sind flaumig weich und nadelförmig. In einem langen warmen Sommer kann die Pflanze unauffallend blühen. Lieferhöhe 10-15 cm.
Mehr anzeigen

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar.

Empfangen Sie eine E-Mail, wenn das Produkt wieder lieferbar ist.

Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie.
  • Pflanzung
  • Bakker empfiehlt Calocephalus so schnell wie möglich nach Erhalt in einen Blumentopf oder Balkonkasten zu pflanzen. Wählen Sie einen Topf mit Löchern im Boden, sodass das überschüssige Gießwasser gut ablaufen kann. Bedecken Sie den Boden des Topfes mit Tonscherben oder einer Lage Hydrokörnern. Geben Sie Blumenerde oder spezielle Kübelpflanzenerde in den Topf und pflanzen Sie den Wurzelballen der zwei Sträucher auf der richtigen Höhe ein. Füllen Sie mit Erde auf und drücken Sie die Erde fest an. Geben Sie gleich nach dem Pflanzen reichlich Wasser und stellen Sie den Topf an einen Platz in der vollen Sonne.
    Calocephalus kombinieren
    Die einzigartigen graugrünen Blätter des Calocephalus macht diesen Strauch zu einem hervorragenden Partner von Winterblühern. Bei dem neutralen Graugrün kommen andere Farben sehr schön zur Geltung. Sie können Calocephalus prächtig mit der Traubenheide (Leucothoe) 'Scarletta', der Scheinbeere (Gaultheria) oder mit Zierkohl kombinieren. Die Kombination sich hübsch aus in Töpfen und Kübeln, aber eignet sich auch für das Gartenbeet.
    Mehr anzeigen
  • Pflege
  • Geben Sie Ihrem Calocephalus regelmäßig Wasser, der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Für ein gutes Wachstum empfiehlt Bakker, regelmäßig Pflanzendünger in das Gießwasser zu geben. Die Pflanze wird meist einjährig gezüchtet. Calocephalus ist nur bedingt winterhart.
    Mehr anzeigen
  • Besonderheiten
  • Dieser graugrüne Strauch trägt den Namen Calocephalus brownii. Die Pflanze kommt ursprünglich aus Australien. Hier kann der Strauch bis zu 90 cm hoch werden. Dank der schmalen, grau behaarten Stängel und der nadelförmigen Blätter is Calocephalus gut beständig gegen das trockene warme Klima in Australien. Die Zweige haben außergewöhnliche Formen und wachsen durcheinander zu einem kompakten Gewirr von Zweigen. Nach einem warmen Sommer bilden sich knospenförmige gelbe Blüten an den Zweigen.
    Früher kannte man Leucophyta brownii auch unter dem Namen Calocephalus
    brownii. Nach den Ergebnissen neuester Abstammungsuntersuchungen wurde diese
    Pflanze umbenannt in Leucophyta brownii. Nun ist die Pflanze noch viel
    bekannter als unter dem alten Namen calocephalus.
    Mehr anzeigen
  • Zusätzliche Informationen
  • Lateinischer Name Leucophyta brownii 
    Lieferart Lieferung als getopfte Pflanze
    Garantie 5 Jahre Garantie
    Farbe Gelb, Grau
    Standort volle Sonne ,  halber Schatten
    Riechend herrlich duftend
    Schnittblume nein
    Wuchshöhe30 - 50 cm
    Mehr anzeigen